WICHTIG! Kunden u. Bestellungen nachtragen ...

Ich habe aus dem Shop das Plugin Billpay entfernt, was fatale Folgen hatte. Kunden konnten nicht mehr bestellen und der Shop schickte leere Mails weg. Jetzt habe ich ein Backup der db “Stand: 2 Tage alt” eingespielt und es funktioniert wieder. Aber: es fehlen einige Kunden mit deren Bestellungen (die bis zum entfernen des Plugins sich angemeldet und bestellt haben. Leichtsinnigerweise habe ich das Plugin ohne vorherige Sicherung der db entfernt (das passiert i. d. R. nur einmal). Die Kunden sind mit den Bestellungen in der Wawi und können bis auf das Passwort nachgepflegt werden. Jetzt meine Fragen: Soll ich die fehlenden Kunden übers Backend “Kunde anlegen” und dann die Bestellungen dazu einpflegen oder soll ich diese direkt auf der db eingeben -> hier brauche ich aber alle Tabellen die davon betroffen sind Kunde -> welche db Tabellen Bestellungen -> welche Tabellen pflegen ich die Kunden und Bestellungen übers Backend ein werden die Kunden sicherlich eine Mail erhalten, oder kann man dieses abstellen. Für eine Antwort vielen Dank. Viele Grüße Rainer

Du könntest die Kunden im backend anlegen aber als E-Mail-Adresse eintragen kundennummer@deinshop.tld … nehme an Du hast catchall aktiv. Sonst nimmst Du halt Deine normale E-Mail-Adresse. So bekommst DU die Mails. Dann trägst Du die korrekten Mail-Adressen nach … Nur so eie Idee. LG, AS

1 Like

Danke. Noch andere Meinungen? Die Datumsangaben (Registrierungsdatum/Uhrzeit Kunde, Bestelldatum) müsste dann auf der db ändern. Könnte das Probleme verursachen? Viele Grüße Rainer