[SUPPORT] Facebook Like Generator

Sie haben Kritik, Fragen oder Anregungen zu dem Plugin Facebook Like Generator? Hier finden Sie ein offenes Ohr.

Gern :slight_smile: Gute Idee, ĂŒbrigens. Frage: wo erscheint diese Zeile im Frontend nach Installation genau? Wir haben eben kein Standard-Template und möchten natĂŒrlich nicht, dass es uns was zerschießt oder es unmöglich aussieht :slight_smile: LG, Sven

Hey Sven, standardmĂ€ĂŸig wird das Plugin wahlweise ĂŒber [color=blue](Template Block: {block name=“frontend_index_navigation” append})[/color] oder unter [color=blue](Template Block: {block name=“frontend_index_content_right” append})[/color] dem Main-Content-Bereich angezeigt. Falls du eine andere Position des Plugins wĂŒnscht, bin ich dir bei der Anpassung gerne behilflich. Der Style/CSS lĂ€sst sich zudem bequem aus den Backend-Einstellungen des Plugins heraus verĂ€ndern ohne Anpassungen am Code des Plugin vornehmen zu mĂŒssen. Freundliche GrĂŒĂŸe

Das Plugin funktioniert bei mir nicht! Es wird nicht angezeigt und wenn mann sich in seinen Account eiloggen will kommt folgende Fehlermeldung: Ups! Ein Fehler ist aufgetreten! Die nachfolgenden Hinweise sollten Ihnen weiterhelfen. A new entity was found through the relationship ‘Shopware\Models\Shop\Shop#main’ that was not configured to cascade persist operations for entity: Shopware\Models\Shop\Shop@0000000023cef66f00000000491392a1. To solve this issue: Either explicitly call EntityManager#persist() on this unknown entity or configure cascade persist this association in the mapping for example @ManyToOne(
,cascade={“persist”}). If you cannot find out which entity causes the problem implement ‘Shopware\Models\Shop\Shop#__toString()’ to get a clue. in Doctrine/ORM/ORMInvalidArgumentException.php on line 59 Stack trace:

Guten Tag, erst einmal vielen Dank fĂŒr den Erwerb des Plugins. Das Plugin wird nur eingeloggten Nutzer angezeigt, da es sonst keine Möglichkeit gibt, sicher zu erfassen ob der Kunde das Plugin bereits genutzt hat. Probieren Sie bitte einmal den Shopcache zu leeren und es dann noch einmal zu versuchen. Falls dies nicht hilft, brĂ€uchte ich nochmal die vollstĂ€ndige Fehlermeldung inkl. Stack trace, um das Problem ausfindig zu machen. Freundliche GrĂŒĂŸe

Ich schlage vor: Erstellen sie sich einen Account auf www.juweliermeder.de dann können sie das Problem live erleben. Viele GrĂŒĂŸe

Hallo, ich habe mir Ihren Shop angeschaut, dabei war es mir nicht möglich den beschriebenen Fehler hervorzurufen. Ich habe einen Account in Ihrem Shop registriert. Daraufhin habe ich mich ausgeloggt und wieder problemlos eingeloggt. Desweiteren wird mir das Plugin angezeigt, sobald der Warenkorb einen hohen Wert hat. Wenn Sie wissen möchten, warum Ihnen das Plugin nicht angezeigt wird können Sie im Plugin den Debug Modus aktivieren und eine Seite aufrufen auf der Sie das Plugin erwarten wĂŒrden. Falls es Ihnen nicht angezeigt wird, können Sie im Backend unter Einstellungen -> Logfiles den Grund dafĂŒr sehen. Freundliche GrĂŒĂŸe

Danke, sieht gut aus. Ich hatte ĂŒbersehen das man ja auch noch was in den Warenkorb legen muß.

Das Problem kenne ich, ist mir wĂ€hrend der Entwicklung auch stĂ€ndig passiert :smiley: Freundliche GrĂŒĂŸe

Schade eigentlich das man den Like Generator nicht als Marketing Instrument einsetzen kann. Könnte der Generator nicht so eingestellt werden das dieser immer angezeigt wird, ist aber der Kunde noch nicht eingeloggt bzw. hat der KD noch keinen Account und ist der Mindestbestellwert noch nicht erreicht kommt eine entsprechende Meldung wenn der Generator angeklickt wird. Diese Meldung könnte z.b. sein: " Sie mĂŒssen zuerst einen Account anlegen bzw. der Mindestbestellwert fĂŒr diesen Gutschein ist noch nicht erreicht" Viele GrĂŒĂŸe

Möglich wĂ€re es natĂŒrlich. Allerdings ergeben sich daraus einige unerwĂŒnschte Nebeneffekte. Da es nicht möglich ist, festzustellen ob der „Gast“ Benutzer auch bereits Kunde ist und das Plugin bereits genutzt hat, wĂŒrde es ihm ungewollt angezeigt werden. Vielleicht wĂŒrde er dann auf die Idee kommen Ihre Seite zu disliken, weil er denkt, er könnte dadurch wieder einen Gutschein bekommen. Das ist nur eines von mehreren Beispielen. Ich habe mir viele Gedanken zu der Umsetzung gemacht und mir ist kein besseres Vorgehen bekannt, wenn man das Plugin mit dem Ziel, Likes zu generieren, einsetzen möchte. Allerdings könnten man seine Bestandskunden mit einem Newsletter ĂŒber die neue FunktionalitĂ€t informieren, was die Conversion des Newsletter steigern kann. Freundliche GrĂŒĂŸe

Da es sich bei uns zumeist um Neukunden handelt ist mir die Missbrauchsgefahr eigentlich egal, wenn der Kunde den Gutschein einlĂ¶ĂŸt muss er ja auch was kaufen.

Okay das stimmt natĂŒrlich. Ich werde dieses Feature ergĂ€nzen, sobald ich die Zeit dazu finde. Vielen Dank fĂŒr den Tipp! Freundliche GrĂŒĂŸe

Hallo, erst einmal besten dank fĂŒr das plugin, es ist klasse
nur: Ich habe noch ein Modul welches die Kunden auffordert ein Bild hochzuladen. Alternativ kann der Kunde auch sagen, dass er das Bild per Post zusendet. Dieses Modul ist wichtig, da ich auf der Seite http://www.karikaturwelt.de Karikaturen vom Foto erstelle. Insofern der Kunde ein Bild hochlĂ€d bzw den Button “per Post” senden anklickt wird der Button “Zahlungspflichtig Bestellen” freigegeben. Ist nun das Plugin von Ihnen aktiv, dann wird der Button trotz hochladen eines Bildes (oder anklicken des Postversands) nicht freigegeben. Lösche ich den Facebook Gutschein wieder aus dem Warenkorb, dann ist der Button “zahlungspflichtig bestellen” wieder ganz normal zu sehen. Was kann ich nun tun, denn der Kunde kann nun mit dem Gutschein leider nichts anfangen, da der Warenkorb Button fehlt. Zur Zeit habe ich das Plugin wieder deaktiviert Freue mich auf Suppprt

Wie erfahre ich dann ob das Plugin entspr. geÀndert bzw. ergÀnzt wurde? Michael Meder

Ich informiere Sie hier sobald das Update verfĂŒgbar ist. Freundliche GrĂŒĂŸe

[quote=„DerReiko“]Hallo, erst einmal besten dank fĂŒr das plugin, es ist klasse
nur: Ich habe noch ein Modul welches die Kunden auffordert ein Bild hochzuladen. Alternativ kann der Kunde auch sagen, dass er das Bild per Post zusendet. Dieses Modul ist wichtig, da ich auf der Seite http://www.karikaturwelt.de Karikaturen vom Foto erstelle. Insofern der Kunde ein Bild hochlĂ€d bzw den Button „per Post“ senden anklickt wird der Button „Zahlungspflichtig Bestellen“ freigegeben. Ist nun das Plugin von Ihnen aktiv, dann wird der Button trotz hochladen eines Bildes (oder anklicken des Postversands) nicht freigegeben. Lösche ich den Facebook Gutschein wieder aus dem Warenkorb, dann ist der Button „zahlungspflichtig bestellen“ wieder ganz normal zu sehen. Was kann ich nun tun, denn der Kunde kann nun mit dem Gutschein leider nichts anfangen, da der Warenkorb Button fehlt. Zur Zeit habe ich das Plugin wieder deaktiviert Freue mich auf Suppprt[/quote] Sagt mal habt Ihr dafĂŒr nun eine Lösung oder nicht? Woran liegt es? Gern möchte ich nun dieses Plugin nutzen, da ja Widerruf wohl kaum möglich ist. Es ist wirklich schade, dass hier innerhalb von 2 Wochen keine Antwort gepostet wird. Leider werde ich wohl das Plugin als nicht tauglich bewerten mĂŒssen.

Hallo DerReiko, es tut mir Leid, dass ich mich noch nicht gemeldet habe. Ich habe Ihren ersten Post erst gestern Abend gesehen. Ich werde mir Ihr Problem im Laufe des Tages ansehen. Freundliche GrĂŒĂŸe

Hallo DerReiko, ich bin gerade noch einmal das Plugin durchgegangen und mir fĂ€llt keine Stelle auf, die das von Ihnen beschriebene Verhalten hervor rufen könnte. Könnten Sie bitte einmal schauen, ob das Verhalten auch auftritt, wenn ein anderer Gutschein im Warenkorb liegt? Und haben Sie evtl. die Möglichkeit Ihr Foto Upload Plugin kurz zu deaktivieren um es noch einmal zu testen? Freundliche GrĂŒĂŸe