Multiple Probleme mit dem Medienmanager

Hallo Community,

ich habe einige ganz spezifische Probleme mit dem Medienmanager fuer die ich auch nach Studium der Dokumentation und des Forums keine Loesung finde.

Problembeschreibung:

  • Beim Hochladen der Bilder erscheint der Fortschrittsbalken. Danach erfolgt aber keine weitere Reaktion. Nach Refresh/Regeneration der Thumbs ist das Bild dann da aber ohne Vorschaubild (Daten sind alle ok am Server)
  • Bildnamen sind teilweise gehasht, teilweise nicht
  • Bilder koennen nicht geloescht werden, auch nicht mit Drag-/Drop in den Papierkorb.
  • Bilder koennen nicht umbenannt werden. Der Name laesst sich zwar andern aber nach Bestaetigung ist alles wieder beim alten.
  • Bilder ohne Thumbs koennen den Artikeln nicht zugeordnet werden. 500 - Internal Server Error, An error occurred while attempting to save the item:undefined. Im Logfile steht auch nicht mehr.
  • Wenn man es einige Male versucht Bilder einem Artikel hinzuzufuegen, als Vorschaubild zu markieren, wieder zu loeschen passiert es oft dass das Thumb dann doch ploetzlich auftaucht (nach 5-10 Minuten). Dann kann man es auch problemlos dem Artikel hinzufuegen. Geht aber nicht immer.
  • Gleiches Problem bei Bannern, Logos, etc.
  • Es wird auch ein Thumb mit 140x140px generiert obwohl dieses in den Ordnersettings nicht zu finden ist. Daher kann ich es auch nicht loeschen und die Mobilansicht funktioniert nicht.

Zur weiteren Info: Es handelt sich um eine Neuinstallation auf 5.3.7., Server bei Hetzner mit 512 Mb Memory, GD-lib installiert und sonst auch alle Haeckchen auf gruen gesetzt. Kommt also nicht von “Altlasten” oder Providerproblemen.

Wer kennt das Problem oder hat eine Idee woran es liegen kann? Welche Settings kann ich noch kontrollieren/veraendern damit endlich alles stabil laeuft?

Herzlichen Dank im voraus fuer Eure Ratschlaege,

Alexander

Mach den Shop sauber neu. Lass Dir helfen oder Debugging Shopware

 

1 Like

Evtl. liegt das auch an deinem Browser. 

1 Like

Vielen Dank fuer die Antworten.

@NextMike - Neu aufsetzen hatte ich schon versucht aber leider ohne Erfolg. Auch das letzte update von 5.3.7 auf 5.4.1 loeste das Problem nicht.

Ich konnte einige Fehler debuggen aber versuche nach wie vor dem Problem auf den Grund zu gehen. Jpgs funktionieren jetzt, man kann diese auch loeschen aber nach wie vor nicht ersetzen oder umbennen. Pngs machen nach wie vor Probleme.

Interessant ist dass Shopware links zu Bildern generiert die nicht existieren und deren Pfad/Unterverzeichnisse nicht existieren. Daher erscheinen bei gewissen Aufloesungen keine Bilder bzw. broken links.

Beispiel: " “https://shoperia.ro/media/image/c4/29/58/501456_200x200.jpg, https://shoperia.ro/media/image/95/89/e9/501456_200x200@2x.jpg 2x” alt=“Set de crestere ierburi Jamie Oliver” title=“Set de crestere ierburi Jamie Oliver”>"

Das erste Bild und Verzeichnis existiert, das zweite nicht. Weder Bildname noch Unterverzeichniss media/image/95/89/e9/501456_200x200@2x.jpg 2x sind im gesamten Mediaordner zu finden, wurden aber von Shopware so generiert.

Wie kann das sein? Meiner Meinung ist das Problem nicht im Frontend-Template sondern irgendwo auf Datenbankebene. Hat jemand einen Tipp wo man noch suchen kann?

Bei einem sauberen System muss man nichts debuggen. Bei einem vernünftigen Hosting: https://de.shopware.com/Partner/list/type/hosting ist Shopware zu installieren oder zu betreiben ein Kinderspiel.

1 Like

Ich habe das System wie von Dir angeraten soeben in einer Testumgebung neu und sauber aufgesetzt, ohne Demodaten, einen Testhersteller und ein Testprodukt angelegt.

Das Problem bleibt bestehen, identisch. Es werden Thumbs mit 140x140 generiert ohne das dass definiert ist und das Bild und Unterverzeichnis zum Vorschaubild in img srcset mit der Endung 200x200@2x.jpg 2x  wird nicht generiert. Ich das Unterverzeichnis manuell angelegt und ein Bild mit dem Dateinamen eingespielt und es wurde danach sofort im Frontend angezeigt. Am Hosting darf es auch nicht liegen sobald alle Bedingungen laut Shopware erfuellt und uebererfuellt sind.

Bin ratlos…

Wir hatten exakt dieselben Phänomene mit den Bildern wie oben beschrieben. Auch bei einem nicht-explizit-Shopware-zertifizierten (aber sonst durchaus zuverlässigen) Hoster. Wir konnten dann bei den PHP-Optionen doch noch eine Checkbox „Imagick“ (für „ImageMagick“?) finden und anhaken. Danach sind die Fehler beim Handling der Bilder vorerst nicht mehr aufgetreten.

Vielleicht hilft’s