Bewertungen im SW-eigenen Bewertungsystem einholen - Wie macht ihr das?

Man kann doch in Grundeinstellungen - Storefront - Artikelbewertungen einstellen, ob der Kunde nach x Tagen eine Email zum bewerten der gekauften Artikel bekommt.

Natürlich muss das email-template: sARTICLECOMMENT gefüllt sein.

 {foreach from=$sArticles item=sArticle key=key}
{if !$sArticle.modus}
 
  {$sArticle.articleordernumber}
  {$sArticle.name}
  
  link
  
 
{/if}
 {/foreach}

 

@Toric

…Allerdings ist es für mich völlig unverständlich, warum es in den Emaileinstellungen die Option html versenden gibt, wenn das System es tatsächlich nicht macht/kann…

Wenn ich unter Bestellungen die Versandbestätigung per Stapelverarbeitung versende, wird bei mir die HTML-Version versandt.  Versende ich diese aus den Bestelldetails heraus wird die PLAIN-Version versandt.

@sschreier Vielen Dank für die Erklärung. Nein, am Preis liegt es weiß Gott nicht. In dieser Preisklasse gibt es viele schöne Spielereien, aber nachdem was ich so gelesen hab, habe ich immer die möglichen Problemchen der Plugins untereinander im Hinterkopf.

@gesundwürzen

dass es sowas gibt, hab ich irgendwo gelesen. Ich wollte aber bewusst keine zusätzliche Email versenden.

@Tanny

1000 Dank, das ist völlig ausreichend für mich. Habs gerade getestet, klappt. Nur hab ich immer noch bei jeder Position die gleiche Artikelbezeichnung…

$sOrderDetails.0.name

die 0 sagt nimm immer den ersten Artikelnamen aus dem Array sOrderDetails.

Du musst {$details.name} nehmen

Hallo,

zu dem Thema “Status E-Mails als HTML” gibt es ja ansich ein Plugin im Shopware Store: http://store.shopware.com/dtgs01524/html-status-e-mails.html .

Beste Grüße

Sebastian

Es gibt für fast alles Plugins, und die Probleme gibt es gratis dazu.

Mit eKomi habe ich ganz gute Erfahrungen gemacht. Kostet aber auch entsprechend.
Ich bin von dem Prozess aber überzeugt.

Auch wenn zwischenzeitlich nach der neuen Rechtssprechung unter vorgehaltener Hand erwähnt wird, dass viele Shopbetreiber sich nicht an die Checkbox halten.

Rein aus dem Gefühl würde ich sagen, dass das Risiko der Abmahnungen geringer wiegt als der Wert der Bewertungen und damit verbundenen Snippets in Google.

Wobei ich erwähnen muss, dass ich mich heute mit einer Abmahnung des “IDO Verband” beschäftigen durfte. (Google Suche empfehlenswert)
Aber aus anderen profanen Gründen.

Händlerbund o.ä. sollte in jedem Fall Pflicht sein.

@Vitago GmbH

Ein Backend-Plugin führt eigentlich eher selten zu Problemen, da es dort ansich kaum zu Überlagerungen von Blöcken kommen kann (außer man setzt zwei Plugins für ansich die gleiche Funktion ein). Nur bei Frontend-Plugins kann es zu Problemen kommen, wenn Plugins von verschiedenen Herstellern auf die gleichen (Frontend-)Blöcke zugreifen. Aber das ist nun auch ein anderes Thema - wer die Sache möchte, aber ein Plugin dafür auch ablehnt, muss eben darauf hoffen und warten, das es Shopware irgendwann integriert.

Beste Grüße

Sebastian