Artikel-Eigenschaften in SW4.0.3 lassen sich nicht speichern

Hallo zusammen, das Speichern der Eigenschaften funktioniert bei mir in SW4.0.3 CE nicht bzw. ist reine Glückssache. Meist sind alle ausgewählten bzw. eingetragenen Werte nach dem nächsten Speichern wieder verschwunden. Dies betrifft hauptsächlich die Auswahl in den Artikelstammdaten. Hin und wieder werden mal ein paar Werte gespeichert. Woran kann das liegen? Bei der Install waren alle Voraussetzungen grün markiert… Leider lassen sich die Eigenschaften so überhaupt nicht nutzen. Gruß, Stefan

Hallo, hast du hier weitere Infos? Also geht es um die Konfiguration der Eigenschaften im Eigenschaften-Modul oder um die Zuordnung beim Artikel? Welchen Browser verwendest du? Wie kann man das Problem 1 zu 1 reproduzieren?

Hallo Stefan, es geht um die Zuordnung der Eigenschaften im Artikel. Wenn ich dort z.B. 10 Eigenschaften wähle, Werte zuweise und dann speichere, dann sind alle Werte wieder leer. Wenn ich nur einen Wert einzeln speichere, dann geht es meist. Oft auch bis zu 4 Werte. Aber bei mehreren Wertzuweisungen fällt alles wieder raus. Browser ist der aktuelle Chrome.

Also, ich hab’ auch das gleiche Problem. FireFox & Chrome. SW4.0.3 & 4.0.4 Mac 10.8 und Win 7 Problem tritt wie von mtangazaji beschrieben sporadisch auf. Das Speichern scheint wirklich reine Glückssache zu sein. Konzipiere gerade zwei Shopsysteme (4.0.3 und 4.0.4) und bin in beiden Versionen auf dieses Problem gestoßen. Sowohl lokal in der Testumgebung als auch auf den Systemen im Netz. Gibt es schon irgendeine Lösung? Best-Pratice?

Das Problem haben wir auch. Wenn man die Eigenschaftswerte am entsprechenden Artikelfeld lediglich auswählt in der Dropdown, dann lässt sich der Artikel korrekt speichern. Schreibt man allerdings die Eigenschaftswerte direkt in die Felder, bleiben die Felder beim Speichern leer.

Hallo Matthias, neue Eigenschaften können nicht direkt beim Artikel angelegt werden. Diese werden zentral im Punkt “Eigenschaften” gepflegt und können dann beim Artikel ausgewählt und gespeichert werden.

Soll das so bleiben?! Prinzipiell muss ich mir beim Anlegen von Produkten die “Technischen Daten” in diesem Fall ja zweimal anschauen. Zuerst muss ich mir die Eigenschaften samt Ausprägungen für alle Produkte anlegen bzw. rausschreiben und später muss ich sie für jedes Produkt wieder in die Hand nehmen, wenn ich ein einzelnes Produkt einpflege. Kann man wenigsten in den Produktdetails eine direkten Link zum Eigenschafts-Dialog machen. Das würde mir dann wenigsten ein paar Klicks und Mouse-Bewegungen ersparen. Letzlich gehe ich doch davon aus, das ich die genauen Ausprägungen erst ‘on-the-fly’, also beim Einpflegen, sehe.

Ist es wirklich so dass die Artikel-Eigenschaften nicht direkt beim Artikel angegeben werden können? Habe unter 4.2.1 zumindest die gleichen Probleme wie hier aufgeführt, bilde mir aber ein dass es auch schon mal geklappt hat. Im Moment werden aber, wie hier beschrieben bei einer Neueingabe reproduzierbar immer wieder alle Eigenschaftswerte beim Speichern gelöscht - ziemlich ärgerlich. Ich fände eine Neueingabemöglichkeit beim Artikel zwingend notwendig, ansonsten hat man wirklich doppelte Arbeit beim neuanlegen eines Artikels.

Hi, also neue Werte kann man direkt beim Artikel anlegen. Das geht. Beim Speichern/Laden konnte es zu Problemen kommen. Wenn im Hintergrund ein Fehler aufgetreten ist und man trotz Fehler auf speichern klickt, so waren die Werte raus. Nutz am besten die 4.2.2 - da wurde das erneut überarbeitet Sebastian PS: wenn du einen neuen Wert anlegen willst, der allerdings schon in einer anderen Gruppe existiert, so geht das dann nicht direkt im Artikel. Das ist eine Ausnahme.

1 Like