Versandkostenfreier Artikel überschreibt gesamten Warenkorb

Hello.

Problem: Sobald ein versandkostenfreier Artikel im Warenkorb ist, ist dieser komplett versandkostenfrei.
Das interpretiere ich als Fehler - der Haken „Versandkostenfrei“ bezieht sich ja auf den Artikel, nicht auf den Warenkorb.
Gibt es eine Möglichkeit das zu verhindern?

Schöne Grüße,
Niklas

Hallo Niklas,

das ist 1:1 die Funktion die es auch in SW5 gibt. Da war das auch schon so.

Du kannst dazu gerne einen Verbeserungsvorschlag aufmachen.

Umgehen kannst du das natürlich indem du den Haken rausnimmst und eine eigene Regel anlegst.

Hi Moritz,

mh … da fehlt mir dann die Kreativität, wie so eine Regel aussehen könnte.

Ich möchte: Wenn nur ein VSK-freier Artikel im WK liegt: Keine Versandkosten, wenn ein Mischwarenkorb (VSK-frei, nicht VSK-frei) sollen die normalen packen.
Die Rules haben ja “Versandkostenfrei” drin, eine Regel mit “VSK-frei ja” und “VSK-nein” klappt leider nicht.

Hast Du schonmal so eine Regel aufgesetzt?

Schöne Grüße,
Niklas

Hallo Niklas,

du hast recht, hier würde sowas wie „mindestens einer“ oder „maximal einer“ fehlen um das zu realisieren.

 

In Shopware 5 konnte das ja wie hier beschrieben https://forum.shopware.com/discussion/46565/artikel-als-versandkostenfrei-markieren gelöst werden.
Solche Bedingungen gibt es ja nur jetzt in SW 6 nicht.

Wenn die Min. oder Max. Bedingung existieren würde, dann könnte ja in der Versandart das als Bedingung aufgestellt werden.

Hi Moritz

@Moritz Naczenski schrieb:

das ist 1:1 die Funktion die es auch in SW5 gibt. Da war das auch schon so.

Ich verstehe die Logik dahinter leider nicht -unabhängig davon, ob das schon in SW5 so war oder nicht- es kling irgendwie falsch.
Wenn nur ein Artikel Versandkostenfrei ist, darf doch bei den restlichen Artikeln im Warenkorb nicht die ganzen Versandkosten-Einstellungen überschrieben werden?

Was passiert wenn ein Händler z.B. Kompletträder (Lieferung durch Spedition, nach Menge, Maße, Gewicht…) und Reparaturhandbücher (Versandkostenfrei) verkauft, es würde ja im aktuellen Zustand ein Buch im Warenkorb ausreichen um die ganze Lieferung umsonst zu bekommen - oder verstehe ich etwas falsch?

Und gibt es eine Möglichkeit das unkompliziert zu lösen?

Mfg
Wladi

@ozv schrieb:

Ich verstehe die Logik dahinter leider nicht -unabhängin davon, ob das schon in SW5 so war oder nicht- es kling irgendwie falsch.
Wenn nur ein Artikel Versandkostenfrei ist, darf doch bei den restlichen Artikeln im Warenkorb nicht die ganzen Versandkosten-Einstellungen überschrieben werden?

 

Sehe ich genauso …
Das Beispiel mit dem Katalog packt nämlich exakt so in einem Projekt.
Ich kenne gerade weniger Beispiele, dass ein Artikel die gesamte Lieferung kostenlos macht, als Beispiele, in denen nur der Artikel frei geliefert werden soll.

Schöne Grüße,
Niklas

Um hier mal aufzuspringen: Ich habe eine ähnlich Problematik.
Hat das schon jemand hingekriegt in Shopware 6 mit dem Rule-Builder?

  • Ein Artikel soll versandkostenfrei sein.
  • Alle anderen Betrag X
  • Liegt der versandkostenfreie Artikel ALLEINE im Warenkorb sollen Versandkosten 0 sein
  • Liegen weitere Artikel (nicht versandkostenfrei) zusätzlich im Warenkorb, soll der Versand Betrag X entsprechen

Ich habe sehr lang hin und her probiert, konnte das aber nicht abbilden.

hat das schon mal jemand gemacht? Wäre für Hilfe sehr dankbar.
 

1 Like

Ich meine, dass das aktuell mit Boardmitteln nicht abzubilden ist.
Bei Shopware 5 war da schon einiges für erforderlich - diese Möglichkeiten gibt es aktuell nicht.

Ich habe gerade ein Ticket erstellt: https://issues.shopware.com/issues/NEXT-8162 (bitte voten!)

Ich beschreibe hier den Weg - eine Erweiterung der Rules wie oben angesprochen könnte das lösen.
Ich finde persönlich, dass das eigentlich so immer so verhalten sollte - aber eine Rule wäre hier wenigstens ein Kompromiss.

Schöne Grüße!
Niklas

Bei mir momentan das gleiche Problem.

Für Warenkörbe bis 50 € sollen 6,50 € berechnet werden, darüber entfallen die Versandkosten. Zusätzlich werden Gutscheine (Versand per Mail oder Brief, beides für den Kunden kostenlos) angeboten. Sobald nun ein Gutschein mit einem Versandkostenpflichtigen Artikel im Warenkorb liegt werden die Versandkosten auf 0€ gesetzt, obwohl der Mindestbestellwert für Versandkostenfreie Lieferung nicht erreicht wird. Wenn nun jemand einen geringen Gutscheinwert mit einem niedrigpreisigen Artikel kauft verlieren wir so die Versandkosten. Ich wäre da auch sehr an einer Lösung interessiert!

Es gab schon ein Ticket mit dem Inhalt, gerne voten: https://issues.shopware.com/issues/NEXT-6182

1 Like