Versandarten gehen nicht

Hallo Gemeinde, ich hoffe ich bekomme von euch einen Denkanstoß;

 

Ich habe Shopware Community Edition 5.3.1 und zumindest seit ich das Update im Backend gemacht habe auf 5.3.1 (kann aber auch schon vorher so gewesen sein);

Gehen bei mir keinerlei Versandkosten;

Problem:

Ich lege einen Artikel an (mit Varianten, ohne Varianten und auch mit Eigenschaften und ohne)

Im Shop (wenn er aktiv ist) wird alles angezeigt ohne Probleme;

Wenn ich jetzt den Artikel in den Warenkorb lege und dann dort hingehe, bekomme ich keine Auswahl zu Versandkosten (Möglichkeiten);

Ich habe wie folgt:

Versandkosten Verwaltung:

Hinzufügen;

Name: Standard

Beschreibung: DHL Versand

Sortierung 1

Shop: Alle Shops

Kundengruppen: Alle Gruppen

Versandkosten Berechnung nach:  Preis (aber auch alle anderen gehen nicht)

Versandkostenfrei ab: Nie

Versandart Typ: Standard Versandart

Zahlungsart-Aufschlag: Immer Berechnen (als eigene Warenkorb Position wäre mir lieber geht aber auch nicht)

Steuersatz: Höchster Satz

Versandkosten: 0 – beliebig / Versandkosten: 5.2

Zahlart Auswahl: Vorkasse / Paypal / Abholung

Länderauswahl: Deutschland

Kategorien sperren: Nix geändert

Erweiterte Einstellungen: Nix geändert

Im Warenkorb kommen bei Ausklappen der Versandkosten>

  1. Lieferland:

Vorgegeben Deutschland (ist richtig)

  1. Zahlungsart:

Vorkasse (Vorgegeben ist richtig) des weiteren Auswahl PayPal oder Abholung geht also richtig

  1. Versandart:

Hier ist das Feld leer wenn ich es aufklappe ist es größer aber immer noch leer.

 

Was kann das sein?

Ich bin schon am Verzweifeln.

 

Ich brauche verschiedene Versandarten:

Standard, DHL Express, Herstellungsverkürzung, Abholung und und und

Aber keine der Möglichkeiten funktioniert;

 

Wenn ich jetzt den Standard auf Ausweich Versandart und Als eigene Warenkorb-Position stelle geht diese und wird im Warenkorb direkt angezeigt.

Eine weitere geht aber nicht zur Auswahl.

 

Was ist hier das Probleme?

 

Ich hoffe einer von euch kann mir da weiterhelfen.

 

Ich habe natürlich bereits die Suffu in Shopware bemüht und auch die Erläuterung zu Versand gelesen und nachgebaut, geht aber nichts.

 

Besten Dank schon mal im voraus.

Gruß Andy

Gibt es eine entsprechende Fehlermeldung im Error-Log der Website oder in den Shopware-Logs?

Timme Hosting - schnelles nginx-Hosting

www.timmehosting.de

Hallo,

danke erst mal für die Antwort;

Also im Shopware Backend unter Einstellungen Logfile ist nichts in System-Log was auf einen Fehler hinweist;

Auf meinem Server sind auch keine Meldungen auf einen Fehler vorhanden;

Ich bekomme auch keine Fehlermeldung als Email, ich habe das so eingestellt, das ich eine Mail bekomme, wenn Fehler auftreten, war am Anfang auch ab und an mal, aber zurzeit gibt es keine Fehler per Mail.

Kann es sein, dass da mal was im Versand Konfigurator was falsch läuft und macht es Sinn nur den Versandteil neu zu Installieren und wenn ja, wer kann mir mal die Daten zur Verfügung stellen, damit ich das testen kann?

Bräuchte aber dann bitte auch leider die Angaben, wo ich was Löschen und ersetzen müsste;

 

Danke für die Hilfe

Keiner eine Idee?

Wäre schade

link zum shop ?

Zahlarten aktiv ? Anderes template (kompatibel mit 5.3.1)?

Naja link zum Shop wäre holz-schmuck.net

Aber der ist jetzt nicht online wegen dem Fehler, also nicht Aktiv;

Anderes Template habe ich von ThemeWare, da soll es aber nicht dran liegen hab ich schon nachgefragt.

Weitere Hilfe wäre Kostentechnisch zu teuer, abrechnung je Stunde (obgleich die ThemeWare auch nicht gerade günstig war);

Hab jetzt bereits die 5.3.3 drauf und keine änderung vorhanden.

Gleiche Problem wie vor.

 

nochma die nicht beantwortete Frage:

Hast Du denn in den Versandkosten-Einstellungen die Zahlarten wirklich aktiviert ?

Welche Plugins greifen in den Warenkorb - sind die wirklich 5.3 kompatibel ?

1 Like

Guten Morgen Kulli,

sorry das habe ich übersehen in deiner Frage;

Also in den Versandkosten-Einstellungen ist soweit alles richtig eingestellt.

Anbei mal Screenshoots damit du das sehen kannst.

Danke schon mal für Denkanstöße

Gruß Andy

 

Hier der Warenkorb dort ist die Versandart immer leer, egal welche Zahlungsart ich angebe

Hier ist die Einstellung, hier spielt es kaum eine Rolle was ich für einen Versandart Typ bzw. welche Aufschlagszahlungsart ich wähle

 

Nehme ich anstatt der Standart Versandart die Ausweich Versandart, dann geht die erste Versandart, aber keine weitere Versandart mehr.

Mein Problem ist eben das ich verschiedene Versandarten anbieten muss, so zum Beispiel DHL Regulär Versand 4,90 €

DHL Expressversand entsprechend mehr, also in meinem Fall 10,90 €

Postversand per Einschreibe Übergabe (Ausland) 6,90 € (für alle Kunden in Europa und Welt)

DHL Express Versand für EU und Welt für 19,90 € etc.

Laut deinem zweiten Screenshot sind die Zahlungsarten “Vorkasse, PayPal und Abholung” nicht ausgewählt.

Beim ersten Screenshot jedoch Vorkasse als Zahlungsart ausgewählt. -> entsprechend dann auch Versandkosten 0,00 € - da hier scheinbar keine Versandarten auf “Vorkasse” matchen.

1 Like

Hallo KaiNeahnung,

danke erst einmal für die Aufklärung, in der Tat war ich der Auffassung, dass die Auszuwählende Zahlungsart auf die Linke Seite gehört.

Hab jetzt auf die rechte Seite Vorkasse, PayPal und Abholung und alle anderen auf die linke Seite gestellt.

Und siehe da, zuerst hat es ebenfalls nicht funktioniert, dann habe ich aber natürlich in Versandländer noch nachgesehen (war mir sicher auch auf der linken Seite Deutschland alleine stehen zu haben) und hab auch das geändert.

Jetzt geht es.

 

Ich kann dir leider nur einen Daumen geben, eigentlich hast du 1.000 verdient und ich hab eine hinter die Ohren zu bekommen.

Ich sag mal wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Besten Dank und weiter so, auf Helfer wie dir sind wir angewiesen und erfreuen uns jedes Mal wenn uns geholfen wird.

Danke Danke Danke

Auch nochmal Danke an kulli

1 Like

Hallo nette Usergemeinde,

habe ein ähnliches Problem, dass bei meinen Versandkosten im Warenkorb ständig 0,00€ angezeigt wird kann mir jemand sagen woran das liegen könnte?

 

 

 

 

  • Über 20 Euro (Versandkostenfrei ab 20)

  • Am Gewicht

  • An den 7%

  • An der Kundengruppe

  • Am Shop

Ohne zu wissen wie bestellt wird und wie die Einstellungen der anderen Parameter sind kann Dir keiner sagen worans liegt

Guten Morgen,

hab leider das gleiche Problem, wie der Kollege Biobites vor 2 Jahren.

Es werden immer 0 Euro Versand angezeigt - egal was ich einstelle.

Egal welches Land, welche Summe oder Gewicht oder welcher Artikel oder welche Zahlart.

Die Einstellungen sind ja recht übersichtlich - aber irgendwo feht anscheinend was…

Versandart ist immer leer.

Im Artikel finde ich keine Einstellung ausser “Versandkostenfrei”, was natürlich nicht angehakt ist.

Es gibt nur eine Versandart von 0-beliebig und alle Zahlarten sind auf die rechte Seite geschoben und alle relevanten Länder auch.

Faktor habe ich von 0-100 variiert - keine Änderung (was macht der eigentlich?)

Hab auch keine Kategorien gesperrt…

Bin mit dem Latein am Ende.

Wäre um hilfreche Tpps dankbar.

Vielen Dank und schöne Grüße

Guten Rutsch

Charly

Es ist keine Versandart ausgewählt (Bild 1) - ergo: keine Versandkosten

Stripe wirft einen fehler:

Das fehlerhafte Script stört den weiteren Verlauf und man kannn keine Versandart auswählen, bzw es wird keine nachgeladen.

 

1 Like

Hallo Kulli,

nett, dass Du Dir das kurz angeschaut hast. Bin durch rumprobieren auch gerade darauf gommen und wollte es gerade mitteilen.

So richtig nachvollziehbar finde ich es zwar nicht, das im Feld “Standard Versand” steht - was in meiner Logik ja ein Versand ist - und ich dann “Ausweich Versand” wählen muss…von welchem (Standard?) weicht dieser denn ab?

Aber es funktoniert…und das ist die Hauptsache.

Alles Gute

Charly

1 Like

Die “Ausweiche” fun ktioniert nur wenn bereits ein Standart definiert ist…

Die Fehlermeldung von Stripe sagt, dass Du den falschen key eingetragen hast .

Im Plugin muss oben der Sekret-key (sk-) und an zweiter Stelle der Publisher-key (pk-) rein.

Solange das nicht funktioniert, wird das Script an dieser Stelle immer Fehler werfen und den Warenkob-Prozess stören.