TinyMCE Optionen angepasst, schlimm? :-)

Ich habe hier gerade richtig nen Lauf :slight_smile: Folgendes Problem, ich wollte über die Shopseiten z.B. eigene Flash Videos und auch ein iframe einbauen, bin dazu im wiki auf den Hinweis gestossen das man in der db in s_core_config die tinymce Optionen anpassen kann. Zunächst habe ich dort iframe und script aktiviert, aber trotzdem hat mir der Editor da noch zwischen gefunkt. Dann gab es da die Option Cleanup: true…die habe ich mal auf false gesetzt und siehe da, alles geht auf einmal, meine Videos, sogar Iframe. Tiny scheint nun nix mehr zu ändern. Frage, wenn man weiß was man für Code einbaut, ist das dann ok das ich die Funktion deaktiviert habe? Die soll ja nur helfen dass man keinen Mist reinbaut, korrekt?

Hallo Martin, das ist wirklich interessant - mir war auch schon aufgefallen, daß wenn ich ein Skript per html an eine Shopseite anhängen will (also über den „hmtl“- Button im tiny), diese Änderung nicht übernommen wird. …Also „zu Fuss“ den html Inhalt in der DB geändert, dann gehts… Ruft man die Seite danach wieder im Tiny auf, ist es nach dem Abspeichern wieder weg - nicht gerade toll. …was und wie hast Du in der DB unter s_core_config außer Cleanup: true noch umgestellt? @Shopware: der tinymce sollte besser unterstützt werden, wenn möglich auch die css Funktionen. Für einen nicht- Programmierer ist dieser Weg eben der einfachste, komfortabelste und schnellste. So soll es doch auch sein, oder? PS: da Du viel mit dem Tiny machst, ist vielleicht das hier interessant für Dich… Grüße rattatui

Soviel habe ich gar nicht geändert, ich habe Aktuell sieht meine sTINYMCEOPTIONS nun so aus: cleanup : false, language: ‘de’,skin : ‘o2k7’,skin_variant : ‘silver’, convert_urls : false, media_strict : false, fullscreen_new_window: true, relative_urls : false, width: “100%”, invalid_elements:‘applet’, theme_advanced_resizng : true, theme_advanced_toolbar_location : ‘top’, theme_advanced_toolbar_align : ‘left’, theme_advanced_path_location : ‘bottom’, theme_advanced_resizing : true, extended_valid_elements : “font[size],script[src|type],object[width|height|classid|codebase|ID|value],param[name|value],embed[name|src|type|wmode|width|height|style|allowScriptAccess|menu|quality|pluginspage]” oben bei “invalid elements” hatte ich 3 Einträge, script, iframe und applet. Da ich applet nicht benötige habe ich das mal vorsichtshalber gelassen. Aber nach diesen Änderungen ist nun alles supi, meine iframe Seite wird geladen, ein flash Video mit eigenem Flashplayer etc…klappt alles tadellos. Btw, ich glaube man muss gar nicht in die Datenbank rein, die Tiny Optionen kann man auch direkt im Backend ändern unter Grundeinstellungen - > Systemeinstellungen -> System. Wie gesagt, ich finde es nun klasse, ich hatte nur Angst das hier nun geschimpft wird, so ala “Das solltest du besser nicht machen” :slight_smile:

1 Like

Hallo Martin, danke für den config- Text. :thumbup: [quote]Btw, ich glaube man muss gar nicht in die Datenbank rein, die Tiny Optionen kann man auch direkt im Backend ändern unter Grundeinstellungen - > Systemeinstellungen -> System.[/quote] …da kann ich nichts davon finden. [quote]Wie gesagt, ich finde es nun klasse, ich hatte nur Angst das hier nun geschimpft wird, so ala „Das solltest du besser nicht machen“ :-)[/quote] …das kann ja noch kommen :wink: Dafür bin ich nämlich selbst viel zu sehr am Anfang. Aber eigentlich sind Alle ganz nett hier, und hey: Jeder fängt mal klein an, dass kann man Niemand vorwerfen. Falls es sicherheitsrelevante Gründe gibt, könnte man nach dem die Seite bearbeitet und damit fertig ist, auch wieder die alte Einstellung (invalid_elements:‚script,applet,iframe‘) einsetzen. Die Seite funktioniert ja weiterhin, nur kann man dann nichts mehr (an den betr. Funktionen) ändern oder neu anlegen (sollte zumindest so sein). Wenn „cleanup : true“ wieder aktiviert wird, darf man die Seite nicht mehr im tinymce aufrufen und speichern, da sonst ja wieder der Code bereinigt wird… Inwiefern ein eingebundenes iFrame oder skript auf einer Shopware-Seite ein Sicherheitsrisiko darstellt (selbst wenn man weiß, das der eingebundene Code OK ist), weiß ich allerdings nicht, wäre aber interessant zu wissen. Grüße rattatui

Hallo und vielen Dank für die Tips… aber unter der aktuellen 4.0.3 SW finde ich in der DB den Eintrag “sTINYMCEOPTIONS” nicht. Wo kann ich das “Cleanup” abschalten? Uraltes Thema, aber es sollten doch eigene Layouts in einer so ausgereiften Shop-Lösung vorhanden sein. Viele Grüße Erik

[quote=„Dreamland“]Hallo und vielen Dank für die Tips… aber unter der aktuellen 4.0.3 SW finde ich in der DB den Eintrag „sTINYMCEOPTIONS“ nicht. Wo kann ich das „Cleanup“ abschalten? Uraltes Thema, aber es sollten doch eigene Layouts in einer so ausgereiften Shop-Lösung vorhanden sein. Viele Grüße Erik[/quote] …brutal. :wtf: Hast Du schon mal die DB per PHPmyAdmin nach „Tiny“ oder „sTINYMCEOPTIONS“ durchsuchen lassen? Wenn das gänzlich gestrichen wurde, könnte das in entsprechenden .php dateien stehen, wo der TinyMCE initialisiert wird. …steht irgendwas im Changelog dazu?