Tagwolke im Footer... SEO Nachteil? (Usability & Design..?)

Hallo zusammen :), ich spiele mit dem Gedanken die Tagwolke in den Footer zu verlegen. Technisch gesehen interessiert mich primär, ob der (Shopware) Footer betreffs SEO bzw. Suchmaschinen in irgendeiner Form weniger optimal ausgelegt ist und die Tagwolke dort dann dort auch weniger effektiv wäre. Aber hierzu würde mich auch sehr eure Meinung interessieren: Neben der optischen Wirkung, die diese Position mit sich bringt (und die aufgrund des persönlichen Geschmacks eines Jeden wohl sehr unterschiedlich empfunden wird), würde mich weiterhin interessieren wie Ihr dort die Usability der Tagwolke seht (wie viel Usability eine Tagwolke bietet, wird ja kontrovers diskutiert - trotzdem wäre eine Meinung dazu schön). Grüße und schönes WE an Alle rattatui

Ich sehe keinen Grund warum der Footer schlechter geeignet sein sollte als der Contentbereich (technisch). Aus Sicht von Google würde ich den Footer natürlich nicht so hoch bewerten wie den Contentbereich. Die Shopware Tagwolke ist aber meiner Meinung nach eh mit Vorsicht zu genießen, da sie einige Begriffe doppelt und dreifach anzeigt. Das könnte Google dann als Spam einstufen. Einige User hier im Forum haben die Tagwolke aber „sauber“ eingebunden mit selbstgeschriebenen Fixes zu dem Punkt. Meine persönliche Meinung dazu…oder die Frage kann sich jeder selbst beantworten aus Benutzersicht: Schonmal überhaupt solch eine Tagwolke benutzt? Für mich bieten die Dinger keinen Mehrwert, sehen hässlich aus und bei Google kann ein falscher Einsatz noch negative Folgen haben.

Also ich habe mir eben meine Tagcloud angeschaut und muss sagen, auch ich werde es entfernen… Ich kann mir nicht vorstellen, dass das was bringt. :wink:

Ich hab nun mal mit mehreren SEO-Profis gesprochen (Da ich auch in diesem Bereich arbeite - Nicht als Profi, aber als “Muss ja”) Also hier ist wieder raus gekommen: - 10 Fragen - 100 Meinungen… Generell würde ich das so sehen (Bei meiner Tagwolke, die ich aber nieee beachtet habe) - Mein Shop wird auf bestimmte Keywords hin optimiert - Tagwolke zeigt einzelne Wörter -> Müll (also raus) - Keine SEO-Agentur hat bei mir bisher die Tagwolke berücksichtigt - positiv oder negativ??? - Bei vielen Shops (Kleinunternehmer) sieht man keine Tagwolke - Keiner meiner Kunden sagte, ich habe Sie durch Ihre Tagwolke gefunden bzw. das Material… Für mich ist es unnütz derzeit… Und generell irgendwie auch… :smiley: Wollte eh mal abspecken…

[quote=“UM24”]Ich hab nun mal mit mehreren SEO-Profis gesprochen (Da ich auch in diesem Bereich arbeite - Nicht als Profi, aber als “Muss ja”) Also hier ist wieder raus gekommen: - 10 Fragen - 100 Meinungen…[/quote] Das ist eine sehr treffende Beschreibung des (m.E. völlig überflüssigen) Berufsstandes “SEO-Spezialist”. Die tragen eigentlich nur zur Verunsicherung der Anwender bei…

Hi zusammen, Danke für das Echo :thumbup: ich hatte auch wirklich keine Übereinstimmung in der Meinung erwartet. Da meine Erfahrung auf diesem Gebiet grade Mal ein gutes Jahr alt ist :oops: (und zwar alles was Web/Shop/Server/SEO usw. angeht) ist es interessant zu hören was ihr dazu sagt. Überschätzen würde ich den Nutzen für User sowie für Google und Co auch nicht - aber das etwas in gewinnorientierten Bereichen wie Webselling nicht nur überlebt sondern auch ziemlich verbreitet, aber total Nutzlos ist, scheint mir etwas abwegig. Auch wenn ich andererseits für mich persönlich sagen kann, das ich als Surfer auch nie Tagclouds benutze :wink: Optisch gut gefallen haben mir immer die rotierenden 3D Clouds, die aber i.d.R. flashbasiert sind - letztendlich aber ein Gimmick, der mich aber zumindest eher zum „spielen“ reizen würde. Ich habe die Tagcloud jetzt mal in den Footer eingebaut - hoffentlich einigermaßen optisch ansprechend. Betreffs Google und SEO nutze ich gerne jede Möglichkeit, auch wenn Sie isoliert betrachtet ein kleiner Fisch ist… [quote]Die Shopware Tagwolke ist aber meiner Meinung nach eh mit Vorsicht zu genießen, da sie einige Begriffe doppelt und dreifach anzeigt. Das könnte Google dann als Spam einstufen. Einige User hier im Forum haben die Tagwolke aber „sauber“ eingebunden mit selbstgeschriebenen Fixes zu dem Punkt.[/quote] Das ist mir auch aufgefallen - ich dachte dagegen gibt es ein „Standardmittel“… das ist natürlich dann schon wieder ein echtes Problem… Weiß Jemand wie das gefixt werden kann? Grüße rattatui

Hallo, …nochmal hierzu was Chaos geschrieben hat: [quote]Die Shopware Tagwolke ist aber meiner Meinung nach eh mit Vorsicht zu genießen, da sie einige Begriffe doppelt und dreifach anzeigt. Das könnte Google dann als Spam einstufen. Einige User hier im Forum haben die Tagwolke aber “sauber” eingebunden mit selbstgeschriebenen Fixes zu dem Punkt.[/quote] Ich habe eben mal bei mir geschaut: Es erscheint in der Tat mehrmals der gleiche Begriff, nehmen wir mal “Dose”. Bei mir ist das dann allerdings so, das der Begriff “Dose” für viele Artikelnamen gewählt ist, die “Dose” heißen, sich aber unterscheiden in: Artikel 1 Artikelbezeichnung=Dose (Beschreibung: Rot aus Metall) Artikel 2 Artikelbezeichnung=Dose (Beschreibung: klein Rot aus Plastik) Artikel 3 Artikelbezeichnung=Dose (Beschreibung:Blau mit Schraubdeckel) …usw. Die URL ist dann: http://www.domain.de/rot/metall/dose/60/dose (Beschreibung: Rot aus Metall) http://www.domain.de/rot/plastik/dose/76/dose (Beschreibung: klein Rot aus Plastik) usw…siehe oben. Da wird also zumindest Linktechnisch nichts doppelt und dreifach angezigt, was doch für Google das auschlaggebende Kriterium in diesem Fall wäre, oder täusche ich mich da? …Kann es sein das dieses Problem grundsätzlich in der aktuellen V 3.5.5 behoben ist, die ich ja verwende? Grüße rattatui

Wenn du mehrmals den gleichen Begriff hast, hängt das mit deiner Artelbezeichnug zusammen. Shopware listet einzelne Artikel in der Anzeige. Du kannst die Zeichenanzahl im Template erhöhen, dann haben die Tags mehr Zeichen oder auch mehr Begriffe des Artikelnamens. Shopware listet nie den selben Artikel mehrmals, daher ist z.B. doppelter Content auch ausgeschlossen. Daher sind, wie in deinem Beispiel, auch andere Seiten bzw. Links dahinter.

1 Like

Hallo Sebastian, [quote]Wenn du mehrmals den gleichen Begriff hast, hängt das mit deiner Artelbezeichnug zusammen. Shopware listet einzelne Artikel in der Anzeige.[/quote] Ja genau, hatte mich da unklar ausgedrückt - das habe ich bei meinen Artikeln so gemacht und insofern war ich mir dessen bewusst. Ich war nur drüber gestolpert was Chaos gesagt hat und ich wollte nicht nach allen möglichen Produktnamen suchen, die evtl. dann doch doppelt auftauchen könnten. [quote]Du kannst die Zeichenanzahl im Template erhöhen, dann haben die Tags mehr Zeichen oder auch mehr Begriffe des Artikelnamens.[/quote] Ja hatte ich über “truncate” in der tagcloud.tpl eingestellt… [quote]Shopware listet nie den selben Artikel mehrmals, daher ist z.B. doppelter Content auch ausgeschlossen. Daher sind, wie in deinem Beispiel, auch andere Seiten bzw. Links dahinter.[/quote] Ja wunderbar - shopware makes my day :sunglasses: Wie ist das eigentlich - Ich fand es optisch schön für die Textverteilung und habe daher per CSS text-align: justify; die Wörter mit Blocksatz beidseitig bündig. Kann man eigentlich nur für die “letzte Zeile” der Tagwolke, die dann oft nicht komplett mit Wörtern gefüllt ist, ein text-align: center; einsetzen? Grüße rattatui

hehe, tagwolke ist nicht nur das was ihr denkt ! ob die tagwolke von shopware “seo” cool ist oder nicht ist nicht unbedingt relevant. seo profis usw. sind eh nur behinderte möchtegern typen/firmen :sunglasses: ich sehe die tagwolke in erster linie interessant für kunden weil die auf die wörter klicken, und einen kunden ist das so was von egal ob die tagwolke seo konform ist oder nicht. der klickt auf den link weil ihm das wort gefällt, und so sehe ich die tagwolke als gut für den shop. eine tagwolke kann man mit ruhigen gewissen als plugin für kunden sehen das verleitet einen link zu klicken der gefällt ! ist das dann noch für google interessant dann ist es gut. die links in der tagwolke werden von kunden sicher mehr geklickt als andere hinweise im shop :sunglasses: lg

[quote=“master_1”]hehe, tagwolke ist nicht nur das was ihr denkt ! ob die tagwolke von shopware “seo” cool ist oder nicht ist nicht unbedingt relevant. seo profis usw. sind eh nur behinderte möchtegern typen/firmen :sunglasses: ich sehe die tagwolke in erster linie interessant für kunden weil die auf die wörter klicken, und einen kunden ist das so was von egal ob die tagwolke seo konform ist oder nicht. der klickt auf den link weil ihm das wort gefällt, und so sehe ich die tagwolke als gut für den shop. eine tagwolke kann man mit ruhigen gewissen als plugin für kunden sehen das verleitet einen link zu klicken der gefällt ! ist das dann noch für google interessant dann ist es gut. die links in der tagwolke werden von kunden sicher mehr geklickt als andere hinweise im shop :sunglasses: lg[/quote] die links in der tagwolke werden von kunden sicher mehr geklickt als andere hinweise im shop Eben nicht… lach… bei meiner Zielgruppe ist das nicht so! Tags werden da ignoriert - es wird gezielt gesucht… Ob da nun steht 5.Klasse oder Arbeitsblätter bei den Tags - WURSCHT

[quote]seo profis usw. sind eh nur behinderte möchtegern typen/firmen [/quote] A: Behinderte gehört nicht da rein und wenn das so ist das ein Behinderter da arbeitet - Warum nicht… Behindert - Heißt nicht, dass die mit Schaum aus der Nase nicht sagen können wo rechts ist… BeHINDERT kann auch bedeuten, dass eine halbseitige Lähmung vorliegt… So bitte nicht! B: MÖChTEGERN gibt es im iNet viele - aber diese erkennt man meist schnell… :wink: Auch ich habe meine spezielle Meinung zu einigen SEO Firmen, aber würde das nieee so ausdrücken!

1 Like

Langsam wird es Zeit das Master_1 im Forum gesperrt wird, solche Aussagen haben hier nix verloren! Nur Seifenblasengeschwätz und jetzt noch beleidigen, darauf kann denke ich jeder verzichten!

1 Like

@ Tauucher: Ja, denke ich auch! VlG