Shopware überträgt netto an PayPal, PayPal berechnet MwSt

Hallo,

Shopware übermittelt einen falschen Betrag an PayPal.

Bestellungen aus dem EU-Ausland sind bei uns steuerfrei. Der Shop berechnet das korrekt. Bei der PayPal-Zahlung werden dann jedoch plötzlich nochmal 19% MwSt auf die Artikel aufgeschlagen. Warum?

Uns ist aufgefallen, dass obwohl der Shop den Betrag korrekt netto steuerfrei berechnet, bei den Positionen 19% MwSt aufgeführt sind. Die Artikelpreise die dort in der Tabelle stehen, sind aber die korrekten Nettopreise.

Das würde sich mit PayPal decken…Es sind genau diese 5,27€ zu viel bei PayPal, was exakt 19% von der Artikelsumme entspricht. siehe Screenshots

wir müssen aktuell jede einzelne Zahlung prüfen und die Steuer zurücküberweisen!

Ist der Haken bei Steuerfrei denn gesetzt? Dann wäre die Bestellung sonst schon falsch im System. 

Bei mir funktioniert das auch, so wie es soll. Schweiz auf “steuerrfrei” gesetzt und Produkt gekauft:

So wäre es ja die korrekte Konfiguration in Shopware.

 

Würde mal auf falsche Konfiguration oder Plugin als Ursache tippen.

 

Hallo [@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski “Moritz Naczenski”)‍,

die USA ist bei uns so konfiguriert. Also auch steuerfrei.

die Schweiz ist bei uns nicht steuerfrei sondern 7,7%. Wenn ich in die Schweiz bestelle, stimmt der Betrag bei PayPal. Allerdings wird hier dann keine Steuer ausgewiesen wie bei der USA-Bestellung … auch komisch.

aber auch bei der 7,7% Schweiz hab ich dann 19% in der Bestellung stehen

@FloC3 schrieb:

die Schweiz ist bei uns nicht steuerfrei sondern 7,7%. Wenn ich in die Schweiz bestelle, stimmt der Betrag bei PayPal. Allerdings wird hier dann keine Steuer ausgewiesen wie bei der USA-Bestellung … auch komisch

image

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die Schweiz ist im Standard in den Ländereinstellungen als “steuerfrei” markiert. Wenn sie das bei euch nicht ist, musst du den Haken rausnehmen. 
Bezüglich deines Problemes von oben, musst du mal schrittweise vorgehen und vor allem auch mal alles ausmachen, was da sonst so installiert ist. Mehr als den Haken setzen ist das in SW nicht (Haken wird dann auch wie im Screenshot oben bei der Bestellung angezeigt) und wenn das bei dir nicht funktioniert, ist das eher was grundlegendes. 

natürlich ist bei der Schweiz der Haken raus, wir berechnen ja Steuer. Die Schweiz ist nur für Unternehmen steuerfrei

im Bezug auf Steuern oder Zahlungen ist nichts weiter installiert im Shop.

aber nochmal zur Schweiz… auch bei der 7,7% Schweiz hab ich dann 19% in der Bestellung stehen was ja definitiv falsch ist. Und das muss doch aus dem Shopware-Core kommen… woher sonst? Wir haben hier nix geändert oder installiert.

im Frontend wird sowohl für USA als auch für Schweiz alles korrekt angezeigt und berechnet… nur in der Datenbank stimmts dann nicht… Dort steht der Nettopreis drin aber mit 19% Steuer.

hier am Beispiel der USA Bestellung:

Auch der Gesamtbetrag und Versandkosten in der Bestellansicht sind korrekt, nur eben die Steuer der einzelnen Positionen nicht…

Naja, wie gesagt, kann ich so nicht reproduzieren.

Kann natürlich auch jedes andere Plugin sein. Deaktivieren macht bei der Fehlersuche immer Sinn, dafür hat man ja Testumgebungen.

Die gesamte Bestellung ist in der DB sogar als Netto und steuerfrei angelegt

wieso die einzelnen Positionen nicht?

@FloC3 schrieb:

Die gesamte Bestellung ist in der DB sogar als Netto und steuerfrei angelegt

image

wieso die einzelnen Positionen nicht?

Selbiges Problem haben wir auch nun vermehrt festgestellt. Die Positionen und Versandkosten werden mit Steuersatz in die Datenbank geschrieben. Dadurch haben wir Probleme mit angeschloßenen Warenwirtschaftssystemen bei unseren Kunden.

Hallo,

auch in unserem Shop ist die Steuerberechnung für das Lieferland Schweiz nicht richtig.

Bestellungen mit Lieferland Schweiz sollen mit 0% Umsatzsteuer berechnet werden. Also steuerfrei!

Wir haben einen Shopware 5.6.4 wir im Einsatz.

Folgende Einstellungen haben wir vorgenommen, die aber leider nicht zum gewünschten Ergebnis geführt haben:

  1. Grundeinstellungen - Länder: Bei Schweiz (ISO CH) haben wir den Haken bei Steuerfrei und bei Steuerfrei für Unternehmen gesetzt.

  2. Gundeinstellungen - Steuern: Hier haben wir einen neuen Steuersatz angelegt mit 0% und bei Standard Steuersatz 0 eingetragen. Außerdem haben wir für beide Kundengruppen (Shopkunde und Händler) folgendes ausgewählt: (Region = Europa) (Land = Schweiz) (Bundesland=Alle) (Steuersatz = 0,00)

  3. Einstellungen: Caches/Performance: Alle Bereiche außer “Index SEO-Urls” geleert.

Leider brachten die oben genannten Änderrungen nicht den gewünschten Erfolg.

 

Müssen sonstige Einstellungen vorgenommen werden oder kann Shopware 5 dies einfach nicht?

Hallo, wir haben das gleiche Problem. Hat jemand von Euch das Business Essentials Plugin installiert?

Wenn wir das deaktivieren wird der Betrag korrekt übertragen.

Nutzt ihr dort vielleicht Templatevariablen o.ä. ? Kann mir gerade nicht vorstellen was sonst dort eingreifen könnte.

Ist nachstellbar. Es gibt dazu bereits ein Bug-Ticket:

https://issues.shopware.com/issues/PT-11313

Dieses PayPal Plugin ist sowie so ein Krampf. Man schaltet den Express Button im Plugin auf der Detailseite ein und der wird mal angezeigt und mal nicht. Ein Zahlungs-Plugin was vollkommen schlecht programmiert ist. Die PayPal Ratenzahlung ist in den normalen Bezahlvorgang eingebunden, die Option diese aber noch zu aktivieren, gibt ies mmernoch drin.

Schade, dass hier PayPal das Plugin nicht selber macht.

LG

Dan