Shop nach ImportExport Plugin Update tot

Die neue Version lässt sich installieren und Frontend und Backend bleiben nun auch lauffähig, funktionieren tun die Importe aber leider nicht.

Fehlermeldung beim Aufruf von https://…/backend/SwagImportExportCron/cron?key=xxx:

Symfony\Component\DependencyInjection\Exception\ServiceNotFoundException: You have requested a non-existent service "swag_import_export.auto_importer". Did you mean this: "swag_import_export.logger"? in /vendor/symfony/dependency-injection/Container.php:289 Stack trace:
#0 /vendor/symfony/dependency-injection/Container.php(231): Symfony\Component\DependencyInjection\Container->make()
#1 /engine/Shopware/Components/DependencyInjection/Container.php(212): Symfony\Component\DependencyInjection\Container->get()
#2 /engine/Shopware/Components/DependencyInjection/Container.php(136): Shopware\Components\DependencyInjection\Container->doLoad()
#3 /engine/Library/Enlight/Controller/Action.php(395): Shopware\Components\DependencyInjection\Container->get()
#4 /custom/plugins/SwagImportExport/Controllers/Backend/Shopware_Controllers_Backend_SwagImportExportCron.php(70): Enlight_Controller_Action->get()
#5 /engine/Library/Enlight/Controller/Action.php(182): SwagImportExport\Controllers\Backend\Shopware_Controllers_Backend_SwagImportExportCron->cronAction()
#6 /engine/Library/Enlight/Controller/Dispatcher/Default.php(461): Enlight_Controller_Action->dispatch()
#7 /engine/Library/Enlight/Controller/Front.php(225): Enlight_Controller_Dispatcher_Default->dispatch()
#8 /engine/Shopware/Kernel.php(197): Enlight_Controller_Front->dispatch()
#9 /vendor/symfony/http-kernel/HttpCache/SubRequestHandler.php(85): Shopware\Kernel->handle()
#10 /vendor/symfony/http-kernel/HttpCache/HttpCache.php(479): Symfony\Component\HttpKernel\HttpCache\SubRequestHandler::handle()
#11 /engine/Shopware/Components/HttpCache/AppCache.php(262): Symfony\Component\HttpKernel\HttpCache\HttpCache->forward()
#12 /vendor/symfony/http-kernel/HttpCache/HttpCache.php(269): Shopware\Components\HttpCache\AppCache->forward()
#13 /engine/Shopware/Components/HttpCache/AppCache.php(103): Symfony\Component\HttpKernel\HttpCache\HttpCache->pass()
#14 /var/www/.../htdocs/shopware.php(122): Shopware\Components\HttpCache\AppCache->handle()
#15

hey @tr1

danke fürs Feedback! Ticket ist erstellt: Shopware Issuetracker

Da schaut doch kein normaler User hin. Publiziert doch so was wenigstens auch im Forum.

Ich zumindest habe für mich den Schluss gezogen keine Nuller-Versionen von Shopware-Plugins mehr zu installieren und die Realität gibt mir recht.

2 Likes

100% Zustimmung @drakon .
Bei Slack kann man mal bei einem akuten individuellem Problem nachfragen, und auf eine Antwort hoffen.

Das Shopware aber faktisch das Forum aufgegeben hat, und meint, alles via Slack kommunizieren zu müssen, kann ich echt nicht verstehen.

Somal „Slack“ ja ein ewiger Fluss ist, finde da nach ein paar Tagen Abwesenheit mal was wieder. (Oder nach 3 Wochen Urlaub inkl. Digital Detox :stuck_out_tongue_winking_eye:)

Wenn Ihr mehr von den „Shopbetreibern“ und kleine Dienstleister erreichen wollt, ist Slack der völlig falsche Ort. Da wäre - wie früher - das Forum zumindest eine zweite Pflichtstelle für solche Dinge wie „könnt Ihr mal testen“.

Für mich ist Slack eine unproduktive Quasselbude :wink:

3 Likes

Hi @drakon @sonic

danke für euer Feedback :+1:
Falls wir so eine Aktion in Zukunft noch mal machen, werde ich es euch auch hier im Forum wissen lassen :raised_hands:

2 Likes

Hab leider auch das update installiert.
Plugin war danach nicht mehr im Backend sichtbar.
Bin wieder zurück auf 2.1.2
Leider bekomme ich nun immer Fehler beim upload

„Ein Fehler ist aufgetreten
No valid file name“

Selbst die unangetastete Exportdatei zum Test.

Das ist echt scheiße, da ich ein paar hundert Artikel einstellen wollte.
Keine Ahnung was ich jetzt noch tun kann :frowning: ?

Bei mir ist das Plugin im Backend auch überhaupt nicht mehr sichtbar, das war mir noch gar nicht aufgefallen weil ich dort normal nichts mache.

GHD_Tobias und tr1

Falls ihr ein Backup habt dann wie von Tercura oben beschrieben per FTP im Order /engine/Shopware/Plugins/Community/Backend den Unterordern /SwagImportExport (Version 3.0) ersetzen durch die Version 2.12 aus dem Backup (Einfach den ganzen Ordner aus dem Backup herüberkopieren) .

Anschließend das Plugin V.2.12 über den Pluginmanager wieder neu Installieren und auf das angebotene Update auf 3.0 verzichten. (Siehe Screenshot oben)

Zwar habe ich ein Backup, möchte aber ungern den Verlust der Profile riskieren (keine Ahnung ob und wie die wiederhergestellt werden könnten). Wenn ich es richtig verstanden habe wir es in den nächsten Stunden oder Tagen ja auch ein weiteres Update geben, das die Probleme dann hoffentlich löst?

Hallo zusammen,

wir haben vorhin Version 3.0.2 veröffentlicht.

Folgendes Problem ist noch offen Shopware Issuetracker

Schönes Wochenende und viele Grüße aus Schöppingen
Michael Telgmann

Nun erhalte ich beim Aufruf von https://…/backend/SwagImportExportCron/cron?key=xxx die Fehlermeldung „Kein Profil im Dateinamen import.default_articles_complete_mod gefunden“.

Ich habe extra nicht manuell eine alte Version des Plugins installiert, offenbar hat es die Profile aber dennoch gekillt. Das würde ich mir gerne anschauen, im Backend gibt es aber weiterhin keinen Menüpunkt mehr für das Plugin.

Kann mir jemand sagen, wo in den Backups ich das alte Profil finde? Liegt das irgendwo im Dateisystem und/oder in MySQL? Reicht es aus es an die richtige Stelle zu kopieren?

Shopware 5.7.14
Kann das Plugin nicht updaten. Hatte auf die neueste Version gehofft. Bekomme weiterhin die nachfolgende Fehlermeldung:
Could not apply migration (SwagImportExport\Migrations\Migration2). Error: Unknown database type json requested, Doctrine\DBAL\Platforms\MySqlPlatform may not support it.

Bin über jeden Tipp sehr dankbar!

SW 5.7.11 / Plugin 3.0.2

Beim Artikel Import mittels einer XML-Datei:

AH01071: Got error 'PHP message: 
PHP Fatal error:  Uncaught TypeError: 
Return value of SwagImportExport\\Components\\DbAdapters\\Products\\ConfiguratorWriter::updateConfiguratorSetTypeIfConfigSetIdIsNotEmptyAndSetDoesExistAndMatchSetName() must be of the type int or null, string returned in /.../custom/plugins/SwagImportExport/Components/DbAdapters/Products/ConfiguratorWriter.php:401\nStack trace:\n
#0 /.../custom/plugins/SwagImportExport/Components/DbAdapters/Products/ConfiguratorWriter.php(70): SwagImportExport\\Components\\DbAdapters\\Products\\ConfiguratorWriter->updateConfiguratorSetTypeIfConfigSetIdIsNotEmptyAndSetDoesExistAndMatchSetName()\n
#1 /.../custom/plugins/SwagImportExport/Components/DbAdapters/ProductsDbAdapter.php(1302): SwagImportExport\\Components\\DbAdapters\\Products\\ConfiguratorWriter->writeOrUpdateConfiguratorSet()\n#2 /var/www...', referer: https://shopware.diekonkurrenz.de/backend/

Ich werde jetzt vorerst anordnen, bei keinem Kundenshop diese Plugin zu updaten.

PS: Der Funktionsname ist der Knaller :slight_smile:

updateConfiguratorSetTypeIfConfigSetIdIsNotEmptyAndSetDoesExistAndMatchSetName

Hallo @R4M

danke fürs Reporten. Ticket ist erstellt Shopware Issuetracker
Schauen wir uns umgehend an.

Viele Grüße aus Schöppingen
Michael Telgmann

Wird auch untersucht, wieso das Plugin z. B. bei mir und bei @GHD_Tobias gar nicht mehr in der Navigation im Backend verlinkt ist, obwohl aktiviert?

Außerdem wäre es schön zu wissen, ob und wie sich die offenbar durch das Update abhanden gekommenen Profile wieder aus Backups einspielen lassen.

Zum Glück hatte ich die Profile davor schon gesichert.
Jetzt sieht es so aus als ob es wieder funktioniert.

Der Fehler „Ein Fehler ist aufgetreten No valid file name“
kommt urplötzlich nicht mehr. Warum kann ich allerdings nicht sagen.

Gesichert habe ich sie auch, zumindest habe ich vollständige Backups vom Filesystem und von MySQL. Leider weißt ich nicht, wie/wo ich sie einspielen kann, liegen die irgendwo als Dateien? Oder in MySQL?

Bei mir taucht der Link zum Plugin leider weiterhin nicht im Backend auf, wie konntest Du das beheben? Nochmal die ursprüngliche Version des Plugins installieren und dann auf die 3.0.2 updaten?

Hallo @tr1

die Profile werden in der Tabelle s_import_export_profile gespeichert. Wenn du diese Tabelle auf den Zustand wie vor dem Update wiederherstellst, sollten die Profile alle wieder da sein.
Die Datenstruktur des Plugins hat sich durch das Update nicht geändert.

Viele Grüße aus Schöppingen
Michael Telgmann

Nachdem ich die Tabelle wiederhergestellt habe erhalte ich beim Aufruf von https://…/backend/SwagImportExportCron/cron?key=xxx nun die folgende Fehlermeldung:

The EntityManager is closed.

Im Backend fehlt das Plugin weiterhin. Irgendwelche Ideen? :worried:

Ich habe nun doch ein Downgrade auf Version 2.12.0 durchgeführt, dann die Profile über MySQL neu eingespielt und damit funktionierte wieder alles. Danach wieder auf 3.0.3 (steht dort als Version, Changelog endet aber bei 3.0.2) aktualisiert und es sieht weiterhin alles richtig aus.