Produkte mit extrem vielen Varianten - Optionen ohne Varianten?

Hallo zusammen,

ich bin noch relativ neu bei Shopware. Hatte zwar ein paar Berührungen in Version 4 und aktuell mit 5.3.4 aber ich bin alles andere als ein Profi. Ich bitte daher im etwas Nachsicht :slight_smile:

Ich möchte für einen Rennsporthändler (Felgen) einen Onlineshop machen aber hier kommen wir technisch irgendwie an die Grenzen. Wir haben gestern einen Musterartikel mit allen Optionen wie Radgrößen, Farben, Farben Nabe, Farbe Speichen etc. erstellt. Das Ende vom Lied war das der Artikel 209.000 Varianten hätte (abzüglich diverser Bedingungen). So viele sind einfach nicht administrierbar. Shopware liefert einen Fehler 500 bei Varianten “überschreiben” und Varianten erzeugen dauert pro Artikel ne Stunde ;-). Und das ist ja auch nur ein Artikel. Am Ende sind es ca. 110 Artikel. 

Einige der Optionen sind allerdings nicht relevant für Varianten, da jeder Artikel diese Eigenschaften haben kann. Ich bräuchte hierfür quasi Optionen die aber keine eigenen Varianten erzeugen und das würde die Anzahl der Varianten extrem reduzieren. LEider finde ich hier kein Element im Backend, das den Zweck erfüllt.

Hat hier jemand ne Idee wie ich das umsetzen kann? Ich habe zwar das Shopware Modul “Custom Products V2” (http://community.shopware.com/Plugin-Custom-Products-v2_detail_1930.html)  gefunden, das im Grunde genau die benötigte Funktion bietet, aber die Bewertungen sind ziemlich schlecht :D. Es muss auch kein kostenloses Plugin sein. Vielleicht geht es aber auch mit Core Mitteln. Da fehlt mir einfach noch der Überblick.

Wäre dankbar für Ideen.

 

VG

Frank

Teste doch das Plugin selbst, am einfachsten bei der Demo, die du bei Shopware ordern kannst: https://de.shopware.com/demo-testen

1 Like

Viel mehr Möglichkeiten gibt es nicht… Du kannst entweder die Varianten im Vorfeld anlegen oder Plugins nutzen, die Varianten virtuell darstellen. Neben dem Custom Products Plugin könntest du zb noch einen der Konfiguratoren aus dem Store nehmen - zb http://store.shopware.com/atsd470863708136/artikel-set-konfigurator-pc-muesli-etc.html

Viele Grüße

1 Like

Das habe ich schon getan. Bei der Installation kam erst mal der Hinweis das es nicht für Version 5.3.4 ist, konnte es aber trotzdem installieren. Teste noch rum.

Gibt es noch alternative Möglichkeiten?

@Aquatuning GmbH schrieb:

Viel mehr Möglichkeiten gibt es nicht… Du kannst entweder die Varianten im Vorfeld anlegen oder Plugins nutzen, die Varianten virtuell darstellen. Neben dem Custom Products Plugin könntest du zb noch einen der Konfiguratoren aus dem Store nehmen - zb http://store.shopware.com/atsd470863708136/artikel-set-konfigurator-pc-muesli-etc.html

Viele Grüße

Danke für den Tipp. Dieses Plugin ist laut Anleitung nicht mit Variantenartikeln kompatibel. Dann müsste man die Abhängikeiten innerhalb dieses Plugins einrichten. Ich denke das sprengt den Rahmen. Hier wird von “Pseudo Abhängikeiten” gesprochen :D. Ich teste es aber mal.

 

P.S. kannst du als Mod meinen Nicknamen bearbeiten? Es hat sich ein ungewollte “b” am Ende eingeshlichen :smiley:

 

VG

du kannst auch unsere plugins Flächenberechnung mit individuellen Optionen , artikel optionen oder artikelkonfigurator für sets dafür nutzen

1 Like

@pixeleyes-gmbh schrieb:

du kannst auch unsere plugins Flächenberechnung mit individuellen Optionen , artikel optionen oder artikelkonfigurator für sets dafür nutzen

Hast du einen Link für mich damit wir das mal testen können?

 

VG 

Edit:

Also ich hab das mal installiert, komme damit aber irgendwie gar nicht zurecht. Im Artikel habe ich auch keinen Punkt wo ich die angelegten Werte zuweisen könnte. Am Ende muss es der Kunde bedienen der alles andere als ein Techi ist. Das geht leider nicht. Aber danke trotzdem

P.S. Der Link zur Beschreibung im Shopware Store geht übrigens nicht mehr.

VG 

Mit Deinen Anforderungen wirst Du mit Shopware nicht glücklich werden. Das Variantensystem ist Murks - und alle „Aufsätze“ bringen neue Probleme, weil der Core soetwas aktiv unterbindet. Und mit jedem Update von Shopware läufst Du Gefahr, dass ein Plugin nicht mehr läuft, weil mal wieder was am Core umgebaut wurde.

Am ehesten wäre wohl Custom Products etwas für Dich, aber da hört es dann auch schnell auf, wenn zur Preisfindung noch Staffeln dazu kommen.

Ich würde mir ernsthaft andere Shopsysteme angucken, weil Shopware hier den Zug verpasst hat und für solche Anforderungen unbrauchbar ist.
Wir machen Werbeartikel und haben ein vergleichbares Problem in kombination mit Druck - Farben - Seiten - etc. dazu noch Preisstaffeln. Aktuell haben wir zwar eine Preiskalkulation, die mit Varianten erstellt wurde - aber eine Preisänderung ist nahezu unmöglich - selbst Artikelnummern für Varianten kann der Murks nicht ordentlich generieren.

Was wäre denn die Alternative. Ich arbeite recht viel mit Oxid (4) aber das ist ja auch schon uralt…und eine Communty nicht wirklich existent.

Hallo Kahmoonb,

zusammen mit unserem Produktkonfigurator (https://www.confirado.de/konfiguratoren/shopanbindung/shopware-konfigurator.html) kannst Du in Shopware eine hohe Variantenanzahl für Deine Produkte hinterlegen. Abhängigkeiten, Bilder, 3D Darstellung (oder Drehung über mehrere Bilder) sind somit auch in Shopware möglich.

Wir können uns dazu gerne auch einmal unterhalten. Ruf dazu einfach bei uns an…

@Confirado schrieb:

Hallo Kahmoonb,

zusammen mit unserem Produktkonfigurator (https://www.confirado.de/konfiguratoren/shopanbindung/shopware-konfigurator.html) kannst Du in Shopware eine hohe Variantenanzahl für Deine Produkte hinterlegen. Abhängigkeiten, Bilder, 3D Darstellung (oder Drehung über mehrere Bilder) sind somit auch in Shopware möglich.

Wir können uns dazu gerne auch einmal unterhalten. Ruf dazu einfach bei uns an…

Wir haben jetzt bereits alles mit Variante + Custom Products umgesetzt :-(. Sorry 

VG