Plentymarkets - Plentyconnector Shopware Abgleich - Fragen an die Nutzer - wer wie was wieso weshal

Hallo,

wir möchten in Zukunft unser Plentymarkets System mit Shopware abgleichen. Da im Store viele nicht so erfreuliche Kommentare bzw. Rezensionen zu finden sind und wie man liest, die Entwicklung immer ein wenig hinterher hinkt - würde ich gerne wissen, was derzeit mit dem Connector alles gemacht werden kann.

Zunächst einmal stell ich mir die Frage, wie dieser überhaupt funktioniert.
Das ganze wird ja als Plugin bereitgestellt.

  1. werden alle Produkte direkt nach Shopware übertragen, oder kann man dies selbst bestimmen?
  2. Kann man auch bereits in Shopware angelegte Artikel mit Plenty verknüpfen, so dass die Artikel nur in Shopware angelegt werden und dann mit denen aus Plentymarkets verknüpft werden?
  3. Wo werden die Versandkosten eingestellt?
  4. Werden die in Shopware hinterlegten Versandkosten in Plenty übernommen? oder werden die Versandkosten von Plenty nach Shopware übertragen?
  5. Wie ist der Ablauf bei einem Bestellvorgang? kann man entscheiden ob die Mails von Plenty oder von Shopware versendet werden?
  6. Werden Zahlungen automatisch an Plentymarkets z.b. durch PayPal gemeldet? Denn es wird ja der Shop mit PayPal verknüpft?
  7. Was kann in dem Plugin alles eingestellt werden?
  8. Wo habt Ihr Euer System gehostet?
  9. Erfolgt der Abgleich  sofort nach Eingang eines Auftrags oder in zu einem bestimmten Zeitpunkt? Jede halbe Stunde?

Für das erste wären dies alle meine Fragen.

Ich würde mich freuen, wenn mir mal jemand mit Erfahrung hierzu ein wenig helfen bzw. Informationen geben könnte.

Vielen Dank im Voraus.
 

schieb…

  1. Kann man selbst bestimmen

  2. du kannst beim ersten Import / Datenabgleich deine Produkte zu Plentymarkets übertragen, dort kannst du die dann in Zukunft weiter bearbeiten

  3. In Shopware

  4. die Versandkosten werden übertragen und in Plenty auch als solche ausgegeben.

  5. Das kannst du selbst entscheiden, besser ist aber aus Shopware

6 Ja, die werden automatisch abgeglichen.

  1. Nicht viel, ist auch nicht nötig, Mapping usw.

  2. Compositiv

  3. Abgleich erfolgt per Cron Job, im Prinzip kannst du das frei einstellen in welchen Intervallen das abgeglichen werden soll.

Zwar spät die Antwort, aber besser spät als nie :slight_smile:

Hifi, Heimkino, HighEnd 

Hi Musikus,

erst einmal danke für Deine Ausführung.

Und das ganze hat mittlerweile ein Stadium erreicht - ohne Probleme zu laufen?
Oder kommt es hier oft zu Problemen? 

 

Ich bitte um Rückmeldung.

 

und hier deine Rückmeldung :slight_smile:

Ja, es läuft bei uns problemlos. 

1 Like

Hallo, anbei noch ein paar Fragen zu dem Thema,

  1. kann ich mich entscheiden wo ich die Artikel verwalte? also was passiert, wenn ich in Shopware den Beschreibungstext ändere, wird dieser bei Plenty geändert oder kann ich den Text nur bei Plenty ändern? oder umgekehrt, wenn ich den Text in Plenty ändere wird dieer dann in Shopware geändert.
  2. bekommt der Shopware Shop eine eigene Preisspalte in Plentymarkets? 
  3. Wir haben in Plenty min. 500 Artikel die nur zu eBay gehen und nicht im Shop verkauft werden, kann ich es so einstellen, dass diese nicht nach Shopware übertragen werden?
  4. kann ich in Shopware Artikel anlegen, die nicht nach Plentymarkets übertragen werden
  5. kann der Connector angepasst werden? oder ist dieser verschlüsselt? also open source?
  6. kann ein in Shopware angelegter Artikel mit einem Plentyartikel verknüpft werden? oder wird dieser automatisch nach Plentyübertragen? 

vieles kann man erfahren wenn man sich mal die Anleitung durchliest…

aber egal:

  1. nein, Plenty ist das „führende“ System, dort machst du deine Änderungen in die werden an Shopware übertragen

  2. aktuell nicht, mag sich aber mit der neuen 7 Version von Plentymarkets ändern

  3. Ja, du legst einen Mandanten an, und kannst dann entscheiden welche Artikel zu Shopware gehen.

  4. Ja, du machst einen initialen Export zu Plentymarkets, da werden dann die Artikel von Shopware zu Plentymarkets übertragen. Wenn du danach neue in Shopware anlegst werden diese nicht mehr zu Plenty übertragen.

  5. Ja ist open Source unter github kannst du deine Änderungen dann auch veröffentlichen, sofern gewünscht und sinnvoll

  6. Wie gesagt, es wird ein initialer export zu Plentymarkets gemacht, damit diese dann in Plenty bearbeitet werden können usw. Danach ist Plenty das führende System und alle Änderungen müssen in Plenty gemacht werden. Später werden keine mehr zu Plentymarkets übermittelt. heißt auch wenn du in Shopware was änderst und später eine Änderung an dem Artikel in Plenty machst, werden die Änderungen in Shopware überschrieben. Daher alle Änderungen in Plentymarkets machen.

 

1 Like

Hi Markus,

danke wieder einmal!!
ich hoffe ich nerve nicht - aber mir fallen noch Fragen ein:

  1. Aber wie ist es denn mit den Shopware Artikel-Filtern? Ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass die Filter nicht in Plenty funktionieren. Würde dass heißen, dass ich auf Filter komplett verzichten muss? Denn wenn ja beim ändern in Shopware und anschließenden update von Plenty diese Daten wieder überschrieben werden - sind die Filter ja sinnlos - oder können die Filter mit den Merkmalen von Plenty verknüpft werden? 
  2. Wie verhält es sich mit Versandkosten? Werden diese auch aus Plenty an Shopware übertragen?
  3. wie geht es mit Überweisungen? denn Shopware hat ja zum Zeitpunkt des Auftragseingangs gar keine OrderID - wie werden die Zahlungseingänge abgeglichen?
  4. kann man Bestellungen vom shopwareshop in Plentymarkets einfach über die Suche wie bei Amazonaufträgen anhand der Bestellnummer finden?
  5. werden Gutschriften und Retouren an Shopware übertragen? 
  6. werden Variantenartikel vollständig von Shopware und umgekehrt unterstützt?
  7. können in Shopware auch Artikelbundles (Premium-Plugin vorausgesetzt) angelegt und mit Plenty verknüpft werden?
  8. ist es möglich, das ganze zu Testen ohne auf den noch funktionierenden Plentyshop zu verzichten bzw ohne diesen abzuschalten und über gleiche Domain beide Shops den Plenty als (Standart) und den Shopware als Testshop laufen zu lassen. Eventuell über Subdomain oder anderem Verzeichnis? So dass ich mir das ganze mal angucken kann und selbst probieren kann. oder sollte man solche spielereien komplett in einer Testumgebung durchführen? 

 

 

  1. Merkmale / Artikel Filter ist ein furchtbares Thema beim zusammenspiel der beiden Systeme - mehr kann ich dazu nicht sagen

  2. Versandkosten hast du im ersten Beitrag schon gefragt, wurde auch von mir beantwortet. Aber gerne… nochmal: Die Versandkosten legst du in Shopware an, diese werden dann auch als Versandkosten an Plentymarkets übermittelt.

  3. Die mails kannst du von Plentymarkets aus versenden lassen, dort steht dann ja die richtige OrderID drinne, oder du buchst die dann halt manuell. Leider wird die ID von Shopware zwar als externe Auftrags ID übertragen zu Plenty, aber halt nicht so wie man es gebrauchen kann. 

  4. Nein, das geht nicht - aber auch hier wieder die Problematik von 3 - Die Bestellnummer von diesem Beispiel lautet 21105 übertragen an Plenty, oder von Plenty wird daraus Swag/4423/21105 gemacht. D.h es wird in Plentymarkets nichts über die 21105 gefunden. Da hilft dann nur der Kundennname…

  5. Gutschriften und Retouren legst du in Pletnymarkets an

  6. Bisher keine Probleme, bis auf die Sortierung der Varianten

  7. Mir nicht bekannt, nutze ich nicht

  8. Dein Plentyshop ist davon völlig unberührt. Du kannst soviele Shops anlegen wie du magst, es wird in Plentymarkets  “Mandant” geannt, auf welcher URL das läuft ist egal. Kannst also Problemlos testen. Bedenke nur das bereits vorhandene Artikel von Shopware beim ersten einrichten zu Plentymarkets übertragen werden. Falls du bereits Plenty nutzt, würde ich mit einem leeren Shop beginnen und gleich die Artikel aus Plenty einspielen. 

Mehr infos, was abgeglichen wird usw findest du aber auch hier: https://www.plentymarkets.eu/handbuch/tools/shopware-connector/

1 Like