Paypal Express Frage Mehrwertsteuer

Hallo!

Kurze Frage: wir (neuer österr. Shop) haben gerade eine Paypal Express Bestellung reinbekommen von einem deutschen Kunden, mit 20% Mwst. statt 19%. Nach langer Überlegung kam mir in den Sinn, dass ja der Shop das noch gar nicht wissen kann, wen er vor sich hat vor Express und so die Ware mit 20% verrechnet bzw. in den Warenkorb gibt. Ist prinzipiell kein Problem buchhaltungstechnisch, aber wenn der Kunde eben dann bei Paypal Exress sich einloggt müsste doch trotzdem das ganze mit 19% verrechnet werden? Oder geht das so nicht?

Oder ist das einfach so, eben aus oben genannter Überlegung? Helfen würde wohl nur, Express abzuschalten, richtig?

Der Kunde landet ja nach Express nochmal im Shop und sieht dort die Übersicht + richtige Steuersätze und kann die Bestellung abschließen. Die Zahlung kommt erst zustande, wenn der Kunde die Übersicht auf der checkout/confirm Seite nochmal mit Zahlungspflichtig Bestellen abschließt.

@Moritz Naczenski schrieb:

Der Kunde landet ja nach Express nochmal im Shop und sieht dort die Übersicht + richtige Steuersätze und kann die Bestellung abschließen. Die Zahlung kommt erst zustande, wenn der Kunde die Übersicht auf der checkout/confirm Seite nochmal mit Zahlungspflichtig Bestellen abschließt.

Anscheinend sind dann eben dort die 20% berechnet worden, anstatt der 19%.

Das müsstest du mal in deinem Shop testen. Generell berechnet der Shop die Mehrwertsteuer in diesem Step auf Basis der Konfiguration des Shops neu.

1 Like

Hatte auch noch einen Mehrwertsteuerfehler bei den Versandkosten für Deutschland gefunden, 20 statt 19%. Ev. lag es ja daran.

Mache heute einen Bug auf, auch nach sorgfältiger Prüfung durch einen Experten bekommen Paypal Express Zahler aus Deutschland noch immer 20% Mehrwertsteuer verpasst.

Bitte up-voten, das kann doch wirklich nicht sein:

Sieht für mich nicht nach einem Bug aus - in meinem Test funktionierte das einwandfrei.

Das wäre ja die korrekte Konfiguration für einen abweichenden Steuersatz.

Das ist meiner. Sollte also passen, richtig? Die normalen Paypal Zahlungen werden ja auch mit 19% verrechnet, nur die Schnellbesteller per Express nicht. Auch eine gesonderte Steuereinstellung in Paypal ändert da nichts.

1 Like

Ja, hatte das ja mit Express getestet. Da passt bei mir alles. 

@Moritz Naczenski schrieb:

SJa, hatte das ja mit Express getestet. Da passt bei mir alles. 

Sie sollten das ja eigentlich dann auch live testen, genauso wie es bei mir ist, mit österr. Shop, Standard 20%, öst. Paypal Konto (Sandbox sonst) und deutscher Kundschaft. Sie können aber sonst gerne mal im Shop bei mir schauen, ob was verstellt ist, wird ja nicht nur mich betreffen, soferne es ein Bug sein sollte (!). Jede andere Bestellung wird ja korrekt gebucht.

Die Einstellungen sind ja gleich - sieht man ja ganz gut auf dem Screenshot. Wenn es konkret ein Bug wäre, bin ich mir sicher, dass dies hier auch schon öfter aufgetaucht wäre, denn viele arbeiten mit abweichenden Steuersätzen. Am besten mal ganz ohne Plugins und Erweiterungen testen oder ggf. mal in einer leeren Demoinstallation von Shopware

Wurde nun über den Support gelöst dank der Hilfe von Hr. Naczenski. Das neue Plugin hat Abhilfe geschaffen.

Nicht vergessen: IPN bei Paypal abschalten, sollte man eine URL hinterlegt haben.

1 Like

Hallo Zusammen,

wir haben exakt das beschriebene Problem, nur umgedreht, Deutschland-Österreich.

Kunde (Lieferland Österreich) nutzt PayPal Express, Kunde kommt von PayPal zurück in den Shop, Shop berechnet 19% MwSt.

Wenn man den Warenkorb aktualisiert, oder die Artikelanzahl ändert, wird der Steuersatz für Österreich mit 20% richtig angegeben, aber erst nach einer Änderung von Hand.

Es wurde die letzte zur Verfügung stehende Version des PayPal Plugins 3.7.0  installiert.

Der Shop ist die Version 5.4.3.

Bei allen anderen Zahlarten wird die Steuer richtig berechnet.

Das letzt möglich PayPal Plugin haben wir.

 

Wie kann man diese Problem noch beheben?

Wo wird die IPN bearbeitet, im Plugin selber oder bei PayPal?

 

Ich bitte um Hilfe und Rückmeldung, vielen Dank.

Anbei unsere Steuereinstellung:

 

image

 

Mit freundlichen Grüßen, 

GAASB

Hallo GAASB,

habt ihr die Möglichkeit auf die aktuelle PayPal Integration zu wechseln? PayPal | Bestellprozess (Checkout) | Erweiterungen | Shopware Community Store

Viele Grüße aus Schöppingen

cool Michael Telgmann

Mit dem neuen Plugin hat sich das aufjedenfall für uns erledigt, also im Sinne von “es passt jetzt”. Dass mit dem vergessenen Referrer bei Paypal soll ja bei Shopware > 5.6 gelöst worden sein, schade nur, dass es für 5.5 nicht gemacht wurde, ist nachwievor ärgerlich.