Paymill-Plugin überschreibt alle E-Mail Vorlagen!

Hallo, ich stehe vor einem riesen Problem! Ich habe soeben festgestellt das ausnahmslos alle meine deutschen E-Mail Vorlagen (Status emails, System emails, User emails) auf mir unerklärliche Weise überschrieben wurden und nun einheitlich das sORDER Template anzeigen! Die englischen Übersetzungen sind alle noch vollständig vorhanden und in Ordnung. Was ist da passiert? Wie kann das sein? Das ist eine totale Katastrophe :shock: Das einzige was in den letzten Tagen gemacht wurde war den Browser-Cache und Cookies zu löschen (daran kann es ja wohl nicht liegen) und das Paymill-Plugin zu installieren. Bitte dringend um schnellstmögliche Hilfe!

Hi, ich dachte schon ich bin wieder der Einzige der dieses Problem hat, da ich es auf IIS laufen hab. Da bin ich ja mal “glücklich” das es nicht nur mich betrifft :slight_smile: Ich habe dafür auch schon diesen Post eröffnet: administration-f55/alle-e-mail-vorlagen-werden-immer-mit-sorder-uberschriben-t21194.html Wenn ich die anderen Texte wieder rein kopiere verschwinden diese wieder nach einem Tag und alle aus sOrder sind wieder drinnen. Interessanterweise habe ich das Paymill plugin auch installiert bevor der Fehler auftrat. Ich habe es mal deinstalliert und eine Vorlage zum Überprüfen präpariert ob es daran liegt.

Ja, habs gerade verifiziert. Die aktuellste Version vom Paymill plugin überschreibt alle eMail Vorlagen! Einerseits direkt bei der Installation und andererseits jeden Tag erneut. Somit -> Deinstallieren bis der Fehler von Paymill behoben wird.

1 Like

Du hast sie alle manuell wieder eingetragen? Ich habe mal gerade nachgezählt bei mir wären das z.b über 40 Textvorlagen deren Inhalt ich (und da kommt das nächste Problem) auch gar nicht mehr weiß. Da es größtenteils vordefinierte Texte waren. Wo hast du die denn alle wieder herbekommen? Was mich auch wundert, dass nur wir beide das Problem haben. Das Paymill-Plugin gibt es ja soweit ich weiß nicht erst seit gestern und das durch ein Plugin so eine Masse an Inhalte beim Kunden einfach gelöscht werden und der Kunde dann zusehen muss wie er die Sachen wieder zurück bekommt ist schon ein Unding. Wäre auch gut wenn jemand von Shopware oder Paymill sich hierzu möglichst bald kurz äußern könnte. Hast du die mal angeschrieben diesbezüglich? P.S.: Bin aber echt froh, dass du mir geantwortet hast (vor allem so schnell). So weiß ich zumindest schonmal woran es liegt.

Also ich habe die vorlagen bei mir aus einem zweiten Testshop bei dem das Plugin nicht installiert war. Am einfachsten holst du die Vorlagen aus dem Demoshop hier: http://www.shopwaredemo.de Ist zwar etwas Kopieraufwand aber das ist wohl nötig. Noch habe ich niemanden deshalb angeschrieben. Da ich Paymill noch nciht nutze ist die Priorität jetzt auch nicht so hoch bei mir :slight_smile: Du kannst ja mal eine kurze Mail an Paymill schicken (support@paymill.com) und dann den Link von dem Beitrag mit rein packen dann werden die sich das sicher mal anschauen :wink:

1 Like

Auf die Idee mit dem Shopware-Demoshop war ich noch gar nicht gekommen. Danke für den Tipp! :thumbup: :slight_smile:

Ich habe jetzt mehrere Stunden damit verbracht alle E-Mail Vorlagen wiederherzustellen (die meisten von denen waren individualisiert und mussten manuell alle neu geschrieben und formuliert werden). Ich finde (und das geht nun an Shopware – hoffe das ließt jemand vom Team), dass das Paymill-Plugin in diesem Zustand im Store nichts verloren hat! Es handelt sich schließlich nicht um irgendeinen Fehler, der durch das Deaktivieren und Deinstallieren behoben wird und wo dann wieder die Ursprungssituation hergestellt wird. Sondern bei diesem Fehler werden Inhalte des Shopbetreibers unwiderruflich „zerstört“ ohne das dieser vorgewarnt wird.

Lösungsvorschlag für alle die es nutzen möchten: 1. nicht automatisch aktualisieren da sonst die Mailvorlagen bei der Installation überschrieben werden. 2. Im Paymill Ordner die Bootstrap.php öffnen und Zeile 368 auskommentiere. Hier sollte eigentlich in alle Vorlagen SEPA Informationen hinzugefügt werden. Klappt ja super :wink: also in Zeile 368 //$this-\>\_updateOrderMail(); anstatt $this-\>\_updateOrderMail();

1 Like

Hallo Zusammen, wir haben mit hochdruck an einer Lösung für das Problem gearbeitet und einen Hotfix veröffentlicht. Die aktuelle Version ist 1.4.3 . Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.

1 Like

@Pua7 Hast Du die Möglichkeit auf einer Testseite zu prüfen, ob das Problem tatsächlich nicht mehr auftaucht?

Hi, also bei mir werden die eMail Vorlagen nicht mehr überschrieben :wink:

1 Like

Danke für die Info! :wink: