Neue Pläne und Preise

Hier gibt’s noch mehr :wink:

Bei uns gibt es auch ab der CE-Version eine kostenfreie Erstinstallation und jederzeit während der offiziellen Support Zeiten kostenlosen Kontakt per E-Mail und Telefon :heart_hands:

VG Rico von enerspace.de

Hallo Rico von ernerspace.de,

oder doch lieber enerspace.de :wink:

VG Rico von ernerspace.de

1 Like

Das Thema ein wenig auflockern :melting_face:

VG

Hm, ist dort beim Flow Builder ein Fehler drin oder gibt es diesen im Rise-Plan tatsächlich nicht? Abgesehen davon, wie aktuell ist diese Übersicht? Bei Shopware ändert sich ja gefühlt jede Woche etwas.

FYI:

PayPal betreibt derzeit eine ähnliche Politik, insofern passt das Geschäftsgebaren zusammen. Bloss keine Hoffnung auf amerikanisches Management setzen.

3 Likes

Ich hätte hier noch einen Verbesserungsvorschlag für die Shopware AG wie sich die Kosten für den Professional Support deutlich reduzieren lassen:

Ich würde ein Standardantwortformular erstellen welches folgende drei Antworten zur Auswahl enthält:

  1. Bitte erstellen Sie ein Ticket für den Fehler
  2. Das ist leider im Standard nicht möglich, suchen sie sich ein Plugin in unserem Plugin Store
  3. Beauftragen sie eine Agentur welche ihnen dann weiterhilft

Teilweise gibt es aber auch wirklich gute Antworten welche weiterhelfen, aber wahrscheinlich stelle ich meist die falschen Fragen.

Ob sich die Silver Subscription für die Professional Lizenz aufgrund der bevorstehenden Preiserhöhung bei der nächsten Verlängerung noch lohnt??

1 Like

Sehe ich auch so. Ich habe auch schon verzweifelt danach gesucht. Besonders Menschen wie mich, die neu in Shopware 6 sind und dann die Videos von Shopware 6 schaut, wo die Erweiterung noch mit drin ist, ist es sehr frustrierend.

Nun ist es so weit: Feature Stop bei der Professional Edition: https://forum.shopware.com/t/feature-stop-katze-aus-dem-sack

Und was genau ändert sich jetzt für Professional Kunden, bzw… welche Möglichkeiten haben diese?

  1. Kündigung der Subscription
  2. 1188 eur zahlen für die Subscription, und was wäre dann darin enthalten?

Ich habe heute mit dem Verkauf telefoniert. So wie ich das alles verstanden habe, kann man:

  1. EUR 1188 zahlen, enthält dann aber keine neuen Features mehr. Sicherheitsupdates und Bugfixes wird es noch geben, aber wie lange, weiss ich nicht.
  2. Wechsel auf einen neuen Tarif - das ist dann aber wesentllich teurer, auch für Bestandskunden. Für die Features der ehemaligen Pro Version braucht man mindestens den „Evolve“ Plan
  3. Künden
  1. Die Community Edition benutzen.
1 Like
  1. Einen zuverlässigeren Softwarehersteller wählen
1 Like

Dem schliesse ich mich an.

Als Bestandskunden kann man zwar die neuen Pläne massiv günstiger beziehen, aber das Vertrauen wurde definitiv verspielt. Die PE mit dem alten Lizenzmodell ist ein Witz - sofern man ein längerfristig verwendbares System haben möchte, muss man ja auf einen neuen Plan wechseln.

Die CE ist in der Tat eine Möglichkeit, aber auch da haben wir das Vertrauen verloren. Das neue Lizenzmodell im Store (Subscription only) verteuert das ebenfalls nochmals.

Mir geht es nicht um eine Preiserhöhung von ein paar Prozent - sogar die Verdoppelung (!) hätten wir akzeptiert. Ein gutes Shopsystem darf gerne was kosten, keine Frage. Aber die Preispolitik, Kommunikation und das Vorgehen lässt echt Zweifel hochkommen und ist so zumindest für uns nicht tragbar.

Gerne hole ich nochmals folgenden Beitrag von Shopware aus dem September 2022 hervor:

2 Likes

Danke für den Screenshot. Genau dies wurde uns auch per Mail mitgeteilt, uudem seien „aktuell keine Preiserhöhungen geplant“.

Keine Rede davon, dass keine neuen Features mehr kommen, im Gegenteil.

Ganz schön ist auch der folgende Satz:

Alle Professional Kunden bekommen das Featureset der „Evolve“ Version automatisch durch ihre Subscription und auch jedes neue Feature was in diese Version einfließt.

Der Fairness halber sollte der nächstfolgende Satz auch zitiert werden:

Alle Professional Kunden bekommen das Featureset der „Evolve“ Version automatisch durch ihre Subscription und auch jedes neue Feature was in diese Version einfließt. Ausgenommen B2B Suite und Advanced Search, die wir zunächst refaktorieren möchten um einen reibungslosen Einsatz von Kunden ohne eigene Entwickler zu ermöglichen.

Ich habe also die Wahl, dass ich jetzt Zustimme, dass meine Daten weiterverwertet werden oder Zurzeit nicht wähle.

Bezüglich dem „Zurzeit nicht“ wäre ggfs. etwas Transparenz angebracht.