Fragen zu Hosting, Domain-Umstellung und Lizenzen

Hallo zusammen,

nach doch recht eingehender Recherche zu diversen Shop-Systemen, habe ich mich nun letztlich für Shopware entschieden um mein Gründungsvorhaben umzusetzen.
In diesem Zusammenhang habe ich zunächst die Community-Edition beim Partner-Anbieter Profihost unter http://www.amblyo.de.shopware-hosting.com gehostet und ein paar erste Tests gemacht.

Da ich recht schnell vom Funktionsumfang und der Usability Shopwares überzeugt war, habe ich gestern bereits eine Theme-Lizenz erworben und mit der Einrichtung begonnen. Neben der prozessualen, inhaltlichen und optischen Vorbereitung auf meinen Go-Live (ich plane mit dem 01.06.) gibt es ja einige technische Hürden, bei denen ich nicht ganz sicher bin bzgl. des Ablaufs. Wäre super nett wenn ihr mir da vielleicht ein paar Tipps geben könntet:

  1. Was gilt es beim Wechsel der gehostet Testumgebung auf die Produktivumgebung zu berücksichtigen (ich bleibe wohl bei der Cloud-Lösung von Profihost)?
  2. Was gilt es beim Domain-Wechsel der kryptischen Test-URL bzw. der Testumgebung auf die meine gewünschte Domain www.amblyo.de zu berücksichtigen?
  3. Ich habe wie gesagt bereits ein Plugin bzw. eine Lizenz erworben. Diese läuft derzeit unter der Shopware-Hosting-Domain. Wie kann ich diese Lizenz nach der Umstellung auf www.amblyo.de auf die finale Domain übertragen?
  4. Reicht das Einsteigerpaket von Profihost? Ab wann sollte man auf ein leistungsstärkes Paket umstellen?
  5. Welches Plugin nutzt ihr für Schnittstellen zu Ebay und Amazon zwecks Bestands-, Preis- und Auftragsübermittlung?

Viele Grüße,
David Segers

Noch eine Ergänzung:

  1. Wie kann ich verhindern, dass bereits vor dem GoLive potenzielle Kunden auf den Shop gelangen? Gibt es die Möglichkeit eine Wartungsseite vorzuschalten? Wenn ja, wie? ^^

Hallo,

zu 1.: entsprechende Werte in der Datenbank und config.php - Datei anpassen (Shop-URL, neuer Datenbankname, etc)

zu 2.: siehe 1

zu 3.: die Plugin-Lizenz kann dir (nur) Shopware auf die neue Domain umschreiben, dazu einfach einmal das kostenlose Shopware Support telefonisch kontaktieren

zu 4.: solange das Einsteigerpaket die Mindestvoraussetzungen erfüllt und der Shop flüssig und fehlerfrei läuft, reicht es sicher für den GoLive aus

zu 5: http://store.shopware.com/cbax626658304886/ebay-lagerbestandsabgleich.html und http://store.shopware.com/cbax868295511188/amazon-lagerbestandsabgleich.html , wobei du für solch einen Abgleich meist ein Paket mit “ordentlich Power” benötigst in Sachen max_execution_time und memory_limit

zu 6.: mittels .htaccess einen Passwortschutz davor setzen

Beste Grüße

Sebastian

1 Like

Hallo Sebastian,

danke für deine schnelle Antwort.

Durch das Stichwort .htaccess bin ich auch drauf gestoßen wie ich eine Wartungsseite setzen kann. Schien mir jetzt gerade etwas einfacher, wenn auch nicht ganz korrekt, zu sein. Deine Antwort zu 1. verstehe ich leider nicht so recht. Liegt die Datenbank in der Cloud-Lösung denn nicht bei Profihost? Ich hatte gehofft, dass die notwendigen technichen Anpassungen dann auch gleich vom Hoster übernommen werden.

Viele Grüße,
David

Hallo,

das bezog sich darauf, dass du ja eventuell für das Live-System dann eine neue Datenbank erstellst - falls nicht, brauchst du die Datenbankparameter natürlich nicht anpassen. Ob dir Profihost beim Umstellen der Test- in die Liveumgebung hilft, musst du mit deinem Hoster abklären.

Beste Grüße

Sebastian

Ich würde dir notfalls gerne helfen und du kannst mich anschreiben, bin aber „leider“ vom 22.05 bis 16.06 in Urlaub…

Wenn du magst können wir es aber Testweise mal durchspielen (bis auf das Lizenz umstellen)

Thomas

Hallo in die Runde,

nfx:MEDIA bietet jeweilis eine Fullservice-Schnittstelle für eBay und Amazon, die jeweils individuell konfiguriert werden kann.

Wenn konkrete Fragen bestehen, könnt Ihr Euch gerne an mich wenden. 

Liebe Grüße,

Philipp

Den Shop durch die .htaccess mit einem Passwortschutz abzusichern ist mit Abstand das Beste was Du machen kannst um alles in Ruhe zu testen! So kommt garantiert nix in den Index einer Suchmaschine. So brauchst Du auch keine Testumgebung aufsetzen, es sei denn Du hast auf Deiner Domain noch was anderes am laufen!?

Hallo zusammen und vielen Dank für eure Antworten,

also ich bin mit der alternativen Option den Zugang über den Wartungsmodus zu sperren auch nicht ganz zufrieden, habe aber gleichzeitig aber auch noch nicht wirklich verstanden wie ich den Passwortschutz via .htaccess konkret umsetze. Kann mir das einer in „Laiensprech“ erläutern? ^^

Ansonsten würde ich hierfür gerne auf dein Angebot @ThomasChr‍ zurückkommen. Ich würde mich dann melden nachdem ich mich zum Vorgehen bei der Domainumstellung einmal grundsätzlich mit meinem Hosting-Dienstleister besprochen habe.

Grüße,
David

Prinzipiell ist .htaccess nichts anderes als eine Datei ‘.htaccess’ in dem Ordner der geschützt werden soll.

Diese Datei zusammen mit einer zweiten (’.htpasswd’) sorgt dafür dass als allererstes wenn man die Seite anzeigt eine Passwortabfrage erscheint die man richtig beantworten muss.

Wenn ich dir bei der Servereinrichtung helfen soll einfach melden - in ein paar Stunden ist ein System fertig konfiguriert.

Meistens bieten die Provider diesen Dienst z.B unter Tools an. Da kannst Du ganz einfach das Verzeichnis auswählen, welches Du schützen möchtest, dann noch das Passwort dazu eintragen und das wars dann auch schon. Ruf doch einfach mal Deinen Provider an… :wink:

Hallo zusammen,

danke nochmals für eure Antworten und eure Unterstützung.

Ich habe nun das Hostingpaket bestellt, auf die neue Hauptdomain umgestellt und das Top-Level-Verzeichnis mit einem Passwortschutz versehen.
Nun habe ich allerdings noch folgende Fragen:

  1. Muss ich nun in der Shopware-Account-Verwaltung unter Shops eine Umbennenung der Shop-Domain beantragen?
  2. Wenn ja, verstehe ich es richtig, dass die sw-domain-hash.html in die Verzeichnisstruktur im Backend des Hosters angelegt werden muss?
  3. Die bisherigen Shopware-Plugin-Lizenzen sind für www.amblyo.de.shopware-hosting.com. Was ich hier (http://community.shopware.com/Aendern-der-Hauptdomain-eines-Shops_detail_1210.html) dazu gelesen habe klingt so, als wenn nach Punkt 1 in Bezug auf die Lizenzen nichts weiter zu tun ist. Stimmt das?

 

„Leider“ betreibe ich keinen Shopware Shop mit Lizenz, deswegen kann ich dir hier nicht weiterhelfen :frowning: