Ersetzt "PayPal Produkte" die bestehenden PayPal Plugins?

Hallo zusammen,

es gibt von Shopware im Store ein neues PayPal Plugin mit Namen “PayPal Produkte”. (PayPal Unified) 

Ist geplant, dass diese neue Plugin die vorhandenen Plugins “PayPal” und “PayPal Plus” ersetzen soll? Die alten Plugins sind ja berühmt berüchtigt…

Hier gibt es weitere Informationen zum Plugin. Sieht wohl so aus als wenn das Plugin zukünftig die anderen PayPal Plugins ersetzen würde. Werde mir das neue Plugin später mal im Testsystem installieren. 

Edit: Es gibt jetzt wohl den “In-Context Modus” bei dem sich die PayPal-Seite in einem kleinen Fenster öffnet, ohne dass der Kunde dabei den Shop verlassen muss.  Leider aber wohl nicht für den Rechnungskauf. [@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski “Moritz Naczenski”)‍ Besteht da Hoffnung dass dieser Modus zukünftig auch für die Plus Zahlungsarten zur Verfügung steht? Ich glaube dadurch würden die Kaufabbrüche bei den Plus Zahlungsarten stark zurückgehen.

Hallo zusammen,

ja, “PayPal Produkte” ersetzt die bestehenden PayPal Plugins und fasst die Funktionen in einem Plugin zusammen. 

Die Plus-Zahlungsarten lassen sich momentan leider nicht mit dem In-Context Modus nutzen. Dies ist aber eine Einschränkung seitens PayPal. Ihr müsstest also dort mal nachhaken  Wink

Viele Grüße aus Schöppingen

cool Michael Telgmann

1 Like

Hallo Michael,

bei Kauf auf Rechnung werden die PayPal Zahlungsinformationen auf der Abschlußseite nochmal direkt angezeigt, sehr schön.

Werden die Zahlungsinformationen nun auch endlich in die Bestellbestätigungsmail geschrieben?

Das würde die immer wieder vorkommenden Überweisungen auf unser Konto, statt dem von PayPal wohl erheblich mindern….      

Viele Grüße 

Hans  

@trixx‍ wir hatten auch kurz zum Test den In-Context Modus an - aber da hat schon der InternetExplorer rumgenörgelt das ein Popup aufgemacht wird und ob ich es zulassen will. Das ist nicht schön gewesen weil dies dann wieder viele Kunden nicht verstehen - daher haben wir es wieder ausgeschaltet und da wir so oder so PaypalPlus nutzen ist es dann so oder so egal weil dies ja nicht unterstütz wird

1 Like

@mds1972 schrieb:

@trixx‍ wir hatten auch kurz zum Test den In-Context Modus an - aber da hat schon der InternetExplorer rumgenörgelt das ein Popup aufgemacht wird und ob ich es zulassen will. Das ist nicht schön gewesen weil dies dann wieder viele Kunden nicht verstehen - daher haben wir es wieder ausgeschaltet und da wir so oder so PaypalPlus nutzen ist es dann so oder so egal weil dies ja nicht unterstütz wird

Danke für den Hinweis. Hatte jetzt nur unter Chrome getestet.

Ja der Modus funktioniert nur beim Expresskauf, dachte Anfangs dass zumindest das normale PayPal auch unterstützt wird. Wobei das auch nur ein durcheinander wäre, entweder alle PP Zahlungsarten oder keine, ist hier somit auch erstmal deaktiviert. 

Habe eben die erste Bestellung als Paypal Rechnung erhalten mit dem neuen Plugin - leider steht in der Bestellbesätigung auch nur Zahlart: Paypal - hier wäre es schon schön wenn man wenigstens Rechnung etc. dahinter schreiben könnte

Hallo,

@Hans_en‍ Dazu gibt es bereits ein Ticket Shopware Issuetracker Die Umsetzung ist aber nicht ganz trivial, weswegen wir diese für Version 1.0.0 nicht vorgesehen haben. 

Allgemein gilt natürlich weiterhin, falls euch Probleme oder Dinge auffallen, erstellt uns gerne ein Ticket: https://issues.shopware.com/
Wir freuen uns über euer Feedback

Viele Grüße aus Schöppingen

 Michael Telgmann

Kleine Fehlerliste:

1. In Chrome sowie Firefox wird unter dem Express Button der Text " überall schnell und sicher bezahlen" ausgeblendet. Beim Internet Explorer und Edge wird er angezeigt. Nichts dramatisches, wollte ich nur mal angemerkt haben.

2. Auch wenn die Option  In-Context Modus deaktiviert ist, wird kurz ein Modalfenster geöffnet und erst dann weitergeleitet. Vielleicht soll es aber auch so sein?

3. Bei Verwendung Eures Fashion Themes kommt es zu einem Darstellungsfehler wenn   man den Express Button auf der Produktdetailseite anzeigen lässt. Das Herz, um einen Artikel auf die Merkliste zu setzten, rutscht nach unten und der PP Express Button legt sich drüber. Siehe Screen:

Nachdem ich das Ganze nun auch endlich zum Laufen gebracht habe, sind mir noch zwei Sachen aufgefallen.

  1. Der Express Checkout Button wird bei mir nirgendwo angezeigt, warum auch immer.

  2. Im Bereich PayPal Bestellungen sind die alten Bestellungen verschwunden, was zwar nicht schlimm ist, diese sind aber ja in der Datenbank vorhanden und müssten irgendwie sichtbar gemacht werde können.

Die alten Bestellungen sollten eigentlich vom neuen Plugin erkannt werden. Wichtig ist hier, dass es die alte Zahlungsart mit dem Namen “paypal” noch existiert.

Viele Grüße aus Schöppingen

cool Michael Telgmann

1 Like

Hallo,

was uns eben leider aufgefallen ist - wenn wir den Banner * Kostenlose Retoure * anzeigen lassen, wird aus unserer Sicheren Verbindung eine unsichere Verbindung da der Banner so wie es aussieht nicht mit https geladen wird. Nur so können wir uns es vorstellen, denn seit wir den Banner drin haben haben wir eine Meldung das wir eine nicht sichere Verbindung haben - also sind wir schon wieder am überlegen diesen Banner wieder zu entfernen :frowning: - oder hat jemand eine andere Idee

Hallo,

Die Links wurden uns von PayPal so vorgegeben. Du kannst aber mal versuchen in dieser Datei SwagPaymentPayPalUnified/sidebar.tpl at master · shopwareLabs/SwagPaymentPayPalUnified · GitHub die URL auf https zu ändern. 

Viele Grüße aus Schöppingen

cool Michael Telgmann

Soll heissen, das PayPal Logo (free return banner) wird vom Plugin nicht lokal, sondern von einem PayPal-Server / CDN adfarm.mediaplex.com geladen!
Also unabhängig davon, womit der Kunde letztlich zahlen will? Will Spaß mit der DSGVO kann ich da nur sagen - wäre ich grad noch ein paar Tage zurückhaltend mit dem Plugin. AD farm

Das finde ich mal wieder voll Lustig von Pappal - Sicher ist Sicher :slight_smile:

Schicken dann aber dem Händler so was - also wurde wieder Deaktiviert und schon ist unsere Seite Sicher.

Zeile 48 -> http://adfarm.mediaplex.com/ad/nc/27730-212148-12439-92?mpt=[CACHEBUSTER]

Wenn ich dies einge im Browser erscheint die Paypal Seite und nicht der Banner - und wenn ich da etwas ändere dann wird es ja beim nächsten Update wieder überschrieben.

Ich bin der Meinung hier sollte Paypal sich was anders Einfallen lassen - der Banner sollte bei uns liegen und nicht irgendwo anders - vielleicht beim nächsten Update mal überdenken :slight_smile:

Hallo,

ich habe das mal als Feedback an PayPal zurück gespielt. Da wird sich sicherlich noch was tun  Wink

Viele Grüße aus Schöppingen

cool Michael Telgmann

@Michael Telgmann schrieb:

Die alten Bestellungen sollten eigentlich vom neuen Plugin erkannt werden. Wichtig ist hier, dass es die alte Zahlungsart mit dem Namen “paypal” noch existiert.

Viele Grüße aus Schöppingen

cool Michael Telgmann

Vielen Dank, daran lag’s! Jetzt ist mir nur noch ein Rätsel, warum der Express Button nur sporadisch erscheint… 

@SmartStylez schrieb:

@Michael Telgmann schrieb:

Die alten Bestellungen sollten eigentlich vom neuen Plugin erkannt werden. Wichtig ist hier, dass es die alte Zahlungsart mit dem Namen “paypal” noch existiert.

Viele Grüße aus Schöppingen

cool Michael Telgmann

Vielen Dank, daran lag’s! Jetzt ist mir nur noch ein Rätsel, warum der Express Button nur sporadisch erscheint… 

Ich war eingeloggt, jetzt läuft also alles wie es soll, danke an alle für die Hilfe! Thumb-Up 

Ehmm da ich ein Leihe bin kann ich nicht viel dazu Sagen, aber habt ihr mal “Adfarm.mediaplex” in Google mal eingegeben? Ich glaube eine Maleware wird gerade durch das Plugin im Umlauf gebracht oder verstehe ich das gerade vollkommenn falsch?

Würde mich freuen, wenn ihr mich aufklären könntet.

Vielleicht bin ich ja infiziert :smiley:

 {block name='frontend_index_sidebar_paypal_unified_advertise_returns_body'}
                        
                            
                        
                    {/block}

@Michael Telgmann schrieb:

Hallo,

Die Links wurden uns von PayPal so vorgegeben. Du kannst aber mal versuchen in dieser Datei https://github.com/shopwareLabs/SwagPaymentPayPalUnified/blob/master/Resources/views/frontend/paypal_unified/index/sidebar.tpl#L48 die URL auf https zu ändern. 

Viele Grüße aus Schöppingen

cool Michael Telgmann

Naja, die „Malware“-Hinweise sind zwischen 2 und 11 Jahre alt (mindestens), also weniger aktuell.
www.mediaplex.com leitet nach www.conversantmedia.com um und wird erstmal von uBlock geblockt. Wird wohl seinen Grund haben.
Man gucke sich die Seite mal an.

Aus der meta description:

Who We Are | Digital Marketing Solutions | Conversant. THE INDUSTRY’S MOST POWERFUL PERSONALIZED DIGITAL MEDIA COMPANY WHO WE ARE We connect brands to millions of real people BETTER THAN ANYONE For nearly 20 years, Conversant has been transforming the way that brands talk to consumers. Our tools and expertise make digital media more relevant than it’s ever been—all while maintaining the highest privacy standards. What’s in it for you? Incremental growth, and more lifelong, loyal customers. Just ask our 4,000 clients, including 400+ blue chip brands and 65 of the Internet Retailer Top 100. We bring them 5.1 million purchases daily and an average 10x incremental return on ad spend. We fuel 150 million conversations every day. But the most important one may be the one we have with you right now. Contact us IN THE NEWS Newsworthy innovations ALL YEAR LONG Read about our latest advancements, thought leadership and ongoing industry participation. Get the news PRESS RELEASES Keep up with our LATEST ANNOUNCEMENTS Get the latest information about what’s going on at Conversant. See press releases OUR LOCATIONS We’re here for you WHEREVER YOU ARE With locations around the world, we’re positioned to help you compete. Find an office near you OUR PARTNERS Close connections with THE WORLD’S BEST COMPANIES We partner with the top brands and associations to further the progress of digital marketing, advertising and technology. See the list

Finde ich gut. Paypal gibt was vor und Shopware baut brav einen src-Link in ein Plugin ein, der verstecktes Tracking vermuten lässt.
Schneller  kann man das Vertrauen in die Marke " Shopware Shopware" wirklich nicht mehr ruinieren. Wer rechnet schon mit sowas bei einem Zahlungs-Plugin von Shopware.  Thumb-down

Edit:
Rufen wir mal adfarm.mediaplex.com/ad/nc/27730-212148-12439-92?mpt=[CACHEBUSTER] auf:
Wird bei mir zunächst von uBlock geblockt. Erlauben wir es mal temporär:
Die Zieladresse wird umgeleitet (Und wieder von uBlock) geblockt. Also erlaube ich es wieder temporär: Es wird das PayPal-Banner ausgeliefert.
Nun aber der Hammer: Rufe ich ein weiteres mal diese Url auf, werde ich sofort nach der uBlock Warnung nach Retour - Geld zurück | PayPal DE mit schönen vielen Parametern umgeleitet. Wohl gemerkt: nach Browser-Cache leeren und sogar Browser-Wechseln. Da wird dann wohl meine IP ausgewertet.
Schon toll, wenn das im Shop ist, und Script-Blocker in einem sonst sauberen Shop rummeckern.

Und da Browser ja sehr geschwätzig sind, kann PayPal ein wunderbares Nutzungsprofil von meinem Shop erstellen…

Edit2:
So 100% wissen die wohl auch nicht, wie sie redirecten sollen - jetzt kommt wieder das Banner…
Und im Gepäck hat dieses Banner dann auch gleich noch drei Cookies