Conexco Responsive Template nimmt Änderungen nicht an

Hallo Freunde, ich habe das Conexco responsive template auf mein shopware 4.3.0 installiert. Die Änderungen, die ich im Backend vornehme werden im Frontend nicht angezeigt. Hat jemand von euch auch das Problem ? Vielen dank :slight_smile:

Hallo, ruf mal bitte das Frontend über https auf. Ich habe das gleiche Problem mit meinem Shop bei Alfahosting. Änderungen an CSS Dateien werden erst nach einiger Zeit angezeigt. Irgendwas wird vom Server gecached. Https verhindert das Cachen. Gruß Mario

Hallo Sportversand, vielen Dank für deine schnelle Unterstützung. Ich verwende all-inkl.com als hoster, aber leider bringt das Aufrufen mit https bei mir keine Lösung. Generell werden Änderungen an der CSS bei den standardmäßigen Templates schnell übernommen, aber bei diesem Template klappt es nicht. Ich suche Mal weiter - vielleicht finde ich eine Lösung noch…

Keine Ursache! Was passiert denn, wenn du diese Änderungen in Firebug machst? Vielleicht stimmt was mit dem Pfad nicht. Gruß Mario

Hallo, wenn ich die Änderungen an der CSS Datei direkt über Firebug vornehme - werden diese akzeptiert. Jedoch würde ich gerne die Änderung über das Plugin durchführen wollen. Der Pfad für die CSS Datein ist bei mir folgende: /…/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/SwfResponsiveTemplate/views/frontend/_resources Gruß Markus

Wenn die Änderungen an der entsprechenden CSS-Datei mit Firebug funktionieren, kann nur ein Caching schuld sein. Also im Shop den Cache löschen, im Browser den Cache löschen…und mal via FTP prüfen, ob die Änderungen in der CSS angekommen sind. Gruß Mario

Ich hatte mal das selbe Problem, dass Änderungen im Backend über „Einstellungen > Responsive Template“ nicht mehr angenommen wurden. Das lag, zumindest bei mir, daran, dass ich die bootstrap.css-Datei selber verändert und über ftp hochgeladen habe unter „templates/_theme/frontend/_resources/css/bootstrap.css“. Diese bootstrap.css-Datei überschreibt dann die Änderungen im Backend. Wie gesagt, zumindest war dies bei mir die Ursache.

GELÖST :slight_smile: Hallo Freunde, vielen Dank für die Unterstützung. Ich habe dieses Problem folgendermaßen gelöst: Ich habe dem Ordner “/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/SwfResponsiveTemplate/views/frontend/_resources” und allen darunter liegenden Dateien und Ordnern die Dateiberechtigung 777 vergeben und schon hat es funktioniert :slight_smile: MfG

Hallo Ich bin über die Suche auf diesen Beitrag gestossen. Habe dasselbe Problem und komme nicht weiter. Leider wird ein Teil der Änderungen im Frontend nicht übernommen. Im Backend wird alles gespeichert. Beim speichern erscheint aber die Fehlermeldung: “Fehlgeschlagen, bitte versuchen Sie es erneut”. Das Logo wird z.B übernommen und im Frontend angezeigt. Ändern einer Farbe, z.B Farbe Primär, wird im Backend gespeichert aber im Frontend nicht übernommen. Der Ordner: /httpdocs/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/SwfResponsiveTemplate Hat inkl. Unterverzeichnisse und Dateien Schreibrechte (0777) Ich habe den Shop bereits einmal neu aufgesetzt. Leider ohne Erfolg. Shopware Version 4.3.2 Wo könnte ich weiter nach dem Fehler suchen? Grüsse Pascal

Hallo, folgendes kann sein: das Verzeichnis in dem das Stylesheet geschrieben wird nicht beschreibbar ist, die Rechte nicht richtig gesetzt sind. oder in einem der Eingabe-Felder falscher Wert drin ist. Lösung das Template auf die Defaultwerte zurück setzen, falls alles nichts bringt. damit sollte es wieder funktionieren. Defaultwerte zurück setzen. 1. Die Einstellungen des Responsive Template im Backend aufrufen 2. Auf den Reiter “Expert” wechseln 3. Import/Export Einstellungen Expotieren (damit ihr eure Farben usw. wieder habt). 3. Dort auf “Defaultwerte laden” klicken 4. Anschließend das Fenster “Responsive Template” im Backend schließen ohne abzuspeichern 5. Das Fenster erneut öffnen und mit den Defaultwerten abspeichern (jetzt wird das Stylesheet neu generiert)

1 Like

Hallo aquastern Besten Dank für deine Antwort. Nachdem ich alle deine Vorschläge ergebnislos getestet habe, habe ich Kontakt mit meinem Hoster aufgenommen. Problem gelöst :slight_smile: Aus irgendwelchen Gründen hat sich das memory_limit auf 64 zurückgesetzt. Nach der Korrektur funktioniert es nun wie es sollte. Grüsse Pascal