Backend Verbesserung: komfortabel per 1-Klick Massen-Preise ändern, bitte voten

Artikel Massen-Preisänderungen, wer es ebenso sieht, bitte voten:   NEXT-8968

Wird i.d.Regel öfter benötigt bei der vorherrschenden Realinflation.

Stand der Dinge in 6.2 stable: alle Artikel für Artikel erstmal per Klick öffnen müssen, rollen zum Eintrag, und Speichern… das pure Grauen. Eigentlich eine komfortable Selbstverständlichkeit für den SW Kern. Man möge sich mal vorstellen wieviel “Spaß” das macht bei einer entsprechenden Anzahl im 4-stelligen Bereich oder gar mehr.

Besser wäre es:

wahlweise einzeln Kasten in Artikelzeile ankreuzen  oder Haken an einem außerhalb Kasten  für “Alle” gewählt > %-Wert eingeben > ggf. Rundungsfaktor wählen > ok > und schwubst, sind zig tausend Artikel um Wert X angepasst. Kann man sich in der Sache z.B. WordPress im Admin für diverse Vorgänge als Vorbild nehmen.

So wie es bisher aussieht, kann es wohl noch dauern bis es umgesetzt wird. 4 Votings reichen da nicht.

Nun den, ist letzlich auch von der Inflationsrate abhängig. Wenn die sich nach oben bewegt kommt Leben in die Bude, weil die Notwendigkeit der schnellen Preisanpassung in den Focus rückt.

Korrigiere: nun 5 Votings, langsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Status: immer noch 5 Votings

Schade, müssten eigentlich schon deutlich 2-Stellig sein, m.E. Das spart, wenn mal vernünftig angelegt, jede Menge Arbeitszeit = Geldwert. Den Wert der Nerven lassen wir jetzt mal unbeachtet.

Und man könnte auf solche fehleranfällige Umwege wie Export > editieren in Excel o.ä.> Import verzichten (plus manuelle wieder Arbeitszeit kostende Nachkontrolle). Und nicht jeder wird eine externe WaWi dafür einrichten wollen (und auch dort gilt womöglich das Softwareprinzip F.I.A.T)

Sorry bin Neu hier, wie kann ich voten habe keinen Button hierzu gefunden!

Danke fürs kurz erklären.

Grundsätzlich vermisse ich einen overall anpassungs bereich. Ich bin selbst getrieben von saisonalen Einflüssen und muss somit mehrmals Preise anpassen oder neue Streichpreise einfügen. das wird schon nervig bei n Artikeln und dazu m Variantenausprägungen.

Klicke auf NEXT-8968

dort auch der Seite dann auf die Votingzahl

geht aber dort  nur wenn du eingeloggt bist (oben am Kopf ist dort der Link)

OK, satte 12 Votings, bisher. Besser als nix. 

Weiß einer ab wievielen der Turbolader greift und eine Umsetzung forciert angegangen wird?

Ah, es geht weiter, nun 15 Stimmen.

 

Hier noch ein anderes Backend Voting, zum Thema Listeneinstellung / Komfortmerkmal: 

https://issues.shopware.com/issues/NEXT-9930

 

Nun sind 15 Votings wie angetackert, ist aber auch klar, weil der Beitrag in der Beitragsuppe am Bodensatz langsam untergeht. Daher hier der kleine nachobenspül Beitrag. Wenn man nur wüsste wo das Votingziel liegt, sodass  Wünsche und Ideen in absehbarer Zeit in´s Backend einfließen?

@AB_S‍

du schreibts:

Die Produktliste wäre deutlich übersichtlicher, wenn nicht alles angezeigt würde, sondern eine Sortierung nach Kategorien möglich ist.

Wahlweise mit Voreinstellung “Alles” oder nach “Kategorien”, ähnlich wie es ja bereits unter “Medien” möglich ist das in Ordner zu sortieren.V

Vielleicht kann dir hier unser Plugin “AdminTools” helfen. https://store.shopware.com/neti846166253478/produktkategoriebaum-produktsuchfilter-admintools.html

Hier kannst du die Artikel/Produkte entweder nach Kategorie oder mit Hilfe eines Suchfilters anzeigen lassen.

Es sind noch viele weitere Features geplant. Falls es noch Wünsche gibt immer her damit: https://support.netinventors.de

 

Viele Grüße

Tobi

1 Like