Anzeige eines vom Produktpreis abhängigen Textes

Wie und wo könnte ich eine Abfrage gestalten, um ab einem bestimmten Produktpreis den Text “keine Versandkosten” anzeigen zu lassen. So sollte die Abfrage gestaltet sein: Wenn Produkpreis über 49,- Euro, dann diesen Text anzeigen “keine Versandkosten”, ansonsten “bla bla bla”. Oder gibt es irgendwo ein Tutorial, wie man grundsätzlich solche Abfragen gestalten kann und welche “klassen” anzusprechen sind. Gruß Hansi

{if $sArticle.price|replace:",":"." > 49}
{se name=„DetailDataInfoShippingfree“}{/se} {/if}

1 Like

Hallo Euromann, hat super geklappt - Danke! Gibt es irgendwo hier einen Bereich, wo genaueres über solche Abfragen steht? Habe das bisher irgendwie übersehen. Gruß Hansi

Ja diesen Bereich gibt es nicht hier sondern im Partner Forum der örtlichen VHS nennt sich Informatik :slight_smile:

[quote=“kotoradeluxe”]Ja diesen Bereich gibt es nicht hier sondern im Partner Forum der örtlichen VHS nennt sich Informatik :-)[/quote] Okay, und wenn ich mich oute und sage, dass ich normalerweise eine relativ schnell ansteigende Lernkurve habe, auch wenn ich keinen VHS-Kurs belege? Ich sollte nur wissen, wo ich nachschlagen kann. Oben, in der Shopware 4 Klassendokumentation?

Man muss nicht Informatik studiert haben um Shopware Templates bearbeiten zu können. Hansi10, ich kann Dir empfehlen das Plugin Entwicklertoolbar (ab Shopware 4.1) zu installieren, da sind unter Anderem alle verfügbare Template Variablen aufgelistet. Die Abfragen selbst - das ist Smarty, In google gibt es zahlreiche Tutorials dazu.

1 Like

Super, danke für die Antwort. Dann werde ich mal schauen, wo ich mit Smarty anfange. Gruß Hansi

Nur schade, dass die Entwicklertoolbar nicht läuft. Sie hat anscheinend enorme Anforderungen an den Server. Es gibt hier auch Beiträge im Forum darüber. Die meisten haben die Toolbar wieder runter geschmissen. Gruß Hansi

Dann stell einfach die Fragen :slight_smile:

Hallo, Shopware liefert im Standard bereits das Debug Plugin mit aus. Das mal installieren im Plugin Manager. Zusammen mit Firebug im Firefox können dann ebenfalls alle Arrays, Smarty Variablen und und und eingesehen werden http://wiki.shopware.de/Schnelleinstieg … ebug-Addon Sebastian

Okay, das war schon aktiviert. Mit Firebug arbeite ich schon lange, aber im wesentlichen in den CSS-Dateien. Führt jetzt die Aktivierung des Debug-Plugins zu einer zusätzlichen Anzeige-Möglichkeit in Firebug? Ich hätte mir eigentlich erhofft, dass ich mit dem Developer-Tool etwas Übersicht in die Templatestruktur bekomme. Ein Beispiel: In meinem individuellen Template leert sich der kleine Warenkorb, wenn man eine andere Seite aufruft, auch wenn etwas im Warenkorb ist. Mit Firebug kann ich bei den CSS-Styles schön erkennen, aus welchen CSS-Dateien und über welche Vererbungen die berechneten Styles herkommen. So kann ich zuletzt mit meiner emotion_meins.css die Dinge so hinbiegen wie ich es will. Wenn jetzt aber an einer anderen Stelle eine Funktion, ein Skript oder sonstwas nicht funktioniert, dann hätte ich gehofft, dass man auslesen kann, aus welchen {Blocks}, .tpl-Dateien und Templateverzeichnissen letztlich die Funktion geliefert wird. Oder stelle ich mir das zu kompliziert vor? Bei meinem oben genannten Beispiel käme infrage, dass entweder ajax_amount.tpl oder das checkout_actions.tpl für die Anzeige zuständig ist. Interessant wäre es jetzt zu wissen, aus welcher Datei und aus welchem Templateverzeichnis letztlich die Anzeige kommt. Gruß Hansi