Andauernde Auto-Logouts seit 5.7.7 mit PHP 7.4

Shopware 5 wirft uns seit dem letzten Update andauernd aus dem Backend raus - sehr nervig. PHP ist nach wie vor 7.4 bei all-inkl.com

Irgendeinen Rat?

Hallo,

schau mal hier:

Viele Grüße aus Schöppingen
Michael Telgmann

Danke fĂĽr die RĂĽckmeldung. Die Symptome sind hier anders:

  • Update lief völlig problemlos durch
  • Login ist kein Problem
  • Hintergrund Info: Sehr kleiner Shop mit fast keinen PlugIns

Bin gestern einmal sogar während der Bearbeitung eines Auftrags ausgeloggt worden.

Generell kann ich bei All-Inkl. unter PHP 7.4 dieses Verhalten von SW 5.7.7 nicht bestätigen.
Ggf. gibt es spezielle Einstellungen in der .htaccess

Vor einigen Jahren hatte ich dieses Problem auch schon mal, es stellte sich dann aber heraus, dass es an der damals eigenen nicht ganz so schnellen Internetanbindung lag. Ein weiterer Störfaktor war eine lokale „Firewall“.

Ich denke mal, ein JS-Script rennt in den Timeout - am besten das Backend in der Browserconsole (Chrome => F12 TAB Konsole) beobachten.

Nachtrag: Das Verhalten kann auch auftreten, wenn der Server an sich zu viel Last hat, wenn man also ein paar „Nachbarn“ auf dem Shared-Hosting hat, die das System auslasten. Dann ziehe ich bei All-Inkl. aber schnell nach Antrag auf einen anderen Server um. Ich hoffe mal, das Paket ist wenigstens Premium - oder noch besser Business

Paket ist Business.

Chrome schaue ich mal.

Mit 5.7.6 und davor gab es das Problem nicht, PHP 7.4 ist aber schon lange aktiviert. htaccess wurde ewig nicht angefasst.

1 Like

Geh mal prinzipiell aus davon, dass es nur an Dir liegen kann. Es ist ja nie das Update oder sonstwas. Die Koinzidenz des Aufspielens des Updates mit der Fehlermeldung ist eine rein zufällige :slight_smile:

So geht das auch beim Windows Update, bei Fortigate Firmware Updates, bei Android Updates, etc. Nie, aber auch wirklich nie ist wer anderer außer Du schuld. Auch wenn Dir das nicht hilft…

Oh Stefffffi, warum immer diese Hate-Kommentare?
Ich habe bei All-Inkl. zwei Live-Shops und DREI (!!!) Testshops, und nicht in einem kann ich das Problem nachvollziehen.
Die Ursache kann schon länger „schlummern“ und eine kleine Änderung an Shopware bringt es zu Tage. Zwar durch das Update getriggert, aber dennoch ein E45.

Naja, mir reicht es schön langsam mit Shopware und den Updates, daher diese „Hate“ Kommentare.

Beispiel Umstatzsteuer ID Prüfungs Plugin Update 4.11.2021: auf einmal konnte mit den Einstellungen, die vorher ok waren, keiner mehr gewerblich, mit UST Nummer, bestellen bzw. einen Kunden anlegen. Naja, ist ja total neu, das ganze mit der UST ID und so, aber erst wenn man alle Länder wieder ausnimmt, geht es. Seitdem gab es kein Update mehr. Ist ja nur eine Grundfunktion, sonst nix.

Und mit Updates im generellen ist meine Gefühlslage genau die selbe. Soweit zu gehen, aber dem Shop eine Intelligenz insoweit zu unterstellen, dass etwas „getriggert“ wird, würde ich aber wirklich nicht gehen.