119% Mwst. für PayPal Gebühren

Hallo zusammen, hab mal eine Frage wenn ich für PayPal Gebühren ( 3% ) eingebe zeigt es mir im Warenkorb dies an. Summe 16,47 €* Versandkosten 4,40 €* Gesamtsumme 20,87 € Gesamtsumme ohne MwSt.: 20,61 € zzgl. 119.00 % MwSt.: 0,26 € Wo kommen bitte die Mwst. her. Habe das Problem mit der 4.03 gehabt, habe gestern auf 4.04 ein update eingespielt, wieder das selbe. Wenn ich einen festen Betrag benutze ( 0,50 oder 1 ) zusatz gebühr passiert gar nichts. Ich meine mit gar nichts, es wird die zusatz gebühr nicht angezeigt. Habt Ihr eine Lösung. Danke im vorraus vieleicht schaut Ihr es euch am besten an.

HAllo Leute, kann mir den keiner Helfen. mfg. Armin

Hallo Armin, das muss mit einer Anpassung zusammenhängen. Bei anderen Zahlungsarten wird bei dir im Warenkorb gar keine MwSt. unten mehr angezeigt. Möglich wäre auch, dass Textbausteine verändert wurden und vor dem MwSt-Satz eine 1 steht. Das ist aber nur eine Vermutung. Ich kann leider nicht genau sagen, von welcher Einstellung oder Anpassung diese Ansicht kommt. Prüfe doch mal deine Einstellungen und auch die ggf. vorgenommenen Anpassungen im Bereich der MwSt. und der Warenkorbs.

1 Like

Ich habe jetzt auch mal was in den Warenkorb gelegt (SW10147). Es erscheint hier die Mwst. und auch direkt ein Zahlungszuschlag, obwohl ich noch gar keine ausgewählt und mich registriert habe. Das ist auch ungewöhnlich.

1 Like

Hallo zusammen, also ich finde leider keinen Fehler. Die 119% werden auch nur angezeigt wenn ich auf Paypal gehe. Wenn mann Vorkasse auswählt ist alles in Ordnung, also ohne Mwst. Mann kann ja eigentlich auch einen festen Wert eingeben für die PayPal Gebühren, aber da wird gar nicht`s dazu gerechnet. Der Fehler tritt auch im Master Templet ( Orange ) auf. Irgendwo ist der Hund begraben, aber wo. Wenn Ihr auch für PayPal Gebühren eingegeben habt, könntet Ihr mir mal einen Scren schicken, ich hebe überall die Mwst. auf o gesetzt. Für die PayPal Gebühren habe ich 3 eingestell, das ja bedeutet 3% dazu gerchnet wir. Aber Ihr seht ja das ergebnis 119%. mfg. Armin www.modellbau-insel.de

[quote=„artep“]Ich habe jetzt auch mal was in den Warenkorb gelegt (SW10147). Es erscheint hier die Mwst. und auch direkt ein Zahlungszuschlag, obwohl ich noch gar keine ausgewählt und mich registriert habe. Das ist auch ungewöhnlich.[/quote] Ne ist es in dem Fall nicht weil Paypal bei Zahlungsarten als Standard gesetzt wird, daher der Zuschlag :slight_smile: Und ich denke da ist was schief gelaufen beim anlegen der Artikel, dem im Template sieht es noch normal aus.

wie meinst Du das bitte, das was ist schiefgelaufen beim Anlegen der Artikel. Bei dem Artikel kann man doch keine Mwst eingeben. Da ich ein Kleinunternehmen führe habe ich die Mwst auf Null gesetzt. Ist ja so weit in Ordnung, wird auch nicht ausgewiesen. Nur bei den 3, oder 4…% Gebühren wird die Mwst angezeigt. Wenn ich bei Pauschalen Aufschlag einen Wert eingebe, passiert gar nichts. Ich meine damit, es wird kein Aufschlag ausgeführt. Irgendwo hat das Programm einen Treffer, hat denn keiner von euch das Problem. mfg. Armin www.modellbau-insel.de

Ich finde eure Hilfe Suppppper, kann doch nicht sein das ich nur allein den Fehler habe. Aber trotzdem Danke auch den shopware Team für die Hilfe, oder für die Hilfe wo noch kommen wird.

Super, dass Du das supppper findest! Es wurde ja versucht zu helfen, nur sind wir alle keine Hellseher die ne Glaskugel auf dem Schreibtisch stehen haben. Und momentan sind auch wenige oder keine Kleinunternehmer im Forum aktiv. Schau alle Mwst-Einstellungen unter Grundeinstellungen nach und auch in den Versandkosten. Und Sebastian Klöpper schrieb: das muss mit einer Anpassung zusammenhängen. Bei anderen Zahlungsarten wird bei dir im Warenkorb gar keine MwSt. unten mehr angezeigt. Möglich wäre auch, dass Textbausteine verändert wurden und vor dem MwSt-Satz eine 1 steht. Das ist aber nur eine Vermutung. Ich kann leider nicht genau sagen, von welcher Einstellung oder Anpassung diese Ansicht kommt. Prüfe doch mal deine Einstellungen und auch die ggf. vorgenommenen Anpassungen im Bereich der MwSt. und der Warenkorbs.

1 Like

Und ich will dir ja nicht zu nahe treten doch dein Shop ist eine einzieg Abmahnruine :slight_smile: Grafisch solltest du da auch nochmal ran, und das mit den 1119 % kommt aus Textbausteinen bei dir. Auch scheint es das du bei der Eingabe von Zuschlägen Fehler gemacht hast. Auch sind deine Preise bei den Artikeln falsch, es steht überall mit MwSt. Deine Infobox unten Rechts hat komische Emailadresse, und der letzte Satz deine Seite unten ergibt auch keinen Sinn.

1 Like

Hallo zusammen, mit den Suppper hab ich mich versehentlich Falsch ausgedrückt. Aber ich suche verzweifelt den Fehler. Habe meine InfoBox bearbeitet und die Emailadresse und den letzden Satz entfernt. Ich habe bei den Artikeln immer 0% Mwst. eingegeben, könnt Ihr mir dann sagen warum bei den Artikeln mit Mwst. steht. Ihr schreibt der Fehler liegt im Textbaustein, ich bin alle durchgegangen aber ich finde keine Angaben über 19% oder 119%. Könnt Ihr mir vielleicht genauer sagen wo ich suchen soll. Wenn ich 5% Rabatt gebe, werden auch auf der Rechnung von den 5% die Mwst angegeben, aber mit 19%. Irgendwo müssen doch dies 19% im Programm stehen. Sie können doch nicht aus der Luft gegriffen werden. Was meinst Du zwecks Abmahnungen, könntest Du, oder Ihr euch bitte genauer ausdrücken. Wäre sehr hilfreich für uns.

Such in der Datenbank, den Text so findest du nicht, da er eigentlich so heisst: Preise {if $sOutputNet}zzgl.{else}inkl.{/if} gesetzlicher MwSt. [zzgl. Versandkosten]({url controller=custom sCustom=6} "Versandkosten") Und da sehen wir das du einen Nettoshop angelegt hast, weil zzgl. das aus dem Warenkorb heisst so in der Datenbank: zzgl. {$rate} % MwSt.: Und er zieht sich das von der DB Nun suchst du mal nach 119 in der DB Und trotz allem macht der Shop so noch keinen Sinn wenn du ohne USt. bist. Da müsste noch viel mehr angepasst werden im Template das der Spass garnicht erst auftaucht. Und lass dir wenigstens einmal von Janolaw oder ähnlichen deine AGBs und so erstellen, es wird schnell teuer als Gewerblicher. Habe gehört ist gibt welche die Leben davon sowas wie dich zu suchen und zu finden, leider :frowning: Falls Fragen sind, PM oder so.