wie finde ich die richtige tpl Datei

Hallo,

ich möchte gerne auf der Seite checkout/shippingPayment den linken Block (Unsere Vorteile für Sie) komplett entfernen.

Wie kann ich die dazugehörige Datei finden?

Bin für jede Hilfe dankbar.

Beste Grüße
Marc

Das sind Textbausteine.  Also der inhalt bei unsere vorteile für sie.

Die evtl. Löschen oder leer machen?

 

Hallo Malzfons,

herzlichen Dank für die Antwort.

Leider kann man das nicht löschen oder leeren, da der gleiche Inhalt für die Registrierseite verwendet wird. Auch ist es so, dass man die Texte zwar löschen kann, aber die vorgesetzten Häkchen bleiben stehen. Diese lassen sich wohl nur aus der entsprechenden Datei löschen. Da Shopware für mich noch wie „bömische Dörfer“ ist, weiss ich nicht, wo ich hinlangen muss, ohne etwas zu zerstören.

In eigener Sache: ich glaube, wir hatten vor Shopware den gleichen Shopanbieter der mit smart anfing, oder? Mir kommt der Name malzfons nämlich sehr bekannt vor…

Danke und viele Grüße

Marc

@seimatec schrieb:

Hallo,

ich möchte gerne auf der Seite checkout/shippingPayment den linken Block (Unsere Vorteile für Sie) komplett entfernen.

Wie kann ich die dazugehörige Datei finden?

Bin für jede Hilfe dankbar.

Beste Grüße
Marc

Hallo,

Shopware bietet umfangreiche Dokumentationen an, zu deinem Thema beispielsweise: Finding Smarty blocks in Shopware . Ebenso gibt es auch Schulungen, wo man es sich beibringen lassen kann: https://de.shopware.com/Academy/list oder man liest sich das Shopware Handbuch durch: https://www.rheinwerk-verlag.de/shopware_4185/ . Es gibt also viele Wege =).

Zu deinem Fall: prinzipiell musst du nur den entsprechenden Block in deinem eigenen Theme in der entsprechenden Template - Datei überschreiben (und natürlich von der Bare - Datei erben ), damit der Bereich im Frontend nicht mehr angezeigt wird.

Beste Grüße

Sebastian

Hallo Herr Schreier,

besten Dank für die Antwort.

ich verbrate hier wirklich viele, viele Stunden um mit Shopware auch ohne Hilfe aus dem Forum klarzukommen. Die Zeit hat man eigentlich gar nicht zur Verfügung, wenn man sich nebenbei auch noch mit der Dateneingabe beschäftigen muss. Ich mache das alles noch neben meiner eigentlichen Selbstständigkeit und das kommt jetzt bald in die Nähe eines  24 Stunden Jobs. Wenn es aber gar nicht mehr anders geht und ich irgendwie nicht weiter weiss, bleibt mir gar nichts anders übrig, als hier mal um eine kleine Hilfe zu bitten. Das Buch habe ich mir auch schon angeschafft, bin aber bisher noch nicht wirklich zum lesen gekommen.

Sie wollten mir auch noch ein Angebot zukommen lassen, bezgl. Gesamtpreisanzeige…

Danke und einen schönen Abend
Marc

 

@seimatec schrieb:

Hallo Malzfons,

herzlichen Dank für die Antwort.

Leider kann man das nicht löschen oder leeren, da der gleiche Inhalt für die Registrierseite verwendet wird. Auch ist es so, dass man die Texte zwar löschen kann, aber die vorgesetzten Häkchen bleiben stehen. Diese lassen sich wohl nur aus der entsprechenden Datei löschen. Da Shopware für mich noch wie „bömische Dörfer“ ist, weiss ich nicht, wo ich hinlangen muss, ohne etwas zu zerstören.

In eigener Sache: ich glaube, wir hatten vor Shopware den gleichen Shopanbieter der mit smart anfing, oder? Mir kommt der Name malzfons nämlich sehr bekannt vor…

Danke und viele Grüße

Marc

Hallo Marc,

jop. Schon wieder ein Smartstorler der zu Shopware gewechselt ist. :slight_smile: Wundert mich aber nicht. Gestern hat mir in einem anderen Thread auch schon jemand gesagt, dass wir uns vom Smartstoreforum kennen. :slight_smile:

Mittlerweile sind das einige hier im Forum. :slight_smile:

Liegt wahrscheinlich auch daran, dass Shopware der anderen Software in manchen Dingen ziemlich ähnlich ist. Nur besser, aber auf so manche Grundfunktion muss man leider verzichten. Aber so kann man schon mit Shopware sehr zufrieden sein. Vorausgesetzt es läuft rund :slight_smile:

Bezüglich kleinen Templateanpassungen kann ich dir Herrn Schreier sehr empfehlen. Also nicht kostenlos sondern offiziell :slight_smile: Schreib ihm bei Bedarf einfach ne PM.

Ich bin auch erst seit Herbst 2015 mit SW aktiv und die Zeit braucht man schon bis man sich einigermassen auskennt. Aber dann auch noch Themeprogrammierung selber zu machen, würde wohl mein Zeitkonto sprengen. 

Dann viel Spass mit Shopware. :slight_smile:

Viele Grüße

Matthias

 

 

Hallo Matthias,

ich denke mal, Templateanpassung oder nur ein paar Haken entfernen, sind zweierlei Dinge. Jemand der weiß wo er hinlangen muss, hat diese Häkchen innerhalb von einer Minute entfernt, wenn überhaupt. Dafür muss ich keine Agentur etc. beauftragen und teures Geld bezahlen. Ich muss für mein Geld sehr hart arbeiten, mir wird nichts geschenkt und da muss man sich dreimal überlegen, für was man sein Geld ausgibt. Hier bei Shopware verstehe ich es manchmal nicht, dass man nicht bereit ist, einfach mal ein paar kleine Tips zu geben, sondern immer nur auf irgendwelche Dokumentationen verweisst, die man als “Shopware-Laie” gar nicht versteht und sich hier in stundenlanger Kleinarbeit einarbeiten muß, da es mit dem englischen auch noch hapert… es fehlt hier einfach eine “Adelheid”…

Viele Grüße

Marc

@seimatec schrieb:

Hallo Matthias,

ich denke mal, Templateanpassung oder nur ein paar Haken entfernen, sind zweierlei Dinge. Jemand der weiß wo er hinlangen muss, hat diese Häkchen innerhalb von einer Minute entfernt, wenn überhaupt. Dafür muss ich keine Agentur etc. beauftragen und teures Geld bezahlen. Ich muss für mein Geld sehr hart arbeiten, mir wird nichts geschenkt und da muss man sich dreimal überlegen, für was man sein Geld ausgibt. Hier bei Shopware verstehe ich es manchmal nicht, dass man nicht bereit ist, einfach mal ein paar kleine Tips zu geben, sondern immer nur auf irgendwelche Dokumentationen verweisst, die man als „Shopware-Laie“ gar nicht versteht und sich hier in stundenlanger Kleinarbeit einarbeiten muß, da es mit dem englischen auch noch hapert… es fehlt hier einfach eine „Adelheid“…

Viele Grüße

Marc

Hallo,

das Shopware - Handbuch ist auf deutsch und auch für „Laien“ sehr verständlich: https://www.rheinwerk-verlag.de/shopware_4185/ . Dort findest du genug „Kniffe“ und Tpps - und aus meiner Sicht kostet es nicht unbedingt viel „teures Geld“. Einfach einmal Kapitel 4 - Shopware-Templating (speziell 4.1.4 Den richtigen Block finden) durcharbeiten, dort steht es Wort für Wort (in deutsch), wie du genau vorgehen musst. Und genau im Buch findest du auch genau das, was du suchst. Du kannst doch nicht erwarten, das wenn du dich nicht mit dem Buch, was du ja erworben hast, auseinander setzen möchtest, dass jemand anderes seine Freizeit investiert, dir das, was im Buch steht, ausführlich noch einmal hier zu beschreiben?

Beste Grüße

Sebastian

Hallo Marc, Matthias und Sebastian,

ich bin neu hier und möchte die Gelegenheit nutzen und mich in diesem thread einmal kurz vorstellen. Bin übrigens die “Dritte” im Bunde, die vor einem Wechsel von Smartstore zu Shopware steht; gell Matthias Wink (Danke nochmals für Deine Tipps)

Auch wir machen uns den Wechsel nicht leicht; aber es ist einfach an der Zeit.

Marc, ich kann zwar nachvollziehen, dass du möglicht schnell und zielgerichtet Deinen neuen Shop aufsetzen willst, aber ich fürchte, dass man vor Beginn eine klare und strukturierte Vorgehensweise benötigt.

Ich habe mir zunächst einmal einiges im Forum durchgelesen, um zu erfahren, wie andere Shopware-Shop-Betreiber mit der Datenstruktur zurecht kommen. Dann habe ich mir ein paar Beipiel-Shops angesehen und geguckt, was man alles daraus machen kann. Ich muss sagen, dass bereits der Standard-Shop bzgl. seiner Usability überzeugt.

Dann erst hatte ich einen Demo-Shop angefordert und auch ratz-fatz erhalten. Das Backend erschließt sich einem fast intuitiv.

Obwohl ich mich mit css gar nicht mal so schlecht auskenne, waren für mich LESS und SMARTY auch böhmische Dörfer. Ich habe mir hierfür Tutorials bei Youtube angeguckt. Hier finde ich es gut und einfach erklärt: Shopware 5 Theme anlegen und anpassen - Teil 1/ 3 - 8mylez.com - YouTube . Schau dir einfach mal alle 3 Folgen an. Vor allem finde ich den Tipp dort hilfreich, wie du herausfindest, welche tpl-Datei für Änderungen herangezogen werden muss.

Bevor ich dann den Dowload des “echten Shops” vornehme, kaufe ich mir noch das von Sebastian erwähnte Buch v. Rheinwerk-Verlag. Und dann lege ich irgendwann los.

Ich bin mir jetzt schon gewiss, dass es viele Stunden mühevoller Arbeit und Foren-Recherche werden. Ich habe jedoch stets im Hinterkopf, einen Profi mit Anpassungen zu beauftragen, falls ich das, was mir so vorschwebt, nicht hinbekomme.

Im Übrigen finde ich, dass es hier sehr viele, hilfsbereite Mitstreiter gibt.

Viele Grüße

Andrea

Hallo Andrea,

na dann herzlich Willkommen!

Deine Wahl auf Shopware umzusteigen war meiner Meinung nach schon mal der erste Schritt in die richtige Richtung! :slight_smile:

Da wird sich Shopware vermutlich auch freuen… :slight_smile: wenn so viele von einem anderen Shopsystem wechseln.

Dein Plan ist ebenfalls richtig, wenn du dich einfach mal selber mit der Materie vertraut machst, und die Doku, Videos und zusätzlich noch das Handbuch nutzt.

Bei kniffeligen Fragen hilft das Forum (vorher aber immer die Forensuche nutzen) und wenn auch hier keine eine Antwort weiss, empfehle ich wie bereits erwähnt Sebastian.

Dann viel Spass. :slight_smile:

 

Viele Grüße

Matthias

 

1 Like

Bis auf den letzten Hacken geht alles über die Textbausteine raus. 

Kann hier jemand einen Tip geben wo im standard Template dieser Hacken entfernt werden kann.

Vielen Dank.

Du findest die “Vorteile” im Block 

{block name="frontend_checkout_footer_benefits"}

in der Datei

chekcout/table_footer.tpl