Verständnisfrage "Verkaufskanal"

Ich würde gerne einen bisher komplett separaten Shop in einen installierten V6.2 in ein einziges backend integrieren.
Habe ich richtig verstanden das ich das über einen „Verkaufskanal“ machen kann?
Verkaufskanal wäre dann nach meinem Verständnis eine komplett andere Webseite die nur im Backend zusammengeführt ist und davon im Frontend nichts zu sehen wäre, außer ich würde die gleichen  Produkte in beiden Shops verkaufen?

So habe ich das Konzept auch verstanden.

Damit ich das testen könnte ob das so ist müßte ich noch wissen wie man dann Zugriff auf genau diesen separaten Shop bekommt. Woher bekomme ich den link den ich bei der Domain eintragen kann?

Du kannst Produkte bei der Produktererstellung unter „Sichtbarkeit“  auch nur zu bestimmten Verkaufskanälen zuweisen. Nachdem Du einen weiteren Verkaufskanal erstellt hast, gibst Du dort als Domäne den Pfad an, unter dem dieser Verkaufskanal erreichbar sein soll.

 

Genau hier ist der Knackpunkt. In welchem Folder liegt dann dieser Verkaufskanal? Dann kann ich meine Domain dorthin zeigen lassen. Aber ohne zu wissen wo/wie Shopware die Verkaufskanäle speichert steh ich auf dem Schlauch.  Ich hab einen Verkaufskanal angelegt aber kann auf dem Server im Shopwareverzeichnis nicht finden wie ich den adressieren könnte.

Alle Domains müssen auf den Ordner public zeigen …

1 Like

@Stephan_Grass schrieb:

Alle Domains müssen auf den Ordner public zeigen …

Gut aber wie weiß dann der Verkaufskanal das er gemeint ist?
Wenn meine Domain auf meinen Shop A zeigt und gleichzeitig auf Shop B, öffnet sich ja die gleiche Webseite.
Ich habe also eine Webseite  www.xyz.de mit dem webshop 1 und einen zweiten Verkaufskanal unter…???

Oder muss ich eine Startseite machen wo der potentielle Kunde den Kanal auswählen muss? Das wäre dann kontraproduktiv weil es sich unter Umständen um zwei völlig unterschiedliche Produktlinien handelt und ich außerdem nicht möchte das der Kunden den jeweils anderen Kanal kennen.

Bei den Verkaufskälen muss man ja eine Domain angeben. Shopware erkennt an der ankommenden Domain den dazugehörenden Verkaufskanal/Shop.

Jeder Verkaufskanal/Shop braucht natürlich eine eigene URL.

1 Like

Also nochmal, damit ich das ganz richtig verstehe. Die zweite Domain zeigt auf den gleichen Folder und Shopware erkennt das automatisch. Teste ich aus mit einer ungenutzten Domain. Bin gespannt.

Ok, läuft. Ich nehme jetzt an, das ich auch die optische Gestaltung des Kanals komplett ändern kann. Werde ich alles probieren :slight_smile: