Versandkosten variabel für jeden Artikel einstellen

Hallo, Ich habe schon viel hier gelesen und auch auch schon einiges probiert. Mein Problem ist folgendes: Es wird z.B. Dose Farbe mit DHL verschickt für 5,90 Euro (Paket klein) Schiebetürbeschlag mit einer Länge von 1,90m wird mit UPS verschickt für 19,90 Euro (Paket mittel) Schiebetürschiene mit einer Länge von 3m wird mit Hermes versendet für 29,90 Euro (Paket groß) Wenn ein Kunde z.B: diese Artikel im Warenkorb hat soll nur der teuerste (29,90 ) berechnet werden. Wie kann ich es am einfachsten einstellen, vielleicht auch schon in den Artikeln selbst. Unter Grundeinstellungen habe ich schon 3 Attribute als Checkbox mit Paket klein bis groß angelegt. (Richtig oder Falsch) Dann die Haken in den jeweiligen Artikeln aktiviert. Okay soweit hoffe ich ist es gutt. Ha aber nun gehts an die Formeln und die erweiterte SQL Abfrage in den Grundeinstellungen. Ich hab schon probiert hin und her bitte wie muß ich das schreiben. Wie müssen die Versandarten eingerichtet sein und was muß dort in der eigenen Berechnung stehen. BITTE ich brauche Hilfe.:cry: Gruß Lady

Vielleicht hilft dir dieses Plugin: http://store.shopware.de/internationali … -festlegen Viele Grüße

1 Like

mmmmh…Danke dir erstmal aber ich wollte wenn es geht nicht so machen sondern vielleicht selber einstellen…irgendwo…wenn es geht??? so nach dem Motto ( der erste Beitrag ) http://forum.shopware.de/post98501.html#p98501 eben nur nicht über die Gewichtsangabe… Oder das könnte es sein…(auch der erste Beitrag)http://forum.shopware.de/post68718.html?hilit=versandberechnung#p68718 aber bitte ich brauche eine genauere Anleitung…was füge ich wo und wie ein…bitte…gibt es denn so eine Formel nicht die das löst und mir weiterhilft??? Gruß Lady

Dann sollten dir diese Artikel aus dem wiki weiterhelfen: http://wiki.shopware.de/Versandkosten-e … l_672.html http://wiki.shopware.de/Versandkosten-j … l_699.html Viele Grüße

1 Like

Ich danke dir, das funktioniert schon ganz gut. Nur er berechnet mir ja die Gesamtsumme aller Versandkosten. Wie und in welcher Formel sage ich ihm: “Bitte nimm nur die höchsten Versandkosten.” Hast du da vielleicht auch noch nen netten Tip für mich? :oops:

Ich kann mich ja irren aber es sind viele Zugriffe auf dieses Thema. Gibt es denn niemenden unter euch der einen Vorschlag hat. Bitte wie könnte man die Formel schreiben umd das die Versandkosten nur einmal und dann auch nur nach den höchsten berechnet werden. Unter Attribut 4 sind bei mir ‘Versandkosten’ angelegt. Diese Formel zieht alle Versandkosten bei mir zusammen : SUM(at.attr4*b.quantity ) Bitte hat denn niemand einen Vorschlag??? LG Lady

@Lady Kannst Du mal bitte, exemplarisch für 3 unterschiedliche Artikel, darstellen, wie Deine Konfiguration im Einzelnen aussieht? Also welche Checkboxen (müssten ja 3 sein), die Attribute dazu, wo hinterlegst Du die Versandkosten, was hast Du für Versandarten definiert etc. Gern auch mit entsprechenden Screenshots. Vielleicht hilft das eher beim Antworten. :wink: Gruß, Tom

Oh…Hallo Tom…Danke das du dich erbarmst…Screenshop machen ja aber keine Ahnung wie ich den einfüge Also ich habe 1.unter Grundeinstellungen - ArtikelFreitextfelder ein attr.4 eingefügt als Checkbox Feldbezeichnung: Versandkosten, Varianten-Fähigkeit;Ja 2.unter Grundeinstellungen Versandkosten-Modul steht: MAX(a.topseller) as has_topseller, MAX(at.attr3) as has_comment, MAX(b.esdarticle) as has_esd,[color=red] MAX(at.attr4=“true”) AS Versandkosten[/color] 3.in den jeweiligen Artikeln habe ich in die neu entstandene Zeile (Versandkosten)die Kosten eingetragen 4. Unter Einstellungen - Versandkosten habe ich die 'Versandkosten DE’angelegt mit folgenden Einstellungen: Name:Standard DE Sortierung:0 Aktiv:Ja Versandart-Typ:Standard Versandart Zahlungsart:Als eigene Warenkorb-Position --------------------------------------------- Versandosten: 0 bis beliebig, Kosten:0, Faktor:0 Erweiterte Einstellungen: Eigene Berechnung:[color=red]SUM(at.attr4*b.quantity)[/color] Die Formel ist nicht richtig - hab keine Ahnung wie sie aussehen muß :oops: So das sind die Einstellungen. Aber die Versandkosten sind: 0,00 Euro Wenn ich den Faktor bei Versandkosten auf 100% setze zieht er alle Versandkosten der Artikel welche im Warenkorb sind zusammen. Das soll aber nicht sein. Es sollen nur die höchsten berechet werden. Hab ich was vergessen??? TOM BITTE MACH MIR HOFFNUNG. HAST DU NE IDEE??? LG Lady

Bitte … hat denn keiner eine Idee? :cry:

was hat attr4 denn für nen datentyp? kann sein, dass du das in der db anpassen musst

@Lady Ich denke, so wird das nicht funktionieren. Mein Vorschlag, so aus dem Kalten heraus: Erzeuge Dir insgesamt 3 Checkboxen Paket klein Paket mittel Paket groß Unter Grundeinstellungen Versandkosten-Modul: MAX(a.topseller) as has\_topseller, MAX(at.attr3) as has\_comment, MAX(b.esdarticle) as has\_esd, MAX(at.attr4="true") AS Versandkosten, MAX(at.attr5="true") AS klein, MAX(at.attr6="true") AS mittel MAX(at.attr7="true") AS gross Erzeuge Dir 3 Versandarten (wie auch immer Du sie benennen möchtest): Paket klein (Kosten 5,90 EUR) Paket mittel (Kosten 19,90 EUR) Paket groß (Kosten 29,90 EUR) Setze bei den Versandkosten folgende Bedingungen: Paket klein: at.attr5 && !at.attr6 && !at.attr7 Paket mittel: !at.attr5 && at.attr6 && !at.attr7 Paket groß: !at.attr5 && !at.attr6 && at.attr7 Wenn Du die Versandkosten mit der Anzahl der Artikel multiplizieren möchtest, dann stelle bei „Versandkostenberechnung nach:“ „Artikelanzahl“ ein. Jetzt noch die entsprechenden Checkboxen der Artikel aktivieren und dann Testen. Ob das so funktioniert, kann ich Dir nicht versprechen. Eigene Bedinigung könnte eventuell so aussehen: Paket klein: SUM(IF(at.attr5=true, at.attr4*b.quantity, 0)) Paket mittel: SUM(IF(at.attr6=true, at.attr4*b.quantity, 0)) Paket groß: SUM(IF(at.attr7=true, at.attr4*b.quantity, 0)) Kann auch sein, dass es so aussehen muss, kenne die Syntax nicht wirklich: SUM(IF(at.attr7=true) at.attr4*b.quantity) Allerdings müsstest Du dann die Versandkosten aus den Versandarten wieder entfernen. Keinen Plan, ob das alles so passt, aber ich denke, ohne Unterscheidungsmerkmal bei Deinen Artikeln (klein, mittel, groß) wirst Du nicht weiterkommen. Versuche Dein Glück. :wink: Gruß, Tom P.S. Wer Verbesserungsvorschläge hat, nur zu…

Attr4 ist als Checkbox angelegt. Meinst du das vielleicht?

Hallo. Bin etwas verwirrt. Du hattest geschrieben: [quote]1.unter Grundeinstellungen - ArtikelFreitextfelder ein attr.4 eingefügt als Checkbox Feldbezeichnung: Versandkosten, Varianten-Fähigkeit;Ja 2.unter Grundeinstellungen Versandkosten-Modul steht: MAX(a.topseller) as has_topseller, MAX(at.attr3) as has_comment, MAX(b.esdarticle) as has_esd, MAX(at.attr4=“true”) AS Versandkosten 3.in den jeweiligen Artikeln habe ich in die neu entstandene Zeile (Versandkosten)die Kosten eingetragen[/quote] Du hast zwar geschrieben, dass Du unter 1.) eine neue Checkbox angelegt hast aber unter 3.) “in die neu entstandene Zeile” die Kosten eingetragen hast Das ergibt keinen Sinn für mich. In eine Checkbox kann man ja keine Werte eintragen. Deshalb bin ich davon ausgegangen, dass es eben keine Checkbox, sondern ein Freitextfeld ist. Was wiederum nicht passen kann, wäre dann das hier: MAX(at.attr4="true") AS Versandkosten Es müsste dann, bei einem Freitextfeld, eigentlich so aussehen: MAX(at.attr4) AS Versandkosten In Deinem Eingangspost schriebst Du auch schon etwas von drei Checkboxen, später hast Du die nicht mehr erwähnt. Um etwas Klarheit zu erreichen, WO hast Du Deine Versandkosten eingetragen? Dabei muss es sich ja um ein Textfeld handeln, sonst kannst du da nichts reinschreiben. Welches Attribut hat dieses Textfeld? Wird irgendwie etwas unübersichtlich… :sunglasses: Hoffentlich bekommen wir Dein Problem gelöst.

Hallo Tom…und Ihr anderen natürlich auch Wir kommen der Sache vielleicht schon näher. Tut mirleid wegen des Verwirrspiels…ich hab schon soviel hin und her gestellt, das ich total durcheinander komme. Wir sind noch nicht da wo ich hin will aber wenigstens bekomme ich mit den Einstellungen von dir noch keine Fehlermeldung. So nun aber erstmal zusammenfassend: - habe 4 Checkboxen angelegt attr4 Versandkosten attr5 Paket klein attr6 Paket mittel attr7 Paket gross - in den Grundeinstellungen steht folgendes MAX(a.topseller) as has_topseller, MAX(at.attr3) as has_comment, MAX(b.esdarticle) as has_esd, MAX(attr4=“true”) AS Versandkosten, MAX(at.attr5=“true”) AS klein, MAX(at.attr6=“true”) AS mittel, MAX(at.attr7=“true”) AS gross - habe dann 3 Versandkosten angelegt Paket klein 5,90 Paket mittel 19,90 Paket gross 29,90 - die Einstellungen in den jeweiligen Versandkosten sind Versandkosten Berechnung: eigene Berechnung Versandart Typ: Standard Versandart Zahlungsart Aufschlag: niemals Eigene Berechnung: SUM(IF(at.attr5=true, at.attr4*b.quantity, 0)) beim Paket klein SUM(IF(at.attr6=true, at.attr4*b.quantity, 0)) beim Paket mittel SUM(IF(at.attr7=true, at.attr4*b.quantity, 0)) beim Paket gross - 3 Artikel haben jeweils ein Häckchen in dem Feld Versandkosten ( welches durch die Chechbox entstanden ist) und in dem dazugehörigen Feld für das Paket ( also klein, mittel oder groß) soweit so gut. NUR jetzt mein Problem. Der Kunde kann mit diesen Einstellungen ( siehe oben) aus allen 3 Paketen, Paket klein-Paket groß wählen und erhält wenn er gewählt hat die zu den Paketen bzw. Versandkosten Einstellungen dazugehörige Preise also Paket klein zu 5,90 usw. Das darf ja so nicht sein. Gewählt darf hier nicht werden. Das ist aber nur so wenn ich einen dieser 3 Artikel im Warenkorb habe. Lege ich einen 2. dazu sind plötzlich alle 3 Paket Auswahl Button weg und die Versandkosten sin 0,00. Die anderen Codes habe ich probiert. Auch habe ich sie unter den Eigenen Bedinungen in den Versandkosten eingefügt, hat aber alles nicht gebracht…nur Fehlermeldungen… Ich hoffe es nicht wieder so verwirrend. Tom hast du es verstanden was ich meine… Wo liegt denn nun der Fehler im Code??? LG Lady

Hallo Habe schon wieder einiges verstellt seit gestern Abend. Ein winziger Fortschritt!!! Mein Artikel mit dem Paket groß zur Auswahl funktioniert mit diesen Einstellungen fehlerfrei. Ich habe die Einstellungen in den Versandkosten verändert. -die Einstellungen in den Versandkosten für Paket groß sind Versandkosten Berechnung: eigene Berechnung Versandart Typ: Ausweich Versandart Zahlungsart Aufschlag: immer berechnen Eigene Berechnung:SUM(IF(at.attr7=true, at.attr4*b.quantity, 0)) in den Grundeinstellungen habe ich so nichts weiter verändert und auch die Häckchen sind im Artikel so geblieben. Auch wenn ich 20 dieser Artikel in den Warenkorb lege bleibt es bei den Versandkosten von 29,90. Auch ist nur der Button - 3. Versandkosten: Paket gross - zu sehen Das ist schon ganz gut soweit nur jetzt meine anderen beiden Sorgenkinder. Paket klein und Paket mittel. Ich habe die Einstellungen genauso wie bei Paket groß gemacht und erhalte zwar keine Fehlermeldung aber mein Artikel mit - Paket klein - liefert mir den Preis von Paket groß und einen Mindermengenzuschlag von 5,00 und mein Artikel mit dem - Paket mittel - liefert den Preis von dem Paket klein… Jetzt bin ich total verwirrt und seh gar nicht mer durch…wo bitte holt der den Mindermengenzuschlag her und warum wenn die Einstellungen bei dem großen Paket funktionieren, gehen sie bei den anderen nicht??? Hat den einer ne Idee…WARUM…

@Lady Hast Du die Bedinguen in den versandkosten vergessen? Wenn at.attr4 nun doch eine Checkbox ist, dann probiere das mal aus: Paket klein: at.attr4 && at.attr5 && !at.attr6 && !at.attr7 Paket mittel: at.attr4 && !at.attr5 && at.attr6 && !at.attr7 Paket groß: at.attr4 && !at.attr5 && !at.attr6 && at.attr7 Gruß Tom

Hallo Tom Habe die Befehle wie du sagtest in die Bedinungen jeweils eingefügt. Was ist passiert? Also die Versandeinstellungen für alle 3 Pakete sind alle noch so wie oben von mir beschrieben: Versandkosten Berechnung: eigene Berechnung Versandart Typ: Ausweich Versandart Zahlungsart Aufschlag: immer berechnen bei Paket klein die Eigene Bedingung :at.attr4 && at.attr5 && !at.attr6 && !at.attr7 Eigene Berechnung:SUM(IF(at.attr5=true, at.attr4*b.quantity, 0)) bei Paket mittel die Eigene Bedingung :at.attr4 && !at.attr5 && at.attr6 && !at.attr7 Eigene Berechnung:SUM(IF(at.attr5=true, at.attr4*b.quantity, 0)) bei Paket groß die Eigene Bedingung :at.attr4 && !at.attr5 && !at.attr6 && at.attr7 Eigene Berechnung:SUM(IF(at.attr7=true, at.attr4*b.quantity, 0)) es passt aber leider immer noch nicht Mein mittlerer Artikel hat den Versandpreis von groß und auch den Button von Paket groß. Mein großer Artikel ist gott sei Dank immer noch Okay und zeigt das an was richtig ist, Versandpreis und Button. Mein kleiner Artikel hat jetzt auch den Button groß, den Preis dazu und leider immer noch diesen Mindermengenaufschlag von 5,00 Tom was nun…:frowning:

Nachtrag: Das passt irgendwie alles nicht… Du schriebst: -die Einstellungen in den Versandkosten für Paket groß sind Versandkosten Berechnung: eigene Berechnung Versandart Typ: [color=red]Ausweich Versandart[/color] Zahlungsart Aufschlag: immer berechnen Eigene Berechnung:SUM(IF(at.attr7=true, at.attr4*b.quantity, 0)) in den Grundeinstellungen habe ich so nichts weiter verändert und auch die Häckchen sind im Artikel so geblieben. [color=orange]Auch wenn ich 20 dieser Artikel in den Warenkorb lege bleibt es bei den Versandkosten von 29,90.[/color] Auch ist nur der Button - 3. Versandkosten: Paket gross - zu sehen Das ist schon ganz gut soweit nur jetzt meine anderen beiden Sorgenkinder. Paket klein und Paket mittel. Eine [color=red]Ausweichversandart[/color] greift immer nur, wenn keine andere Versandart zur Verfügung steht oder nichts zutreffendes gefunden wurde. Würde also auch dann greifen, wenn jemand aus Australien bestellen würde. [color=orange]Das kann dann aber auch nicht stimmen, denn dort steht:[/color] Wenn Attribut 7 gesetzt ist, dann rechne at.attr4 (was lt. Deiner Aussage eine Checkbox ist) x die Anzahl der Artikel. Wie soll das denn gehen? Eine Checkbox hat keinen Wert, ausser 0 oder 1 (falsch oder wahr). In Deinem Eingangspost wolltest Du noch, dass immer die teuersten VK multipliziert werden mit der Anzahl?

Soory wenn ich dich schon wieder verwirre…das mit der Ausweich Versandard war das einzige was hallwegs funktioniert… ich hab ja schon alle auf Standard Versandart umgestellt aber da bekomme ich eine Fehlermeldung… Ich weiß es ist kompliziert. Bitte hab doch Geduld mit mir Tom…ist doch noch kein Meister vom Himmel gefallen… Oder hab ich mich nicht richtig ausgedrückt …kann ja vorkommen Ich möchte doch nur meinen verschiedensten Artikeln( die sind unterschiedlich lang und haben deshalb verschiedene Preise was die Versandkosten angeht und werden mit UPS und zB. Hermes verschickt)die jeweiligen Versandkosten zuweisen und dann dem Kunden sagen : du brauchst nur auf alle deine Artikel welche im Warenkorb sind, nur einmal und dann auch nur die höchsten Versandkosten bezahlen. Wie und auf welcher Art und Weise ist mir völlig schnurz. Wenn es einfacher ist kann ich auch die Versandkosten wia Textfeld im jeweiligen Artikel eintragen…egal… Rückblick: Ich hatte ja auch schon ganz am Anfang mal ausprobiert ein attr4 anzulegen und dort die Versandkosten in dem Textfeld was entstanden ist gleich einzutragen.Siehe hier Was mir nur nicht gefiehl war, der Befehl : SUM(at.attr4*b.quantity) Das ist doch wenn ich es richtig verstanden habe der Befehl das alle Versandkosten von den im Warenkorb befindlichen Artikeln ( Bsp. 5,90 € + 19,90€ + 29,90€ = 55,70€) zusammenrechnen soll und die Summe (55,70€) als Versandkosten genommen wird. Richtig??? Ich wollte es so das das System zwar alle ausließt aber dann erkennt;…aha…im Warenkorb sind 3 Artikel mit den Versandkosten Bsp. 5,90 € + 19,90€ + 29,90€ …die höchsten davon sind 29,90€…Lieber Kunde bezahle bitte deine Artikel im Wert von Bsp. 40€ + 29,90€ VK Tom verstehst du was ich meine…

Also, dann noch’n Versuch: wirf bitte ALLES über Board, was Du bisher gemacht hast und fang nochmal neu an: - erstelle DREI Checkboxen attr5 Paket klein attr6 Paket mittel attr7 Paket gross - in den Grundeinstellungen folgendes eintragen: MAX(a.topseller) as has_topseller, MAX(at.attr3) as has_comment, MAX(b.esdarticle) as has_esd, MAX(at.attr5=“true”) AS klein, MAX(at.attr6=“true”) AS mittel, MAX(at.attr7=“true”) AS gross - Shopcache leeren - erstelle DREI Versandarten, mit folgenden Einstellungen bei “Versandkosten”: Paket klein: von 0 bis beliebig, Versandkosten 5,90, Faktor(%) leer lassen Paket mittel: von 0 bis beliebig, Versandkosten 19,90, Faktor(%) leer lassen Paket gross: von 0 bis beliebig, Versandkosten 29,90, Faktor(%) leer lassen - - die Einstellungen für jeweiligen Versandkosten sind Versandkosten Berechnung: nach Gewicht Versandart Typ: Standard Versandart Zahlungsart Aufschlag: als eigene Warenkorb-Position - “Zahlart Auswahl” und “Länder Auswahl” in den Versandarten definieren - unter “Erweiterte Einstellungen” bei “Eigene Bedingungen” folgendes eintragen: bei Versandart Paket klein: at.attr5 && !at.attr6 && !at.attr7 bei Versandart Paket mittel: !at.attr5 && at.attr6 && !at.attr7 bei Versandart Paket groß: !at.attr5 && !at.attr6 && at.attr7 - das Feld “Eigene Berechnungen” bei allen drei Versandarten leer lassen Testen, ob das so funktioniert. Sollte es irgendwelche Fehlermeldungen geben, hier schreiben, wo diese auftreten und was diese auslöst. Tom