Varianten-Bilder in thumb-gallery

Ich denke, das wird dann auch hier im Forum stehen. Ist ja eher ein allgemeines Problem, das sicher noch mehr Leute interessieren wird. Denn die Steuerung der Bilder über diese UND / ODER Geschichte ist ja leider nicht so gut. Auf den ersten Blick schaut das sehr flexibel aus. Ist es aber tatsächlich nicht. Es wäre viel besser, wenn man … 1.) Jeder Variante ein eigenes Bild zuordnen könnte. Im Moment ist es ja z. B. auch so, dass ich einen roten Traktor auf den Merkzettel lege und dort ein blauer abgebildet wird, weil blau eben das Vorschaubild ist. 2.) Dem Stammartikel Bilder zuordnen könnte, die eben alle Varianten betreffen. Aber vielleicht haben die Mädelz von shopware ja noch ne bessere Idee … man stauint ja dann manchmal im Nahchinein. :slight_smile: Schaun wir mal … AS

Siehste mal … ich bin noch am Tippen, da kommt schon was von Stefan. :sunglasses: Könntet Ihr also meinen letzten Post vor den von Stefan schieben … :wink: ? Also ich warte jetzt mal ab, was mit der 3.5.3 dann kommt und wie das dann ausschaut. Ich hoffe nur, dass die ganzen Änderungen durch den Patch wirklich gut kommuniziert werden. Das ist inzwischen so viel, da verliert man echt den Überblick. AS

Moin, es wird auf der korrespondierenden Wiki-Seite ein Changelog & eine detailierte Übersicht über die modifizierten Dateien und die konkret vorgenommenen Änderungen geben (Unified Diff) - so wird euch da nichts durch die Lappen gehen…

[quote=„Stefan Hamann“]Also das Einblenden von Artikelbildern, die nicht explizit einer Variante zugeordnet wurden, ist ein Punkt der mit 3.5.3 geändert wird. Die Auswahl der Variante bei Klick auf das Thumbnail, werden wir wohl als Plugin bringen bzw. geht es euch da um Ein- oder mehrdimensionale Varianten? Mit ein wenig Javascript könnt ihr das natürlich auch selbst realisieren - - onClick Handler für Thumbmails anlegen - In der Funktion als Parameter das Feld „relations“ des Bildes übergeben - In der Funktion eine Schleife, die die Selectboxen durchläuft und die passende Variante auswählt bzw. die JS-Funktion changeDetails mit der Bestellnummer als Argument übergeben. Bei mehrdimensionalen Varianten findet bei Varianten_Wechsel ja ein Reload statt, deshalb würde es hier keinen Sinn machen, dass bei Aufrufen eines Thumbnails durchzuführen…[/quote] Hallo, also das Feedback ist hier ja echt Klasse, erstmal großes Lob. Also eignedlich würde mir bei einem Produkt die Eindimensionale reichen, allerdings bei einem 2 Produkt schon wieder nicht da sich die Farbe und Größe ändert. Das Produktbild würde sich bei der mehrdimensionalen Variante in meinen Fall aber nur bei der Farbe ändern und nicht mehr bei der Größe. Als kleine Hilfe wie das aussehen sollte hier ein Link zu einen Anbieter der Plugins erstellt hat für eine andere Shopsoftware, diese hatte ich auch am laufen. http://www.temgra.com/index.php/magento … nsion.html Wenn der Link stört bitte mitteilen dann werd ich so etwas nicht mehr Posten ich will ja keine Werbung für andere machen, ging mir nur um´s Verständnis. Bei der Gelegenheit hätte ich noch eine Frage gibt es schon bei Shopware die Möglichkeit eines Texfeldes in den Artikel so wie es auch in dem Link zu finden ist (letztes Auswahldfeld „Die Lizenz ist für URL:“)? Gruß und danke schon mal

Gibt es in dieser Sache neue Entwicklungen? AS

Ich schiebe denn auch noch einmal. Mich stört eigentlich nur das doppelte Bild…

Grundsätzlich wäre es doch VIEL besser, wenn JEDE Variante auch ein eigener Artikel wäre, denn dann wäre man doch völlig flexibel. Dieses Thema hatten wir ja bereits etliche male und ich denke wir kommen hier immer weider auf das gleiche. So müßte ich doch nur bei einem Variantenartikel den VATER angeben und fertig, oder? dann können dahinter Bilder, Preise und evtl. sogar unterschiedliches Zubehör gelegt werden. das ganze dann noch mit einer separaten Tabelle für abweichende Preise verknüpft und schon haben wir doch ALLE Möglichkeiten.

1 Like