URL endet z.B. mit C=169

Moin!

Ich habe mal wieder eine Frage. Ich bekomme in der Search Console immer doppelte Metabeschreibungen angezeigt. Beispiel:

Warum wird das von Shopware so gemacht? Oder woher stammen die beiden URLs mit dem C dahinter? Ich habe in der Search Console bereits den Parameter C angepast:

Vielleicht kann mich ja jemand aufschlauen, was es damit auf sich hat!

Danke schon mal im Voraus.

Heiko

Der ist dafür da, dass die Breadcrumb, die Artikelnavigation usw. korrekt funktionieren. Über den Parameter weiß shopware, aus welcher Kategorie heraus der Artikel geöffnet wurde und kann entsprechend auf der Detailseite die Funktionen dafür anpassen. Wenn du den in den SEO/Router-Einstellungen abschaltest hat der Artikel bspw. immer die Breadcrumb aus der URL, egal aus welcher Kategorie der Kunde kommt.

Sorry, aber ich bin nicht so firm was Breadcrump usw. anbelangt deswegen die Fragen:

Hat das negative Auswirkungen, wenn man den abschaltet? Und was muss ich dafür ändern in den SEO/Router Einstellungen?

Ändern kann man das bei SEO/Router EInstellungen unter „KategorieID aus Url entfernen“.

Der Unterschied ist, das dann bei den Breadcrumbs immer der komplette Pfad bis zum Artikel angezeigt wird und nicht der Pfad aus dem du den Artikel aufgerufen hast.

Bsp.: Deutsch (1) -> Kategorie 1(2) -> Kategorie 2(3) -> Artikel

Wenn in Kategorie 1 jetzt der Artikel aufgerufen wird, steht normalerweise oben in der Url ?c=2 -> daher weiß Shopware woher der Artikel aufgerufen wurde.

Breadcrumbs: Deutsch -> Kategorie 1

Wenn die Funktion deaktiviert wird, weiß Shopware das nicht mehr und bei den Breadcrumbs wird der komplette Pfad angezeigt.

Breadcrumbs: Deutsch -> Kategorie 1 -> Kategorie 2

@shabby schrieb:

Sorry, aber ich bin nicht so firm was Breadcrump usw. anbelangt deswegen die Fragen:

Hat das negative Auswirkungen, wenn man den abschaltet? Und was muss ich dafür ändern in den SEO/Router Einstellungen?

Wenn du gleiche Artikel in mehreren Kategorien hast musst du den C-Wert drin lassen, denn die Seo-Url ist ja für den Artikel immer gleich denn es gibt ja auch nur eine und es wird je nach dem von welcher Kategrorie der Artikel aufgefufen wird, der c-Wert an die Url angehangen, sonst würdest du immer in die Kategorie springen die als Seo-Kategorie für den Artikel festgelegt ist.

Was in der Doku auch mal super beschreiben, finde es leider nicht mehr.

Leider nur noch das > http://community.shopware.com/Shopware-SEO-Guide_detail_1397.html#Optimaler_URL-Aufbau_bei_Artikel_mit_mehrfacher_Kategorisierung

Uwe

 

Zitat. „…c-Wert an die Url angehangen, sonst würdest du immer in die Kategorie springen die als Seo-Kategorie für den Artikel festgelegt ist.“

Und welche Nachteile hätte das wenn, ich immer in die Kategorie springe die als Seo-Kategorie für den Artikel festgelegt ist?

Ich verstehe es nicht.

Zitat:  „Wenn in Kategorie 1 jetzt der Artikel aufgerufen wird, steht normalerweise oben in der Url ?c=2 -> daher weiß Shopware woher der Artikel aufgerufen wurde.“

Und? Ob Shopware das weiß oder das nicht weiß. Wo ist der Vor- bzw. Nachteil?

Im Moment ist es doch so, dass für Google duplicate content generiert wird. Dies lese ich doch klipp und klar aus der search console unter html Verbesserungen. Also muss das abgestellt werden. Da sind wir uns doch wohl einig. Ich habe die Parameter C bereits wie oben beschrieben eingestellt. Kann ich shopwareseitig noch etwas machen ohne Nachteile für die Performance meiner Seite zu generieren?

Der Nachteil bei Deaktivierung ist, dass deine Kunden dann nicht mehr über die Breadcrumb sehen in welcher Kategorie sie gerade waren und darüber nicht mehr in die Kategorie zurück können und im schlimmsten Fall plötzlich in einer anderen Kategorie landen als sie vorher waren und dadurch verwirrt und genervt sind.

Ein Nachteil wenn das aktiv ist ist, dass die c-Parameter alle das Caching beeinflussen und dadurch mehr Seiten gecached werden müssen… => Cache wird größer und die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kunde eine ungecachte Seite sieht und dadurch längere Ladezeiten hat steigt.

Für Duplicate Content sollte das keine Auswirkungen haben, da auf der Detailseite ein canonical Link auf die Detailseite ohne Parameter vorhanden ist. Außerdem hast du ja eingestellt, dass der Parameter keinen Einfluss hat.