Update von 5.0.1 auf 5.0.4: Fatal error in Front- & Backend

Hallo Zussammen, ich habe gerade ein Update von der 5.0.1 auf die 5.0.4 gemacht und bekomme danach im Front- und Backend folgende Fehlermeldung: Fatal error: Uncaught exception 'Doctrine\ORM\Mapping\MappingException' with message 'The target-entity Shopware\Models\Attribute\CustomerGroup cannot be found in 'Shopware\Models\Customer\Group#attribute'.' in /data/www/dev.uvex-shop.de/htdocs/vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/Mapping/MappingException.php:740 Stack trace: #0 /data/www/dev.shop.de/htdocs/vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/Mapping/ClassMetadataInfo.php(953): Doctrine\ORM\Mapping\MappingException::invalidTargetEntityClass('Shopware\Models...', 'Shopware\Models...', 'attribute') #1 /data/www/dev.shop.de/htdocs/vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/Mapping/ClassMetadataFactory.php(199): Doctrine\ORM\Mapping\ClassMetadataInfo-\>validateAssociations() #2 /data/www/dev.uvex-shop.de/htdocs/vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/Mapping/ClassMetadataFactory.php(178): Doctrine\ORM\Mapping\ClassMetadataFactory-\>validateRuntimeMetadata(Object(Doctrine\ORM\Mapping\ClassMetadata), NULL) #3 /vendor/doctrine/common/lib/Doctrine in /data/www/dev.uvex-shop.de/htdocs/vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/Mapping/MappingException.php on line 740 503 Service Unavailable Hat jemand eine Idee, was man dagegen tun kann (außer das 5.0.1 Backup wieder einzuspielen :slight_smile: )?

Hallo, such mal in der Doku nach Foreign Keys Vermutlich sind Datenbank Beziehungen nicht in Ordnung. Darauf tippe ich. Das kann man korrigieren Ist kein Fehler des Updates, fällt dann nur auf :slight_smile: Sebastian

Den Artikel habe ich hier gefunden: http://community.shopware.com/Foreign-K … l_954.html Leider komme ich ab Schritt 5 nicht weiter. Die Verzeichnisse gibt es nicht und den Cache kann ich über das Backend nicht leeren. Soll ich einfach mal /cache/ leeren? [quote]5. Löschen Sie den Inhalt der Ordner /engine/Shopware/Models/Attribute/ und engine/Shopware/Proxies bzw. ab Shopware 4.1 die Ordner /cache/doctrine/proxies und /cache/doctrine/attributes 6. Überprüfen Sie die Dateirechte der Ordner. Diese brauchen vollen Lese- und Schreibzugriff 7. Leeren Sie den kompletten Cache über das Backendmodul 8. Rufen Sie das Frontend in Ihrem Browser erneut auf.[/quote]

Guten Tag matthias, ja den Ordner kannst du einfach leeren :thumbup: Gruß, Simon Bäumer

1 Like

Hallo, bekomme beim Update ebenfalls einen Fehler. Warning: include(/Applications/MAMP/htdocs/vendor/psr/log/Psr/Log/LoggerInterface.php): failed to open stream: No such file or directory in /Applications/MAMP/htdocs/vendor/composer/ClassLoader.php on line 412 Warning: include(): Failed opening '/Applications/MAMP/htdocs/vendor/psr/log/Psr/Log/LoggerInterface.php' for inclusion (include\_path='/Applications/MAMP/htdocs:/Applications/MAMP/htdocs/engine/Library/:/Applications/MAMP/htdocs/templates/') in /Applications/MAMP/htdocs/vendor/composer/ClassLoader.php on line 412 Fatal error: Interface 'Psr\Log\LoggerInterface' not found in /Applications/MAMP/htdocs/vendor/monolog/monolog/src/Monolog/Logger.php on line 28 Habe das Update genau nach Anleitung durchgeführt, ist ja auch nicht wirklich schwer. :wink: Lg

Ich habe den Cache nun geleert, aber die Fehlermeldung bleibt unverändert stehen.

Hallo Matthias, hast du denn die Standard-Kundengruppe für den Shop noch vorhanden? Evtl. fehlt die? Sebastian

1 Like

Du meinst „Shopkunden“ und „Händler“? Händler hatte ich unbenannt. Muss ich die in der Datenbank wieder anlegen? Bei mir sieht s_core_customergroups derzeit so aus: 1,„EK“,„Shopkunden“,„0“,„1“,„0“,„0“,„10“,„5“ 3,„PG1“,„PG1“,„0“,„0“,„1“,„5“,„0“,„0“ 4,„PC“,„Potential Client“,„1“,„0“,„0“,„0“,„0“,„0“ 5,„PG2“,„PG2“,„0“,„0“,„1“,„10“,„0“,„0“ 6,„PG3“,„PG3“,„0“,„0“,„1“,„15“,„0“,„0“ Reicht dann ein Eintrag mit: 2,„H“,„Händler“,…

Nachtrag: Ich habe aus einem Backup den entsprechenden Eintrag importiert, aber das hat leider auch nicht geholfen :-(. ( INSERT INTO `s_core_customergroups` (`id`, `groupkey`, `description`, `tax`, `taxinput`, `mode`, `discount`, `minimumorder`, `minimumordersurcharge`) VALUES (2, 'H', 'Händler', 1, 1, 0, 0, 0, 0);)

@Kingsley Laut der Fehlermeldung fehlt dir ja auch noch eine Datei bzw. Klasse. Hast du das Update per FTP durchgeführt? Im FileZilla stehen meist unten Links die nicht übertragenden Dateien drin. Diese müsstest du dann nochmal hochladen. Gruß Heiner

Schade dass auf meine Fehlermeldung erst gar nicht darauf eingegangen wird. ;( Ich hoffe dass das zukünftig nicht heißt, man wird mit Shopware im Regen stehen gelassen, oder man gezwungenermaßen den Shop kaufen muss um Hilfe zu erhalten. Wir sind noch am testen 3 verschiedener Shopsysteme, bisher sagt uns Shopware zwar am meisten zu, aber die Entscheidung wird erst Ende dieser Woche fallen. Vielleicht kommt auch ein Kauf in Frage, kann ich aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Eigentlich wollten wir selbst einen Shop coden, da mein Partner Coder ist. Haben damit auch schon begonnen, aber uns läuft die Zeit davon, und ich brauche ja nicht zu sagen welcher Aufwand das ist. Mein Geschäftspartner ist gerade dabei sich in Shopware einzuarbeiten, so haben wir den Vorteil Änderungen selbst vornehmen zu können und auch eigene Module zu programmieren um diese nach unseren Bedürfnissen anzupassen. Im Moment haben wir über 60.000 Kunden, unser Geschäft haben wir bisher ohne Shop, und nur per Telefon abgewickelt. Mit nur 5 Produkten hat das bisher auch ganz gut funktioniert. In letzter Zeit aber häufen sich die Beschwerden da viele am Telefon wegen Überlastung nicht durchkommen. Es bleibt uns also nicht erspart unseren Kunden einen Shop zu bieten um so den Bestellvorgang zu erleichtern. Lg

??? Kann dir leider nicht ganz folgen Heiner hat doch davor um 17 Uhr direkt drauf geantwortet?! Scheinbar fehlen Dateien… Sicherster Weg ist das einfach per Autoupdate. Dann passiert das auch eigentlich nicht. Wenn du ein externes System hast, kann man ggf. auch mal direkt draufsehen Du hast aber auf den letzten Post kein Feedback gegeben. Führe das Update einfach nochmal aus. Das kann man einfach nochmal drüberkopieren Sebastian PS: Du hast auch einen ganz anderen Fehler, der in einem eigenen Thread auch besser aufgehoben wäre :wink:

1 Like

[quote=“Sebastian Klöpper”]??? Kann dir leider nicht ganz folgen Heiner hat doch davor um 17 Uhr direkt drauf geantwortet?! Scheinbar fehlen Dateien… Sicherster Weg ist das einfach per Autoupdate. Dann passiert das auch eigentlich nicht. Wenn du ein externes System hast, kann man ggf. auch mal direkt draufsehen Du hast aber auf den letzten Post kein Feedback gegeben. Führe das Update einfach nochmal aus. Das kann man einfach nochmal drüberkopieren Sebastian PS: Du hast auch einen ganz anderen Fehler, der in einem eigenen Thread auch besser aufgehoben wäre ;-)[/quote] ups sorry, hab die Antwort irgendwie übersehen. [quote=“Heiner Lohaus”]@Kingsley Laut der Fehlermeldung fehlt dir ja auch noch eine Datei bzw. Klasse. Hast du das Update per FTP durchgeführt? Im FileZilla stehen meist unten Links die nicht übertragenden Dateien drin. Diese müsstest du dann nochmal hochladen. Gruß Heiner[/quote] Hi, kenne mich mit Servern und FTP sehr gut aus, beschäftige mich seit ca. 15 Jahren damit. :wink: Habe es im Moment nur local am Rechner über MAMP für Mac. :wink: Die Vorgängerversion lief ja auch einwandfrei. Hab die Update Dateien einfach rüber kopiert und überschrieben. Sobald er mit dem Update fertig ist, erscheint die Fehlermeldung. Hab den Vorgang bereits 3 mal durchgeführt, immer die selbe Fehlermeldung. Habe danach wieder die Vorgängerversion drauf gespielt, und siehe da, alles läuft. Werde es noch mal versuchen, und gebe Bescheid. :wink: Lg

Hallo, so konnte den Fehler ausfindig machen. Es liegt am Plugin “Shopware 5 Demodaten DE” ist dieses installiert, funktioniert das Update nicht, und man erhält die erwähnte Fehlermeldung. Ohne Plugin funktioniert das Update. Versucht man das Plugin im Nachhinein zu installieren, kommt der besagte Fehler erneut. Mache ich was falsch, oder ist das Plugin nicht kompatibel? Lg

[quote=“Kingsley”]Hallo, so konnte den Fehler ausfindig machen. Es liegt am Plugin “Shopware 5 Demodaten DE” ist dieses installiert, funktioniert das Update nicht, und man erhält die erwähnte Fehlermeldung. Ohne Plugin funktioniert das Update. Versucht man das Plugin im Nachhinein zu installieren, kommt der besagte Fehler erneut. Mache ich was falsch, oder ist das Plugin nicht kompatibel? Lg[/quote] Hallo, das Plugin ist kompatibel. Update hat bei mir im Testsystem (mit SW Demodaten) sowie in meinem Livesystem einwandfrei funktioniert. Gruß Gesendet von meinem MX4 mit Tapatalk

Schade, dass Ihr dieser Thread jetzt off-topic gelaufen ist… Meine Fehlermeldung ist unverändert geblieben. Wie komme ich am schnellsten auf die alte Version zurück. Datenbank dumpen und Backup einspielen ist klar, aber muss ich auf das komplette FTP-Verzeichnis aktualisieren oder reichen bestimmte Unterverzeichnisse? (1,5GB Upload dauern… :slight_smile: )

Das Deaktivieren von folgendem Plugin hat mir den Zugang zum Backend wieder ermöglicht: Automatische Sprachshop-Auswahl Erstellt von: shopware AG

1 Like

[quote=„Matthias321“]Das Deaktivieren von folgendem Plugin hat mir den Zugang zum Backend wieder ermöglicht: Automatische Sprachshop-Auswahl Erstellt von: shopware AG[/quote] Hallo Matthias, so ist es. Wäre natürlich großartig, wenn Shopware etwas dazu sagen würde, warum dieses - eigentlich als kompatibel bezeichnete - Plugin so viel Freude veranstaltet. Du warst eindeutig schneller bei der Fehlersuche als wir, ich danke Dir! Grüße PS. Nach Neuinstallation und Aktivierung funktioniert es auch mit dem Plugin wieder problemlos.

Hallo, ich habe dazu hier ein Ticket aufgemacht: http://jira.shopware.de/?ticket=PT-3891 Das Problem ist hier beim Update einfach, dass der komplette Cache geleert wird und dann der Shop tot ist. Im Normalen Betrieb fällt der Fehler daher nicht auf. Moritz

[quote=„Moritz Naczenski“]Hallo, ich habe dazu hier ein Ticket aufgemacht: http://jira.shopware.de/?ticket=PT-3891 Das Problem ist hier beim Update einfach, dass der komplette Cache geleert wird und dann der Shop tot ist. Im Normalen Betrieb fällt der Fehler daher nicht auf. Moritz[/quote] [OT]: Obwohl der Direktlink eigentlich zum Ticket passt, öffnet Jira ein falsches Ticket. Wure die Tage aber schonmal bemängelt :wink: Einmal Suffix PT (das neue) und Suffix SW - den Jira öffnet. PT-3891 öffnet SW-3891