Umstellung auf PHP 7.0 (CGI) keine Artikel mehr zu Betrachten 503 fehler bei all-inkl

Guten Morgen ich habe Shopware bei all-inkl Installieren lassen. Automatisch wurde eine PHP Version 5.x gewählt nach ein paar Artikeln wurde das Laden der einzelnen Seiten / Artikel sehr langsam 15- 20 Sekunden daraufhin habe ich den Support von all-inkl angesprochen, ein Mitarbeiter hat mir die PHP Version 7.0 aktiviert, das Laden ging bedeutend besser, jedoch habe ich dann festgestellt, das wenn man Artikel aufruft ein Fehler 503 bekommt. Ich habe bereits alles Add-ons erneut über meine Einkäufe geladen und neu installiert aber ohne Erfolg.

Jemand eine Idee / Lösung

Danke

Tarif  ALL-INKL PrivatPlus.

Hallo, ist Lizenzmanager-Plugin aktiviert ?  Dann muss zwingend auch der passende ioncube-loader für PHP7 bei All-Ink aktiv sein. Zum Testen Lizenzmanager-Plugin und alle verschlüsselten Plugins deaktivieren. Caches leeren.

“Default” bei All-Inkl. für PHP ist Apache Mod => rechte im System WWW-User
Wenn nun PHP per CGI auf 7 umgestellt wurde, läuft das System nun mit den Rechten von Deinem Hauptuser.
Damit kann Shopware aber nicht mehr die angelegten Dateien löschen und ändern (Cache)
Also entweder vom Support die Rechte im Dateisystem ändern lassen, oder via KAS=>FTP selber die rechte ändern.

Danke, es hat anscheinend beides funktioniert,

Hat noch jemand einen Tipp, wie ich Shopware auf All inkl noch etwas bescheinigen kann, die Ladevorgänge brauchen manchmal auch noch etwas länger.

 

@sascha81 schrieb:

Danke, es hat anscheinend beides funktioniert,

Hat noch jemand einen Tipp, wie ich Shopware auf All inkl noch etwas bescheinigen kann, die Ladevorgänge brauchen manchmal auch noch etwas länger.

 

Hallo,

der All Inkl - PrivatPlus - Tarif erfüllt ja nicht einmal die Minimalvoraussetzungen von Shopware (das memory_limit reicht in dem Tarif nicht aus, da der Tarif nur 128 MB hat, Shopware aber 256 MB benötigt) - Wunder sollte man also nicht erwarten Grin.

Beste Grüße

Sebastian

@sschreier schrieb:

Hallo,

der All Inkl - PrivatPlus - Tarif erfüllt ja gerade so die Minimalvoraussetzungen von Shopware - Wunder sollte man also nicht erwarten Grin.

Beste Grüße

Sebastian

Bezahlbare Alternativen wären interessanter, als dieses Kommentar. Der Shop macht zurzeit noch keine 50€ Umsatz im Monat also kann ich leider nicht auf ein Premium Hoster umsteigen.

Welche Vserver o.ä. kannst du Emopfehlen ?

 

@sascha81 schrieb:

@sschreier schrieb:

Hallo,

der All Inkl - PrivatPlus - Tarif erfüllt ja gerade so die Minimalvoraussetzungen von Shopware - Wunder sollte man also nicht erwarten Grin.

Beste Grüße

Sebastian

Bezahlbare Alternativen wären interessanter, als dieses Kommentar. Der Shop macht zurzeit noch keine 50€ Umsatz im Monat also kann ich leider nicht auf ein Premium Hoster umsteigen.

Welche Vserver o.ä. kannst du Emopfehlen ?

 

Hallo,

ich habe noch einmal genau nachgesehen und meinen Kommentar entsprechend angepasst. Ich würde zumindestens den All Inkl Premium - Tarif empfehlen, der wenigstens die Minimalvoraussetzungen von Shopware erfüllt (im Gegensatz zum All Inkl PrivatPlus - Tairf) und bei nicht allzu viel Artikeln schon recht flott laufen könnte. Gerade das memory_limit ist bei Shopware wichtig. Alternativ gibt es ja einige Shopware - Hosting - Partner, AIXPRO, TimmeHosting, etc, die auch empfehlenswert sind, auch wegen SSD-Festplatten (aber natürlich vom Preis her teurer). Im jetzigen Tarif könnte schon der Einsatz von Plugins, die auf der Artikel-Detailseite zum Einsatz kommen, dem Shop “crashen” und die 503-Fehlermeldung erzeugen (da wie erwähnt die Minimalvoraussetzungen von Shopware nicht erfüllt sind).

Beste Grüße

Sebastian

Danke Sebastian,

Wo sehe ich als leihe wieviel memory_limit die einzelnen Pakete bieten ?

 

Viele Grüße

Sascha

@sascha81 schrieb:

Danke Sebastian,

Wo sehe ich als leihe wieviel memory_limit die einzelnen Pakete bieten ?

 

Viele Grüße

Sascha

Hallo,

leider siehst du das bei den einzelnen Tarifen gar nicht. Du könntest das aber problemlos beim All Inkl - Support erfragen.

Im Shopware - Backend unter “Einstellungen” -> “Systeminfo” dürfte im ersten Tab bei dir bei “memory_limit” somit auch nicht einmal ein grüner Haken sein (und bei benötigt 256M und bei Version 128M stehen).

Beste Grüße

Sebastian

Nein dort steht 256M und ist bei Benötigt und Version beides Grün,

Ich habe jetzt mal Cache-aufwärmen benutzt, eine Email folgte mit Fehlermeldungen … 

eine Idee ?

All-inkl sagt ich soll mich an den Hersteller wenden …

 

PDOException: SQLSTATE [23000]: Integrität Einschränkungsverletzung: 1048 Spalte ‚Element_ID‘ kann in /www/htdocs/w014b934/shop/vendor/doctrine/dbal/lib/Doctrine/DBAL/Connection.php:987 Stapelüberwachung nicht null sein: # 0 /www/htdocs/w014b934/shop/vendor/doctrine/dbal/lib/Doctrine/DBAL/Connection.php(987): PDOStatement-> execute () # 1 / www / htdocs / w014b934 / shop / Motor / Shopware / Bundle / PluginInstallerBundle / Service / UniqueIdGenerator / UniqueIdGenerator.php (100): Lehre \ DBAL \ connection->executeUpdate ( ‚INTO s_c INSERT …‘, Array) # 2 /www/htdocs/w014b934/shop/engine/Shopware/Bundle/PluginInstallerBundle/Service/UniqueIdGenerator/UniqueIdGenerator.php(61): Shopware \ Bundle \ PluginInstallerBundle \ Service \ UniqueIdGenerator \ UniqueIdGenerator-> storeUniqueIdInDb ( ‚yTsJbFFeh3EEtPZ …‘) # 3 /www/htdocs/w014b934/shop/engine/Shopware/Plugins/Default/Backend/SwagUpdate/Controllers/Backend/SwagUpdate.php(453): Shopware \ Bundle \ PluginInstallerBundle \ Service \ UniqueIdGenerator \ UniqueIdGenerator-> GetUniqueID () # 4 /www/htdocs/w014b934/shop/engine/Shopware/Plugins/Default/Backend/SwagUpdate/Controllers/Backend/SwagUpdate.php(266): Shopware_Controllers_Backend_SwagUpdate -> getUnique () # 5 /www/htdocs/w014b934/shop/engine/Library/Enlight/Controller/Action.php(159): Shopware_Controllers_Backend_SwagUpdate-> popupAction () # 6 / www / htdocs / w014b934 / shop / Motor / Library / Enlight / Controller / Dispatcher / default.php (523): Enlight_Controller_Action-> dispatch ( ‚popupAction‘) # 7 /www/htdocs/w014b934/shop/engine/Library/Enlight/Controller/Front.php(223): Enlight_Controller_Dispatcher_Default-> dispatch (Object (Enlight_Controller_Request_RequestHttp), Object (Enlight_Controller_Response_ResponseHttp)) # 8 /www/htdocs/w014b934/shop/engine/Shopware/Kernel.php(180): Enlight_Controller_Front-> dispatch () # 9 / www / htdocs / w014b934 / shop / Verkäufer / symfony / http-kernel / Httpcache / HttpCache.php (487): Shopware \ Kernel-> handle (Object (Enlight_Controller_Request_RequestHttp), 1, true) # 10 / www / htdocs / w014b934 / shop / Motor / Shopware / Komponenten / Httpcache / AppCache.php (255): Symfony \ Component \ HttpKernel \ Httpcache \ HttpCache-> nach vorne (Object (Symfony \ Component \ HttpFoundation \ Request), true, NULL) 11 # / www / htdocs / w014b934 / Shop / Verkäufer / symfony / http-kernel / Httpcache / HttpCache.php (258): Shopware \ Components \ Httpcache \ AppCache-> nach vorne (Object (symfony \ Component \ HttpFoundation \ Request), true) # 12 / www / htdocs / w014b934 / shop / Motor / Shopware / Komponenten / Httpcache / AppCache.php (103): Symfony \ Component \ HttpKernel \ Httpcache \ HttpCache-> Pass (Object (Symfony \ Component \ HttpFoundation \ Request), true) 13 # / www / htdocs / w014b934 / shop / shopware.php (117): Shopware \ Components \ Httpcache \ AppCache-> handle (Object (Symfony \ Component \ HttpFoundation \ Request)) # 14 {main} Weiter Lehre \ DBAL \ DBALException: Eine Ausnahme ist aufgetreten während der Ausführung von ‚INSERT INTO s_core_config_values ​​(Element_ID, shop_id, value) VALUES ((SELECT id FROM s_core_config_elements WHERE name LIKE‘ trackingUniqueId 'LIMIT 1), 1,? ) ‚Mit params ["s: 32: " yTsJbFFeh3EEtPZjf3lfQ8dF7BRAmn37 \ „;“]: SQLSTATE [23000]: Integrität Einschränkungsverletzung: 1048 Spalte‘ Element_ID 'nicht null sein kann / www / htdocs / w014b934 / shop / Verkäufer / Lehre / dbal / lib / Lehre / DBAL / DBALException.php: 119 Stack-Trace: # 0 /www/htdocs/w014b934/shop/vendor/doctrine/dbal/lib/Doctrine/DBAL/Connection.php(996): Lehre \ DBAL \ DBALException :: driverExceptionDuringQuery (Object (Lehre \ DBAL \ Driver \ PDOMySql \ Driver), Object (PDOException), ‚in s_c INSERT …‘, Array) # 1 / www / htdocs / w014b934 / shop / Motor / Shopware / Bundle /PluginInstallerBundle/Service/UniqueIdGenerator/UniqueIdGenerator.php(100): Lehre \ DBAL \ connection-> executeUpdate ( ‚INTO s_c INSERT …‘, Array) # 2 / www / htdocs / w014b934 / shop / Motor / Shopware / Bundle /PluginInstallerBundle/Service/UniqueIdGenerator/UniqueIdGenerator.php(61): Shopware \ Bundle \ PluginInstallerBundle \ Service \ UniqueIdGenerator \ UniqueIdGenerator-> storeUniqueIdInDb ( ‚yTsJbFFeh3EEtPZ …‘) # 3 / www / htdocs / w014b934 / shop / Motor / Shopware /Plugins/Default/Backend/SwagUpdate/Controllers/Backend/SwagUpdate.php(453): Shopware \ Bundle \ PluginInstallerBundle \ Service \ UniqueIdGenerator \ UniqueIdGenerator-> GetUniqueID () # 4 / www / htdocs / w014b934 / shop / Motor / Shopware /Plugins/Default/Backend/SwagUpdate/Controllers/Backend/SwagUpdate.php(266): Shopware_Controllers_Backend_SwagUpdate-> getUnique () # 5 /www/htdocs/w014b934/shop/engine/Library/Enlight/Controller/Action.php(159 ): Shopware_Controllers_Backend_SwagUpdate-> popupAction () # 6 /www/htdocs/w014b934/shop/engine/Library/Enlight/Controller/Dispatcher/Default.php(523): Enlight_Controller_Action-> dispatch ( ‚popupAction‘) # 7 / www / htdocs / w014b934 / shop / Motor / Library / Enlight / Controller / Front.php (223): Enlight_Controller_Dispatcher_Default-> dispatch (Object (Enlight_Controller_Request_RequestHttp), Object (Enlight_Controller_Response_ResponseHttp)) # 8 / www / htdocs / w014b934 / shop / Motor / Shopware /Kernel.php(180): Enlight_Controller_Front-> dispatch () # 9 /www/htdocs/w014b934/shop/vendor/symfony/http-kernel/HttpCache/HttpCache.php(487): Shopware \ Kernel-> handle (Object (Enlight_Controller_Request_RequestHttp), 1, true) # 10 /www/htdocs/w014b934/shop/engine/Shopware/Components/HttpCache/AppCache.php(255): Symfony \ Component \ HttpKernel \ Httpcache \ HttpCache-> vorwärts (Object (Symfony \ Component \ HttpFoundation \ Request), true, NULL) # 11 /www/htdocs/w014b934/shop/vendor/symfony/http-kernel/HttpCache/HttpCache.php(258): Shopware \ Components \ Httpcache \ AppCache-> weiter (Object (Symfony \ Component \ HttpFoundation \ Request), true) # 12 /www/htdocs/w014b934/shop/engine/Shopware/Components/HttpCache/AppCache.php(103): Symfony \ Component \ HttpKernel \ Httpcache \ HttpCache- > Pass (Object (Symfony \ Component \ HttpFoundation \ Request), true) # 13 /www/htdocs/w014b934/shop/shopware.php(117): Shopware \ Components \ Httpcache \ AppCache-> handle (Object (Symfony \ Component \ HttpFoundation \ Request)) # 14 {main}Zeit:

 2017-03-16T10: 00: 07.650667 + 0100

Du könntest mal versuchen, Deine Datenbank zu reparieren: http://community.shopware.com/Foreign-Keys-reparieren_detail_954.html

Um Deine PHP-Einstellungen und damit auch das Memory-Limit auszulesen, kannst Du Dir eine einfache PHP-Datei auf Deinem Webspace ablegen mit folgendem Inhalt:

Danach rufst Du die Datei einfach in einem Browser auf.

Timme Hosting - schnelles nginx-Hosting

www.timmehosting.de