Shopware läd nicht mehr: weder Backend noch Frontend. Was kann ich noch tun?

Hallo

 

ich habe ein Update gemacht vor einigen Tagen: Nach dem Update lief aber alles ohne Probleme. Heute stelle ich fest, das mein Shop nicht mehr geht. Es kommt: 

 

Diese Seite funktioniert nicht

www.mizuo.de  kann diese Anfrage momentan nicht verarbeiten.

HTTP ERROR 500

 

  • ich habe under /var/log nachgeschaut: der letzte Core_production Log stammt vom 24.10 --> seither geht der SHop dann nicht mehr, schätze ich? 

  • rufe ich domain/__nfo.php auf bekomm ich eine Anziege

  • rufe ich eine pdf auf, die unter domain/ liegt, geht es 

  • Weder Backend noch Frontend sind aufrufbar: beides Fehler 500

  • Die Logs von Hosteurope sagen gar nichts ( ERROR & ACCESS Logfiles) 

  • die .htaccess datei ist da und hab ich auch nochmal aus der Git geladen -> null Effekt

  • die DB steht auf Active

 

 

was kann ich noch tun? ich bin mit meinem Latein am Ende.

 

Das sind die letzten Coreproduction Meldungen: 

[2018-10-24 02:15:18] core.CRITICAL: The provided X-CSRF-Token for path „/checkout/addArticle“ is invalid. Please go back, reload the page and try again. {„uid“:„dd82fe2“}
[2018-10-24 02:15:21] core.CRITICAL: The provided X-CSRF-Token for path „/checkout/addArticle“ is invalid. Please go back, reload the page and try again. {„uid“:„dd82fe2“}
[2018-10-24 02:15:21] core.ERROR: exception ‚Shopware\Components\CSRFTokenValidationException‘ with message ‚The provided X-CSRF-Token for path „/checkout/addArticle“ is invalid. Please go back, reload the page and try again.‘ in /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/engine/Shopware/Components/CSRFTokenValidator.php:149 Stack trace: #0 [internal function]: Shopware\Components\CSRFTokenValidator->checkFrontendTokenValidation(Object(Enlight_Controller_ActionEventArgs)) #1 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/engine/Library/Enlight/Event/Handler/Default.php(91): call_user_func(Array, Object(Enlight_Controller_ActionEventArgs)) #2 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/engine/Library/Enlight/Event/EventManager.php(220): Enlight_Event_Handler_Default->execute(Object(Enlight_Controller_ActionEventArgs)) #3 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/engine/Library/Enlight/Controller/Action.php(177): Enlight_Event_EventManager->notify(‚Enlight_Control…‘, Object(Enlight_Controller_ActionEventArgs)) #4 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/engine/Library/Enlight/Controller/Dispatcher/Default.php(548): Enlight_Controller_Action->dispatch(‚addArticleActio…‘) #5 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/engine/Library/Enlight/Controller/Front.php(222): Enlight_Controller_Dispatcher_Default->dispatch(Object(Enlight_Controller_Request_RequestHttp), Object(Enlight_Controller_Response_ResponseHttp)) #6 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/engine/Shopware/Kernel.php(202): Enlight_Controller_Front->dispatch() #7 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/vendor/symfony/http-kernel/HttpCache/SubRequestHandler.php(102): Shopware\Kernel->handle(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), 1, true) #8 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/vendor/symfony/http-kernel/HttpCache/HttpCache.php(448): Symfony\Component\HttpKernel\HttpCache\SubRequestHandler::handle(Object(Shopware\Kernel), Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), 1, true) #9 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/engine/Shopware/Components/HttpCache/AppCache.php(268): Symfony\Component\HttpKernel\HttpCache\HttpCache->forward(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), true, NULL) #10 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/vendor/symfony/http-kernel/HttpCache/HttpCache.php(420): Shopware\Components\HttpCache\AppCache->forward(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), true) #11 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/vendor/symfony/http-kernel/HttpCache/HttpCache.php(317): Symfony\Component\HttpKernel\HttpCache\HttpCache->fetch(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), true) #12 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/engine/Shopware/Components/HttpCache/AppCache.php(189): Symfony\Component\HttpKernel\HttpCache\HttpCache->lookup(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), true) #13 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/vendor/symfony/http-kernel/HttpCache/HttpCache.php(192): Shopware\Components\HttpCache\AppCache->lookup(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), true) #14 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/engine/Shopware/Components/HttpCache/AppCache.php(116): Symfony\Component\HttpKernel\HttpCache\HttpCache->handle(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request), 1, true) #15 /is/htdocs/wp10596102_6AEL31ZW6Y/www/mizuo/shopware.php(122): Shopware\Components\HttpCache\AppCache->handle(Object(Symfony\Component\HttpFoundation\Request)) #16 {main} {„uid“:„dd82fe2“}
 

schreibe ich in der shopware.php ein 

 

echo „blub“:

exit;

 

nach cer <?php

 

dann zeigt der mir blub auch an. 

Also ein Fheler in der Shopware.php -> die habe ich aber nicht angefasst.

 

 

ps. ich habe meine config.php geändert und debugging angeschalten sie wie es hier:

 

steht. 

 

keine ausgabe im frontend. 

Da musst du wohl in das PHP-Errorlog des Servers schauen. Da bei einem 500er Shopware erst garnicht soweit kommt um ein Log zu schreiben, wirst du dazu im Shopware-Log auch nichts finden.

Zeig zudem mal deine Config.php (Zugangsdaten einfach aus x-en)

1 Like

das wäre dann die. du siehts der debug mode ist sogar an, aber dennoch keine anzeige. nur 500. 

 

<?php return array (
  'db' =\>    array (     'host' =\> 'localhost',     'port' =\> '3306',     'username' =\> 'x,     'password' =\> 'x',     'dbname' =\> 'x',   ),   'front' =\> array(     'showException' =\> true,     'noErrorHandler' =\> false,   ),     //Low-Level PHP-Fehler ab Shopware 5.2.0   'phpsettings' =\> [     'display\_errors' =\> 1,   ] );

Kommt Zeit, kommt Rat…, mit Zeit und ohne! Wink

naja so witzig ist das für mich nicht. ich weis nämlich wirklich nicht weiter. emich wudnert einfach, das wenn ich in die shopware.php ein echo eintrage, es angezeigt wird. aber dennoch erzeugt er keine logs, also stopt der irgendwo. 

die logs seitens hosteurope übrigens @moritz zeigen gar nichts. wobei ich nicht weis, ob access log error log auch die php logs darstellt. oder weist du wo ich die finde? 

so hosteurope hat geantwortet:

 

"Ihre Shopware Version ist nicht mit PHP 7.2 kompatibel.

Wir haben die PHP Version auf PHP 7.0 umgestellt, die Seite ist nun wieder erreichabr.

Bitte beachten Sie, dass PHP 7.0 am 03.12.2018 abgeschaltet wird, Sie sollten Ihre Shopware Installation daher zügig updaten."

 

–> ich habe am 22.10 das letzte mal geupdated auf den letzten Stand von Shopware. Das hat aber nicht ausgereicht. MIch bin laut Backend aktuell mit der Version:

Shopware 5.5.2 Build Rev 201810171014

 

Wird Shopware hier bis zum 03.12 was liefern? Ich hoffe doch…Ansonsten werd wohl nicht nur ich ein Problem haben

 

Erstaunlich!
Da muss ich wirklich etwas falsch machen, denn meine beiden Shops laufen unter PHP 7.2
Da macht sich “hosteurope” wohl eher einen schlanken Fuß

Vielleicht noch verschlüsselte Plugins im Einsatz? Die laufen dan natürlich unter php7.2 nicht mehr.

es lag an einem plugin. welches weis ich nicht. hab alle geupdated und danach wieder auf 7.2 php umgestellt. 

geht. 

aber das ein plugin dann wirklich den ganzen shop zu boden bringt, ist schon ein problem. da würde ich schon erwarten, das shopware dieses plugin automatisch deaktiviert. 

ach nee doch nicht! hätte wohl mal den cache leeren sollen. 

trotz updates aller plugins geht es nicht mit version 7.2

 

muss ich da jetzt echt jedes einzelne plugin durchgehen? 

das sind meine: 

@Moritz Naczenski schrieb:

Vielleicht noch verschlüsselte Plugins im Einsatz? Die laufen dan natürlich unter php7.2 nicht mehr.

ok und woran erkenn ich die?  

@Moritz Naczenski schrieb:

https://community.shopware.com/Was-muss-ich-tun-um-mit-Shopware-5.5-v%C3%B6llig-quelloffen-zu-sein%3F_detail_2082.html#Wie_pr.C3.BCfe_ich_die_Plugins_.C3.BCberhaupt.3F

 

hmm.ich hab gerade via ftp mal ein plugin durchgeklickert: da is keine bootstrap.php

wo find ich die im verzeichnis? unter custom/plugins right? 

custom/plugins -> dann heißt die Bootstrap wie das Plugin

engine/Shopare/plugins -> dann heißt die Datei Bootstrap.php

Du musst ohnehin beide Verzeichnisse durchschauen.

1 Like

der lizenzmanger von shopware war es u.a. neben anderen 3 plugins

 

danke moritz!!! das war die lösung mit den verschlüsselten plugins

@mizuo schrieb:

so hosteurope hat geantwortet:

Bitte beachten Sie, dass PHP 7.0 am 03.12.2018 abgeschaltet wird, Sie sollten Ihre Shopware Installation daher zügig updaten."

Heißt das, php 7.0 wird generell am 3.12. abgeschaltet oder nur bei diesem Hoster?

@Toric schrieb:

@mizuo schrieb:

so hosteurope hat geantwortet:

Bitte beachten Sie, dass PHP 7.0 am 03.12.2018 abgeschaltet wird, Sie sollten Ihre Shopware Installation daher zügig updaten."

Heißt das, php 7.0 wird generell am 3.12. abgeschaltet oder nur bei diesem Hoster?

Der Support für php7 läuft dann aus. Es gibt einige Hoster die das dann vorher ankündigen und auch abschalten. 
Es besteht aber keinerlei notwendigkeit das direkt zu machen - liegt also im Ermessen des Hosters. Typischerweise wird bei vielen PHP7.0 noch ein paar Jahre laufen.

Bei mir ist derzeit 7.0.23 eingestellt, ich könnte aber auch 7.1.23 oder 7.2.11 auswählen. Ich sehe aber in der Auswahl auch noch 5er-Versionen mit dem Zusatz (überholt), also wird vermutlich nicht sofort abgeschaltet.

Theoretisch könnte ich also auf 7.1.23 umstellen, testen ob alles läuft und wenn nicht, wieder zurück zu 7.0.23 und läuft es wieder wie bisher?