Shopware Installer

DER SHOPWARE INSTALLER IST ONLINE!:slight_smile: http://www.shopware.de/wiki/Installatio … 4_484.html

[quote=“Stefan Heyne”]DER SHOPWARE INSTALLER IST ONLINE!:slight_smile: http://www.shopware.de/wiki/Installatio … 4_484.html[/quote] Kann man damit auch eine lokale xAMP-Installation durchführen? Im Moment wohl eher nicht, deshalb wäre eine (lokale?) Installer-Version, die statt per FTP die Software auf den Server zu laden, diese in das Zielverzeichnis kopiert, m.E. auch sehr wünschenswert.

Hey, der lokale Installer kommt auch noch - wir arbeiten uns jetzt Step by Step durch die Wunschlisten :wink:

[quote=„Stefan Hamann“]Hey, der lokale Installer kommt auch noch - wir arbeiten uns jetzt Step by Step durch die Wunschlisten ;)[/quote] Du weißt doch: „We want it all, and we want it now!“

Ich habe jetzt versucht, den Shop über den Installer zu installieren, scheitere aber immer an der Fehlermeldung “Download der Dateien fehlgeschlagen”. Woran kann das liegen? Danke und LG Kathi

Hi Kathi, diese Meldung kommt wenn die Installation nicht heruntergeladen werden konnte. Das kann durch fehlende Systemvoraussetzungen passieren. Was zeigt bei dir die Systemüberprüfung an? Link: http://www.shopware.de/wiki/SystemCheck … l_135.html Viele Grüße Heiner

Also der Check war bereits beim Ausführen des Installationsscriptes absolut im grünen Bereich - kein einziges rotes Feld. Habe aber jetzt dennoch noch einmal den Check gemacht - bis auf die Datenbank (mysql) ist ebenfalls alles im grünen Bereich.

Ok, dann versuchen wir einmal folgendes. :wtf: Trag das einmal in einer PHP-Datei (z.b. test.php) ein und sag mir was für eine Fehlermeldung kommt. [code]

Hallo, wir testen gerade auch den neuen Installer. Bei mir erscheint auf dem Reiter “Start” folgende Meldung. ################## Bitte stellen Sie sicher, dass das angegebene FTP-Verzeichnis dem Shop-Pfad entspricht. ################## Ich habe im FTP-Verzeichnis /www/home/shop angegeben. Dort habe ich auch eine index.html rein gelegt und meine URL aufgerufen. Daraufhin wird mir “Hallo Welt!” angezeigt somit sollte der Pfad richtig sein oder nicht? Warum meldet der Installer dass das nicht passt? Wir nutzen erst seit kurzem die Shopware. Deswegen haben wir dies bezüglich noch nicht so viel Erfahrung.

Hallo, das Script macht in diesem Schritt eigentlich genau das was Sie gemacht haben. Eine Datei hochladen und dann versucht er die Datei per HTTP aufzurufen. Was haben Sie im Feld „Shop-Pfad“ angegeben? Dort muss die Domain + der Pfad zum Shop angegeben werden. Beispiel: „http://www.domain.de/shop/“ Viele Grüße Heiner

Hallo, ich habe den Test jetzt ausgeführt - Ergebnis int(60813) LG Kathi

Ich habe gerade die aktuelle Shopware Version mit dem Online-Installer installiert. Das lief absolut problemlos, einschließlich der Lizenzaktivierung. Sehr bequem, das Ganze. Wie bekomme ich denn jetzt die Demodaten (DB, Bilder usw.) in den Shop?

Hi, dafür machen wir am Montag ein separates Package noch fertig, sobald der neue Demoshop steht. Gruß Stefan

Hi Kathi, anscheinend funktioniert der Download von Dateien bei dir grundsätzlich. Dann muss das Problem wo anderes liegen. Vielleicht ist die Datei einfach zu groß für dein Webserver. Du solltest daher einmal versuchen den Shop manuell zu installieren. Die Anleitung dazu findest du im Wiki unter folgender Url: http://www.shopware.de/wiki/Installatio … 8_484.html VG Heiner

Der Installer sollte auch überprüfen, ob „register_globals“ auf „off“ steht. Erfahrungsgemäß macht das viele Probleme wenn es auf „on“ steht, und leider haben viele Provider (z.B. all-inkl, 1und1) das immer noch auf „on“ stehen. Evtl. auch direkt in der htaccess deaktivieren: php_flag register_globals off (Funktioniert aber nur bei den Providern, die PHP nicht als CGI ausführen. Bei 1und1 & Co. muss man das über die php.ini deaktivieren.)

1 Like

[quote=“IT-ToGo”]Hallo, wir testen gerade auch den neuen Installer. Bei mir erscheint auf dem Reiter “Start” folgende Meldung. ################## Bitte stellen Sie sicher, dass das angegebene FTP-Verzeichnis dem Shop-Pfad entspricht. ################## Ich habe im FTP-Verzeichnis /www/home/shop angegeben. Dort habe ich auch eine index.html rein gelegt und meine URL aufgerufen. Daraufhin wird mir “Hallo Welt!” angezeigt somit sollte der Pfad richtig sein oder nicht? Warum meldet der Installer dass das nicht passt? Wir nutzen erst seit kurzem die Shopware. Deswegen haben wir dies bezüglich noch nicht so viel Erfahrung.[/quote] Wenn der angegeben FTP-Zugang nicht auf die Domain-Root zeigt, ist das etwas tricky. Ich habe den Shop auf http://www.domain.de/kunden/shopware installieren wollen, wobei der FTP-Zugang direkt auf das Unter-Verzeichnis “Kunden” der Domain verweist. Die in der Doku angegebenen Eingaben für den Shop-Pfad (“http://www.domain.de”) und Verzeichnis ("/kunden/shopware") führten erst mal nicht zum Ziel, und es kam die Meldung “Bitte stellen Sie sicher, dass das angegebene FTP-Verzeichnis dem Shop-Pfad entspricht.”… In diesem Fall musste ich für den Shop-Pfad “http://www.domain.de/kunden” und für das Verzeichnis “/shopware” angeben, dann funktionierte das einwandfrei. Also im “Verzeichnis” das Shop-Unter-Verzeichnis relativ zum Home-Verzeichnis des FTP-Zugangs, und im “Shop-Pfad” dann den Rest des gesamten Shop-Pfades.

[quote=„avenger“]Der Installer sollte auch überprüfen, ob „register_globals“ auf „off“ steht. Erfahrungsgemäß macht das viele Probleme wenn es auf „on“ steht, und leider haben viele Provider (z.B. all-inkl, 1und1) das immer noch auf „on“ stehen.[/quote] Genau das war’s. Habe von Serverstandard auf „off“ gestellt und jetzt geht’s los. Herzlichen Dank. LG Kathi

Die Installation war jetzt erfolgreich - aber woran könnte das jetzt hier liegen: [quote]Strict Standards: Implicit cloning object of class ‚Shopware‘ because of ‚zend.ze1_compatibility_mode‘ in /is/htdocs/wp1160504_57MJMX2I2G/www/sw1/engine/Enlight/Enlight/Application.php on line 277 Strict Standards: Implicit cloning object of class ‚Shopware‘ because of ‚zend.ze1_compatibility_mode‘ in /is/htdocs/wp1160504_57MJMX2I2G/www/sw1/engine/Enlight/Enlight/Application.php on line 251 Fatal error: Class ‚Enlight_Hook_HookManager‘ not found in /is/htdocs/wp1160504_57MJMX2I2G/www/sw1/engine/Enlight/Enlight/Application.php on line 62[/quote] LG Kathi EDIT: Habe „PHP-Zend-ZE1-Kompatibilität“ auf „Off“ gestellt und jetzt bin ich im Backend . . .

[quote=„KathiLe“][quote=„avenger“]Der Installer sollte auch überprüfen, ob „register_globals“ auf „off“ steht. Erfahrungsgemäß macht das viele Probleme wenn es auf „on“ steht, und leider haben viele Provider (z.B. all-inkl, 1und1) das immer noch auf „on“ stehen.[/quote] Genau das war’s. Habe von Serverstandard auf „off“ gestellt und jetzt geht’s los. Herzlichen Dank. LG Kathi[/quote] Wow, das waren dann aber ganz heftige Nebenwirkungen von register globals… Das ist wirklich 'ne üble Geschichte, vor allem, dass die Provider das immer noch „on“ haben.

[quote=“avenger”][quote=“KathiLe”][quote=“avenger”]Der Installer sollte auch überprüfen, ob “register_globals” auf “off” steht. Erfahrungsgemäß macht das viele Probleme wenn es auf “on” steht, und leider haben viele Provider (z.B. all-inkl, 1und1) das immer noch auf “on” stehen.[/quote] Genau das war’s. Habe von Serverstandard auf “off” gestellt und jetzt geht’s los. Herzlichen Dank. LG Kathi[/quote] Wow, das waren dann aber ganz heftige Nebenwirkungen von register globals… Das ist wirklich 'ne üble Geschichte, vor allem, dass die Provider das immer noch “on” haben.[/quote] Wobei mich das allerdings doch schon sehr wundert, weil durch die Objektorientierung und Kapselung solche Nebenwirkungen eigentlich nicht mehr stattfinden sollten. Bei prozeduralen Systemen wir xtc und Gambio gibt es solche Nebenwirkungen aber sehr gerne…