Shopware 6 - Katastrophale Navigationslösung

Ich war bis jetzt immer der Meinung, dass Shopware 6 das Sahnehäubchen unter den Shopsystemen wäre. In der Tat hat es viele sehr durchdachte Komponenten. Doch was die Navigation anbelangt, ist Shopware 6 auf dem Niveau damaliger (vor rund 20-Jahren) OScommerce Systeme. Konkret verstehe ich nicht, weshalb man die Main-Navigation (also die Horizontale) nicht separat von der Sidebar steuern kann. Ein Beispiel - versucht mal mit Shopware 6 ein Kosmetik-Shop aufzubauen. Hier mal ein Beispiel von Douglas, wie diese die Main-Navigation führen. Würde ich identisches bei Shopware 6 aufbauen, würde die Navigation bis ins endlose nach unten gezogen werden. Ein Grund: Bei Douglas wird das Menü nach 5 Einträgen automatisch gekürzt. Der Kunde kann dann über „alle Kategorien“ die restlichen Kategorien in der Sidebar aufrufen. So ergibt sich automatisch eine harmonische Darstellung. Sowas haben heute die meisten grösseren Online-Shops. Bei Shopware hat man sowas offenbar einfach vergessen.

Leider ist das nicht der einzige Kritikpunkt. Denn während man bei Douglas z.B. bei „Gesichtsmasken“ in der Sidebar nur alle Kategorien innerhalb von „Gesichtsmasken“ angezeigt bekommt, listet Shopware wirklich sämtliche Shopkategorien in der Sidebar auf. Wenn man einen Shop mit bis zu 100 oder mehr Kategorien führt, wird das für den Kunden total unübersichtlich. Ich frage mich ernsthaft, wie das die Entwickler von Shopware derart vernachlässigen konnten. Es gibt hierfür z.B. auch keine Erweiterung von einem Fremdanbieter (also ich habe noch keine gefunden). Ich weiss daher echt nicht, wie ich so einen einigermassen übersichtlichen Shop anlegen kann. Vielleicht gibt es hier ja jemand, der dieses Problem lösen konnte oder mir einen Tipp hat? Ich wäre an einer Lösung auf jeden Fall sehr interessiert.

1 Like

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es dafür kein Plugin gibt. Das lässt sich einfach und schnell realisieren.

Ich schaue es mir am Wochenende in Ruhe an und suche selbst mal im Store danach.

Das wäre echt flott von Dir. Ich habe den Shop schon auf und ab durchsucht und auch ThemeWare und die Firma almCode (welche sowas für SW5 programmiert hat) angefragt. ThemeWare sagt, dass sie ein CMS-Plugin planen, welches dies unterstützen soll. Von almCode welche ebenfalls eine solche Erweiterung für SW6 planen, habe ich noch keine Antwort erhalten. Solltest Du mir sowas umsetzen können und es wäre nicht ein „Megajob“, melde Dich doch mit einer Preisvorstellung bei mir. :slight_smile:

Sofern sich das noch nicht erledigt hat:
Das Plugin ACRIS Dropdown Menü Pro kann im Hauptmenü eingesetzt werden, dort kann man nach beliebieger Anzahl Einträge / Untermenüpunkte abschneiden.

Firma Loy bietet ein Plugin für die individuelle Menüdarstellung der Sidebar an:
- Ausblenden von Kategorien in der Menüleiste

Oder von Millenworld:
- Erlebniswelten Unterkategorie Navigation