Sehr viele Kaufabbrüche bei Paypalzahlung

Hallo zusammen,

wir haben extrem viele Kaufabbrüche bei Paypalzahlungen und können den Fehler leider nicht reproduzieren.

Wir haben auch schon Anrufe erhalten, bei denen uns das Problem von Kunden geschildert wurde. Oft wurden Kunden zu uns zurück zum Shop geleitet und erhielten den Hinweis das ein technisches Problem besteht und Sie sich mit dem Shopbetreiber in Verbindung setzen sollen. Kontakte zum Paypal Support wie auch zum Shopware Support haben bisher zu keinem Ergebnis geführt.

Bei unseren Kaufabbrüchen hat Paypal derzeit einen Anteil von 74%. Bei den Abbrüchen gibt es sowohl Desktop, Tablet wie auch Mobile Kunden. Wir haben selber auf verschiedenen Endgeräten, Browsern und Betriebssystemen getestet aber finden keinen Grund.

Gibt es andere Shops die ähnliche Probeme haben oder gibt es jemanden der eine Idee hat? Bei uns läuft derzeit Shopware 5.1.3. - und Paypal in der aktuellsten Version.

Vielen Dank!

Hallo [@v03 trading](http://forum.shopware.com/profile/21809/v03 trading „v03 trading“)‍,

du bist nicht allein  Gasp ist es bei dir auch mit PayPal-Plus?

http://forum.shopware.com/discussion/comment/157220/#Comment_157220

…Hinweis das ein technisches Problem besteht und Sie sich mit dem Shopbetreiber in Verbindung setzen

Das ist ja das schlimmste, weil der Shopbetreiber ja nichts dagegen unternehmen kann.  Thumb-down

 

Uwe

Ja…ist bei mir auch Paypal Plus…und der Fehler tritt bei unseren eigenen Tests nie auf…aber es sind viele jeden Tag…und leider ist der Kunde ja dann auch weg.

Ich denke wir werden uns von Paypal Plus trennen müssen und wieder nur normales Paypal anbieten. Schade, dass so ein Fehler scheinbar nicht korrigierbar ist…

 

 

Hallo,

ich kann mich dem aktuell bestehenden Problem anschließen. Musste PayPal PLUS vorübergehend deaktivieren, da ein Einkauf mit der Zahlungsart PayPal gar nicht mehr möglich war und demzufolge es zu einer Vielzahl an Kaufabrüchen kam.

Die Weiterleitung beim Kauf über PayPal wurde ohne beschriebene Gründe abgebrochen und man wurde auf den Onlineshop zurück geleitet, dort Stand dann Zahlung über PayPal wurde abgebrochen.

Viele Grüße

Sebastian Freitag 

Vielen Dank…die Antworten und die anderen Forumbeiträge haben mir jedenfalls gezeigt, dass wir scheinbar nicht zu doof sind…:-)))
Hier scheint ja ein generelles Problem vorzuliegen. 

Wir haben aktuell auch extrem viele Kaufabbrüche mit PayPal. Über 70% PayPal und einige davon trotz Registrierung. Gibt es hierzu schon etwas neues?

Bei uns auch. Nutzt Ihr PayPal Plus? Wir haben es seit 1 Monat mal wieder aktiviert und schon geht die Zahl der Abbrüche nach oben.

Ist hier das selbe. Wenn Abbrüche (momentan auch wieder viel) dann ausschließlich PayPal. Nutzen auch PP Plus.

Komischerweise kommt aber auch keine Rückmeldung von Kunden diesbezüglich bzw. auf Nachfrage auch keine Rückmeldung. Könnte evtl. auch seine Gründe haben, warum die bspw. beim Rechnungskauf nicht durchkommen. 

Wenn ich Rückmeldungen erhalte, dann meistens mit der Meldung, dass der Rechnungskauf nicht möglich war. Wir haben BillSAFE deaktiviert, seitdem ist es mit PayPal schlimmer geworden. Obwohl es zusammen gehört, wurden bei BillSAFE Kunden zugelassen, die von PayPal abgelehnt wurden.