Registrierungs-E-Mail erneut versenden im Checkout

Hallo,

ich habe 2 Fragen zum Kundenkonto aus Kundensicht:

  1. Gibt es eine Möglichkeit, die Registrierung zum Kundenkonto erst nach der Bestellung abzuschließen? Habe Sorge dass Kunden die Bestellung abbrechen.
  2. Wenn ich mich im Checkout registriere kommt die Meldung, dass ich den Link klicken soll. Nun kommt die Mail nicht an, was nun? Kann ich einen Link zum erneuten Versenden setzen? Kann ich überprüfen, ob ich die richtige Mailadresse angegeben habe? Diese müsste dort bestenfalls nochmals angezeigt werden. So komme ich im Moment nicht zum Abschluss der Bestellung.

Gruß
Gabriel

Ach ja und erneut registrieren geht nicht: Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert  - obwohl noch nicht aktiviert. Das Feld “Kein Kundenkonto erstellen” fehlt auch plötzlich wenn diese Fehlermeldung kommt. Spätestens da breche ich die Bestellung ab.

  1. Jede Aktion wird immer in die DB gespeichert. Abgebrochene Bestellungen haben eine ID in der s_user Spalte accountmode. Ich glaube -1.
    Herauszufinden ist das über Shopware.apps.Base.store.OrderStatus und in der s_order unter Spalte status.
     
  2. Einen Link müsstest du dir selber programmieren, der dann auch den Eintrag löscht, damit das mit der bereits registrierten E-mail Adresse nicht mehr passiert.
    Es ist logisch, dass das Kein Kundenkonto fehlt, solange du als Nicht-Kunde die Gast-Session in Benutzung hast. Es soll Doppelbestellungen verhindern.
    Ob du die richtige E-Mail Adresse angegeben hast, kann nicht vorher überprüft werden. Man kann höchstens über externe Mittel prüfen, ob eine E-Mail Adresse schon vergeben ist.

Warum soll/will sich jemand nach der Bestellung registrieren, wenn er schon eine Bestellung abgeschickt hat?

LG gwen

 

Push - Hat hier jemand vielleicht eine Idee?

Zu welchem Punkt?

Zu Punkt 1 gäbe es kosmetische Plugins. Kunden-Registrierung blockieren | Kundenkonto + Personalisierung | Erweiterungen | Shopware Community StoreCheckout boost! Kaufabbruch verhindern durch Bewertungen - OnePageCheckout | Conversion Optimierung | Erweiterungen | Shopware Community Store

Der Kunde könnte die Bestellung auch vor der Registrierung abbrechen.

LG gwen

gwen Danke dass Du dir Zeit genommen hast! Vielleicht habe ich mich nich gut genug ausgedrückt - deine Anmerkungen und Hinweise auf die Plug Ins sind spannend aber beziehen sich nicht auf das formulierte Ausgangsproblem. Ich will ja weder die Registrierung blockieren noch den Checkout beschleunigen. Ich möchte lediglich die Registrierung sinvoll gestalten. Und dazu gehört, dass man

  • die Mail nochmals versenden kann 
  • seine Daten nochmals prüfen kann und ggf die Mailadresse anpassen kann, wenn man sich vertippt hat
  • den Checkout auch nachträglich doch ohne Registrierung schnell beenden kann bzw. das Opt in nachträglich stattfindet

Viele Grüße
Gabriel

Lies mal hier: https://www.e-recht24.de/news/ecommerce/8214-achtung-abmahnung-gericht-untersagt-anmeldebestaetigung-fuer-shops.html

@artep schrieb:

Lies mal hier: https://www.e-recht24.de/news/ecommerce/8214-achtung-abmahnung-gericht-untersagt-anmeldebestaetigung-fuer-shops.html

Wen meinst Du und was genau willst Du damit sagen? Ist jetzt ehrlich gesagt nicht wo hilfreich unkommentiert nur einen Link fallen zu lassen. Hat mit dem Thema ja auch gar nichts zu tun irgendwie. 

Du hattest oben geschrieben dass Du die Registrierungsmail nochmals versenden willst. Wenn Du die Newsletterregistrierung meinst, solltest Du das auch so schreiben. Kann man ja missverstehen.

@artep schrieb:

Du hattest oben geschrieben dass Du die Registrierungsmail nochmals versenden willst. Wenn Du die Newsletterregistrierung meinst, solltest Du das auch so schreiben. Kann man ja missverstehen.

Alles klar - Danke.  Hatte ich weder so geschrieben noch so gemeint. Es geht um die Regestrierungsmail, die nicht ich, sondern der Kunde erneut auslösen kann. Dein Link hat aber auch damit nichts zu tun und verunsichert im Zweifelsfall eher als dass er hilft.

Hallo Gabriel,

 

vielleicht ist dieser Ansatz für dich noch hilfreich. Unter Komplexe Automationsketten ist eine Swimlane abgebildet, wie vollautomatisierte E-Mail-Abfolgen gestaltet werden können.

 

@gwen schrieb:

Hallo Gabriel,

 

vielleicht ist dieser Ansatz für dich noch hilfreich. Unter Komplexe Automationsketten ist eine Swimlane abgebildet, wie vollautomatisierte E-Mail-Abfolgen gestaltet werden können.

 

https://de.shopware.com/news/praxistipp-erfolg-mit-automatisiertem-e-mail-marketing/

Ihr macht mich fertig :smiley: Marketing Automatisierung - ich brauche doch nur einen Link “E-Mail erneut versenden”, welcher sich so ziemlich bei jedem Shop oder Dienst finden lässt.
 

Ich hoffe ja noch, dass Shopware sich hier zu äußert - ist ja fast ein Bug, wenn Kunnden an dieser Stelle hängen bleiben.
 

Sag das doch gleich. Da musst du dir wohl was selber ins Checkout programmieren. 

An welcher Stelle bleiben die Kunden hängen?

 

LG gwen

@GabrielBV schrieb:

2. Wenn ich mich im Checkout registriere kommt die Meldung, dass ich den Link klicken soll. Nun kommt die Mail nicht an, was nun? Kann ich einen Link zum erneuten Versenden setzen? Kann ich überprüfen, ob ich die richtige Mailadresse angegeben habe? Diese müsste dort bestenfalls nochmals angezeigt werden. So komme ich im Moment nicht zum Abschluss der Bestellung.

 

Entschuldige, vielmals. Das ist sehr viel Text und viele verschiedene Fragen auf einmal.

Der gewöhnliche Ablauf ist doch, wenn ich als Neukunde etwas kaufe, dass ich einen Artikel in den Warenkorb lege, zur Kasse weitergeleitet werde - und wenn ich noch nicht registriert bin, aufgefordert werde mich zu registrieren. Nachdem ich mich registriert habe, werde ich wieder zu den Bezahlvorgang in den Checkout geleitet um dort den Kauf abzuschließen.

 

  • Wo ist jetzt die Hürde, die E-Mail später nochmal anzufordern, oder in seinem Konto nachträglich zu ändern, falls diese falsch ist?
  • Wo soll denn der Confirm Link bei dem Anmelde- oder Bestelllprozess genau stehen, wenn man eh vorher auf die Account Seite umgeleitet wird . bevor man etwas bestellen kann?

 

LG gwen

 

  • Wo ist jetzt die Hürde, die E-Mail später nochmal anzufordern, oder in seinem Konto nachträglich zu ändern, falls diese falsch ist?

 

Ich sehe keine Möglichkeit die E-Mail nochmals auszulösen. Und es gibt kein später wenn die regestrierung mit einer fehlerhaften E-Mailadresse nicht abgeschlossen werden kann.

Wo soll denn der Confirm Link bei dem Anmelde- oder Bestelllprozess genau stehen, wenn man eh vorher auf die Account Seite umgeleitet wird . bevor man etwas bestellen kann?

 

Im ersten Schritt im Check Out wo ich ein Kundenkonto anlegen kann. Wenn ich alles ausgefüllt habe und bestätige ist das Formular wieder leer und es heißt, ich soll den Link in der E-Mail bestätigen.  Genau hier gehört der Link „Bestätigungsmail erneut senden“ hin - so wie bei jedem anderen Onlinedienst den ich kenne. Oder halt die Möglichkeit die regestrierung sein zu lassen und die Bestellung einfach doch ohne Konto abzuschließen, bzw. auch zu sehen welche E-Mail man angegeben hat. 
 

Nachdem ich mich registriert habe, werde ich wieder zu den Bezahlvorgang in den Checkout geleitet

Genau, wenn die E-Mail zum regestrieren bei dir ankommt! -> Wenn sie nicht ankommt weil Serverprobleme, Spam usw oder der Kunde sich vertippt hat, was dann?

Ich glaube das Problem ist, das manche hier nicht an das double-opt-in bei der Registrierung denken. 
Ohne opt-in geht es ja gleich weiter.

Mit opt-in muss ja erst der link in der Email (die der gute GabrielBV sicherlich meint) angeklickt werden.

Eine Lösung kann ich Dir aber leider nicht bieten.

1 Like

Wenn die Mail nicht ankommt, kann der Kunde durch einen Login (Mailadresse + Passwort) den Versand der Mail erneut anstoßen. Du kannst den Textbaustein nach der Registrierung ja entsprechend anpassen und den Kunden darauf hinweisen.  Es gibt dafür keinen extra Button.
Auch kannst du dort natürlich direkt “kein Kundenkonto” auswählen und dich nochmal registrieren. Auch darauf kannst du im Textbaustein hinweisen.

Alles andere müsstest du dir selbst bauen.

@Moritz Naczenski schrieb:

Wenn die Mail nicht ankommt, kann der Kunde durch einen Login (Mailadresse + Passwort) den Versand der Mail erneut anstoßen. Du kannst den Textbaustein nach der Registrierung ja entsprechend anpassen und den Kunden darauf hinweisen.  Es gibt dafür keinen extra Button.
Auch kannst du dort natürlich direkt „kein Kundenkonto“ auswählen und dich nochmal registrieren. Auch darauf kannst du im Textbaustein hinweisen.

Alles andere müsstest du dir selbst bauen.

 

Puh schade, dass ist von der Nutzerfreundlichkeit dann eher bescheiden. Wenn der Kunde sich bei der E-Mailadresse vertippt hat kann er es durch einen Log In auch nicht erneut anstoßen.

Wir bauen es dann selbst…so in etwa meinte ich das:

@distrax schrieb:

Ich glaube das Problem ist, das manche hier nicht an das double-opt-in bei der Registrierung denken. 
Ohne opt-in geht es ja gleich weiter.

Mit opt-in muss ja erst der link in der Email (die der gute GabrielBV sicherlich meint) angeklickt werden.

Eine Lösung kann ich Dir aber leider nicht bieten.

Danke! Ich hatte übersehen, dass es scheinbar eine Option gibt auch ohne Opt In den Kauf abzuschließen. Das ist zumindest übergangsweise hilfreich. Wobei eine Option, das Opt In nach dem Kauf zu erteilen noch besser wäre.