"Bug" bei Plugin Miniwarenkorb + Abverkaufsartikel

Hallo, nur mal so zur Info, falls jemand hier auch die Kombination einsetzt: Wir hatten das Plugin „Miniwarenkorb“ im Shop installiert. Ein Großteil unserer Artikel sind als Abverkaufsartikel eingestellt. Nun wunderten ich mich, das in letzter Zeit die Bestellabbruchrate in die Höhe schnellte. Heute endlich habe ich rausgefunden, warum: Kunden können mittels des Plugins die Anzahl im Warenkorb über die noch lagernde Menge erhöhen. Dadurch entsteht der gleiche Fehler wie bei Varianten+Abverkausartikeln, wodurch eine Bestellung unmöglich wird (komplette Beschreibung hier: administration-f11/warenkorbproblem-bei-abverkaufsartikel-bug-t4278.html?hilit=varianten%20abverkauf#p31088). [quote] Wenn man sich jetzt jedoch den Warenkorb anschaut, dann steht bei unserem Artikel der Warenkorbbestand von 1 und der Gesamtpreis von 50 Stück, also von der Menge die wir zuletzt in den Warenkorb gelegt haben. […] Bestellen kann der Kunde jedoch nicht, wenn er jetzt auf zur Kasse gehen klickt, dann kommt auf der nächsten Seite die Meldung „artikel nicht lieferbar“ und man muss den KOMPLETTEN Artikel aus dem Warenkorb entfernen, das obwohl man ja eigentlich noch 3 Stück hätte.[/quote] Also Vorsicht, wenn Ihr das Plugin mit Abverkaufsartikeln nutzt. Viele Grüße - Heiko

Werde ich mir anschauen, vielen Dank. Hätte mich auch gefreut, wenn ich die Nachricht per E-Mail bekommen hätte.

1 Like

Hallo, wollte auch “den Entwickler” (also anscheinend Dich ;-)) anmailen - aber im Store und im Backend steht nur “Waldemar Kunz”, und auch Google war unergiebig. Und ganz ehrlich: zu mehr Recherchen hatte ich keine Lust und hofft auf den nun eingetreteten Fall - das im Forum mitgelesen wird. Grüße Heiko

Hm… Habe bei „support“ extra die E-Mail Adresse eingetragen und dachte, dass diese im Backend angezeigt wird. Jetzt geprüft - wird sie nicht :frowning: Auf jeden Fall danke :thumbup: