Problem bei der Aktualisierung einer Übersetzung von Artikel Freitextfeldern

Hallo Zusammen,

vielleicht hat jemand einen Tipp für mich.

Wir haben in unserem Shop zusätzliche Tabs unter den Artikeldetails eingefügt. Die Freitextfelder sind als Großer Text definiert und als übersetzbar eingestellt. Der Shop ist zweisprachig und bei der Eingabe einer Aktualisierung für eine Übersetzung wird diese nicht übernommen. Im Frontend wird nachwievor der alte Text angezeigt, im Backend allerdings der neue Text.  Hbe tausendfach den Cache gelöscht, auch per SSH keine Änderung.

Ich habe in der Datenbank die Tabellen s_article_translation gefunden, wo der neue Text drin steht. In der Tabelle s_core_translation steht nur der alte Text drin.

Wie schaffe ich es, dass die Überseztungen übernommen werden?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Gruß PPH

@PPH schrieb:

Hallo Zusammen,

vielleicht hat jemand einen Tipp für mich.

Wir haben in unserem Shop zusätzliche Tabs unter den Artikeldetails eingefügt. Die Freitextfelder sind als Großer Text definiert und als übersetzbar eingestellt. Der Shop ist zweisprachig und bei der Eingabe einer Aktualisierung für eine Übersetzung wird diese nicht übernommen. Im Frontend wird nachwievor der alte Text angezeigt, im Backend allerdings der neue Text.  Hbe tausendfach den Cache gelöscht, auch per SSH keine Änderung.

Ich habe in der Datenbank die Tabellen s_article_translation gefunden, wo der neue Text drin steht. In der Tabelle s_core_translation steht nur der alte Text drin.

Wie schaffe ich es, dass die Überseztungen übernommen werden?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Gruß PPH

Hallo,

hast du die zusätzlichen Tabs über ein (Shopware) Plugin aus dem Store gelöst oder per Template - Datei - Anpassung?

Beste Grüße

Sebastian

1 Like

Wie akualisierst du denn die Übersetzung? Direkt im Backend?

1 Like

@sschreier schrieb:

@PPH schrieb:

Hallo Zusammen,

vielleicht hat jemand einen Tipp für mich.

Wir haben in unserem Shop zusätzliche Tabs unter den Artikeldetails eingefügt. Die Freitextfelder sind als Großer Text definiert und als übersetzbar eingestellt. Der Shop ist zweisprachig und bei der Eingabe einer Aktualisierung für eine Übersetzung wird diese nicht übernommen. Im Frontend wird nachwievor der alte Text angezeigt, im Backend allerdings der neue Text.  Hbe tausendfach den Cache gelöscht, auch per SSH keine Änderung.

Ich habe in der Datenbank die Tabellen s_article_translation gefunden, wo der neue Text drin steht. In der Tabelle s_core_translation steht nur der alte Text drin.

Wie schaffe ich es, dass die Überseztungen übernommen werden?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Gruß PPH

Hallo,

hast du die zusätzlichen Tabs über ein (Shopware) Plugin aus dem Store gelöst oder per Template - Datei - Anpassung?

Beste Grüße

Sebastian

 

Hallo Sebastian,

danke für deine Antwort. Also ich hab das per Template gelöst, anbei der Code.

Viele Grüße
PPH

 

frontend/detail/tabs.tpl

{block name=„frontend_detail_tabs_description“ append}
{if $sArticle.attr4}
{s namespace=„frontend/detail“ name=‚NewTabsDescription‘}{/s}
{/if}
{/block}

{block name=„frontend_detail_tabs_content_description“ append}
{if $sArticle.attr4}

{s namespace=„frontend/detail“ name=‚NewTabsDescription‘}{/s}
{$sArticle.attr4|strip_tags|truncate:100: ‚…‘}{s name=„PreviewTextMore“}{/s}
{include file=„frontend/detail/tabs/new.tpl“}

{/if}
{/block}

und frontend/detail/tabs/new.tpl

Zurück

{$sArticle.attr4}
{$sArticle.additional_details.attr4}

 

@Moritz Naczenski schrieb:

Wie akualisierst du denn die Übersetzung? Direkt im Backend?

Hallo Moritz,

danke für deine Antwort.

Ja direkt im Backend > Artikel bearbeiten. Bei klick auf Weltkugel Symbol im Eingabefeld für das Freitextfeld. Das Fenster Übersetzung zeigt auch meine Aktualisierung an. Es wird allerdings nur in der s_article_translation zwischengespeichert und anscheinend nicht für die s_sore_translation übernommen.

Viele Grüße
PPH
 

Hallo zusammen, das Problem besteht bei mir auch. Ich habe mir die Tabelle “s_core_translation” und habe dort “doppelte Einträge”, anscheinend wird jedoch der “Phantom-Eintrag in das Artikel-Objekt übernommen”.  Jetzt habe ich 2 Fragen:

  1. Wie bekomme ich die doppelten Einträge so bereinigt, dass nur der aktuell gepflegte Eintrag (im Backend sichtbar) bestehen bleibt
  2. Wie kann es zu diesem Doppeleintrag kommen, ist dies ggf. ein Core-Bug?

Ich würde mich über einen Lösungsweg sehr freuen.

Liebe Grüße, mawe

1 Like

@mawemedia schrieb:

Hallo zusammen, das Problem besteht bei mir auch. Ich habe mir die Tabelle “s_core_translation” und habe dort “doppelte Einträge”, anscheinend wird jedoch der “Phantom-Eintrag in das Artikel-Objekt übernommen”.  Jetzt habe ich 2 Fragen:

  1. Wie bekomme ich die doppelten Einträge so bereinigt, dass nur der aktuell gepflegte Eintrag (im Backend sichtbar) bestehen bleibt
  2. Wie kann es zu diesem Doppeleintrag kommen, ist dies ggf. ein Core-Bug?

Ich würde mich über einen Lösungsweg sehr freuen.

Liebe Grüße, mawe

Hallo,

ich hab leider keinen anderen Ausweg gefunden als die Tabelle “s_core_translation” zu leeren und die Übersetzung nochmal komplett neu im Backend einzugeben. Extrem viel arbeit, aber nun funktioniert es wieder.

Anscheinend ist ein Core-Bug dafür verantwortlich, dass doppelte Einträge gemacht werden. Bei mir kam es im Zusammenhang mit Variantenartikeln zustande.

Kann das alles nicht wirklich nachvollziehen, auf ein Statement seitens Shopware warte ich bisher vergebens.

Ich hoffe für dich, dass du eine Lösung findest.

Gruß PPH

@PPH schrieb:

Hallo,

ich hab leider keinen anderen Ausweg gefunden als die Tabelle “s_core_translation” zu leeren und die Übersetzung nochmal komplett neu im Backend einzugeben. Extrem viel arbeit, aber nun funktioniert es wieder.

Anscheinend ist ein Core-Bug dafür verantwortlich, dass doppelte Einträge gemacht werden. Bei mir kam es im Zusammenhang mit Variantenartikeln zustande.

Kann das alles nicht wirklich nachvollziehen, auf ein Statement seitens Shopware warte ich bisher vergebens.

Bei uns tritt dieser Fehler ebenfalls sehr gehäuft auf. Es sollte auch nicht Sinn und Zweck des Backendes sein anschließend manuell Datensätze aus der DB entfernen zu müssen um Änderungen zu übernehmen.

@Shopware: ist dafür ein Fix geplant? 

1 Like