Plugin von Anbieter ausserhalb des Shopware Store kaufen?

Wir haben Interesse an einem Plugin, welches vom Anbieter nicht über den Store verkauft wird.

Auf was ist bei einem Kauf ausserhalb des Stores zu beachten?

Es gibt externe Plugins die lassen sich problemlos updaten und man muss die Plugin-Daten nicht nochmal neu eingeben, und eben welche, wo du dann im Plugin nochmal neu alles eintragen musst.

Du widersprichst dir ja selbst @sschreier‍ 

Der Pluginsupport oder das kostenlose Update kann auch bei externen Anbietern enthalten sein, alles eine Frage der AGB oder Vertragsgegestandes. Ob die nun von Shopware oder einem anderen kommt, wo soll der Unterschied sein? Der Plugin Support im ShopwareStore bringt einem auch rein gar nichts wenn man auf den Hersteller verwiesen wird, so wie es schon oft (fast immer) bei Shopware gemacht wurde. Diesen Frust-Schritt spart man sich also wenn man externe Plugins kauft. Bei Updates steht nicht, ob es kompatibel wäre, aber wie häufig wurde schon Kompatibilität gepredigt und nicht eingehalten? Eine sorgfältige Update-Prüfung ist daher immer nötig, egal ob man beim Updates überall grüne Häkchen hat. Du kannst externe Plugins ruhigen Gewissens kaufen oder kostenlos entgegen nehmen. Agenturen oder einzelne Programmierer freuen sich auch über den direkten Kontakt. Ich sehe auch den Vorteil, dass man dann nicht einfach nur eine Downloadnummer ist. Vielfalt belebt auch das Geschäft.

Also da wo ich herkomme stellt sich dein erster und letzter Satz als Widerspruch dar. Wahrscheinlich gibts dafür noch einen besseren Fachbegriff.

Die Aussage, dass der externe Anbieter den Support einstellen kann, das kann auch im ShopwareStore passieren, und ist es auch schon. Ich weiss nicht, aber du hast bis jetzt noch kein Argument hervorgebracht, warum man kein externes Plugin kaufen sollte, also welcher Unterschied zum ShopwareStore besteht. Ich verstehe dich aber auch, du verkaufst selbst über den Store und hast dich dort eine gewisse abhängigkeit. Ich bin frei und biete meine Plugins ausserhalb des Stores an und zwar Kostenlos mit Support und trotzdem verdiene ich Geld daran, kurios oder? Auch habe ich selbst schon viele Plugins ausserhalb des Stores von anderen Anbietern gekauft, sogar von welchen die direkt und im Store verkaufen. Das gab nie Probleme, im Gegenteil, hat mir doch letztens “SWK Web” auf diesem Kaufsweg einen sehr sehr sehr guten Tip gegeben. Den Store kann man sich schenken, allein der Bestellvorgang, da bekommt man Pickel, der “Support” geschenkt, die Shopware Plugin-Überprüfung ist ein automatisierter Witz, wozu sollte man da noch Provision abgeben wenn da nichts kommt, das gönne ich doch lieber einem Entwickler direkt. Klar, Moritz wird mich wieder hassen, dass ich hier mal was ehrliches sage, aber manchmal muss das eben.

@brettvormkopp schrieb:

Klar, Moritz wird mich wieder hassen, dass ich hier mal was ehrliches sage, aber manchmal muss das eben.

Was hab ich jetzt damit zu tun?  Grin 
Darf doch jeder gerne eine Meinung hier darlegen.

Was für Gründe gibt es für einen Anbieter ausserhalb des Store zu verkaufen? 

  1. Keine Provision für Shopware, also bleibt ihm mehr

  2. Wenn das Plugin nicht ordentlich läuft, dann wird er im Forum nicht “zerrissen”?

 

Ich würde mir das gut überlegen an deiner Stelle, ob ich das so mache.

Du brauchst dich nicht rausreden, ich weiss wer du bist und ich weiss auch dass deine Plugins im Store verkauft werden. Ob das jetzt in deinem Angestelltenverhältnis bei SM oder als Freiberufler passiert ist irrelevant. Du schreibst das sogar auf deiner Webseite, dass es deine Referenzen sind, wen willst du hier rollen? Sowas ärgert mich wirklich, auch noch darüber hinwegzutäuschen zu wollen. Was bringt dir das? Aber gut dass es dir egal ist, ob es über den Shop verkauft wird oder eben nicht. Das wäre dann endlich mal eine ehrliche Antwort auf die Frage des Thread-erstellers. Und hör hier auf ganze Blöcke zu rezitieren, könnt ihr Sachsen nicht den Überblick über 3 Post behalten? Das nervt richtig. 

@Shopi schrieb:

Wir haben Interesse an einem Plugin, welches vom Anbieter nicht über den Store verkauft wird.

Auf was ist bei einem Kauf ausserhalb des Stores zu beachten?

Hallo @Shopi ,

wenn ein Plugin außerhalb des Shopware Stores gekauft wird, gibt es technisch überhaupt nichts zu beachten. Ob die Plugins dann unter /Community installiert werden sollten, ist eher eine Schönheitsfrage. Du kannst die Plugins nicht über den Community-Store des Pluginmanagers aktualisieren. Entwder der Pluginhersteller stellt einen eigenen Mechanismus zur Verfügung oder stellt dir ein ZIP-Archiv zur Verfügung und Du lädst es im Pluginmanager über den Button manuell hinzufügen auf den Server. Es gibt eigentlich keinen Komfortunterschied in beiden Mechanismen.

Was nicht funktioniert ist die „Prüfung“, ob das Plugin mit einer neuen Shopwareversion kompatibel ist und es gibt nicht die Hinweise rechts im Pluginmanager über Updates. Prüfung steht absichtlich in Anführungszeichen, geprüft wird hier nämlich gar nichts ausser der Tatsache, dass der Pluginhersteller behauptet, das Plugin sei kompatibel. Du kannst daraus nicht einfach ableiten, es funktioniert im vollen Funktionsumfang in der aktuellsten Version oder in den alten Shopwareversionen zu denen es als kompatibel markiert ist.

Bis auf die Subskriptionsverpflichtung bei einigen Plugins, die von Shopware bereits vertraglich geregelt ist, gibt es eigentlich nicht viele Vorteile, die Du dann zusätzlich vertraglich mit der externen Bezugsquelle regeln müsstest.

Sind dir die Bequemlichkeitsfeatures wichtig, musst Du im Shopware Store kaufen, ansonsten ist technisch nichts zu beachten, wenn Du woanders kaufst.

Und das ein nicht funktionierendes Plugin hier öffentlich zerissen wird, sozuagen als Social Media Qualtätssicherung ist doch eher die Ausnahme. Außerdem sind nicht alle Meckereien hier im Forum berechtigt. 

 

Achtet mal etwas auf euren Ton, sonst mach ich den Thread dicht. Anfeindungen können gerne per PM weitergeführt werden, bringen aber der Community und dem Threadersteller nichts.

1 Like