PayPal Express nach update auf 5.7.10 funktioniert erst beim 2. Mal

Moin zusammen!

Nach dem Upgrade auf 5.7.10 beobachten wir folgendes Verhalten des PayPal Plugins (Version 4.1.1):

  • Anonymer Kunde legt etwas in der Warenkorb
  • Drückt dann auf „Direkt zu PayPal“
  • Klickt dort alles durch
  • Kommt zurück in den Shop (=> Es gibt keine Bestätigungsinfo „Ihre Zahlung wurde erstellt…“)
  • Drückt im Shop sodann auf „Zahlungspflichtig bestellen“
    => Fehlermeldung: „Während der Kommunikation mit dem zahlungsanbieter ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.“

Wenn der Kunde jetzt auf „Weiter“ drückt und dann auf „PayPal Jetzt kaufen“ drückt, funktoniert es.

Noch ein par weitere Details: Netzwerkanalyse zeigt, dass im Browser kein Fehler auftritt. Im Systemlog im Backend steht nach dem 1. Versuch: „PayPal: Could not update PayPal order due to a communication failure“

{
„message“: „Client error: PATCH https://api.paypal.com/v2/checkout/orders/ resulted in a 404 Not Found response“,
„payload“: „“
}

Im Apache-Log sieht das rund um den Klick so aus:

[30/Apr/2022:13:30:28 +0200] „POST /Checkout/payment HTTP/2.0“ 302 586 „https://www.domain.de/Checkout/confirm?expressCheckout=true&paypalOrderId=5FF47525XU2455502“ „Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:99.0) Gecko/20100101 Firefox/99.0“
[30/Apr/2022:13:30:29 +0200] „GET /PaypalUnifiedV2ExpressCheckout/expressCheckoutFinish/paypalOrderId/5FF47525XU2455502 HTTP/2.0“ 302 661 „https://www.domain.de/Checkout/confirm?expressCheckout=true&paypalOrderId=5FF47525XU2455502“ „Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:99.0) Gecko/20100101 Firefox/99.0“
[30/Apr/2022:13:30:29 +0200] „GET /checkout/shippingPayment/paypal_unified_error_code/2 HTTP/2.0“ 200 46609 „https://www.domain.de/Checkout/confirm?expressCheckout=true&paypalOrderId=5FF47525XU2455502“ „Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:99.0) Gecko/20100101 Firefox/99.0“

Beim 2. mal läuft die Bezahlung einwandfrei durch, allerdings: Die Positionen des Warenkorbes haben sich jeweils dupliziert. Nicht die Menge der Position dupliziert sich, sondern die Zeilen als ganzes duplizieren sich und werden dann auch so korrekt dupliziert gekauft. Preis entsprechend auch dupliziert und alles was dazu gehört hinten raus.

Was aber einwandfrei funktoniert: Als eingeloggter Kunde via PayPal bezahlen. Es kommt zuverlässig die grüne Meldung: „Ihre Zahlung wurde erstellt…“ Beim ersten mal direkt.

Wir nutzen: PHP 7.4.29 (auch mit PHP 8.0.18 getestet) unter Grundeinstellung → Server-Konfiguration ist alles grün außer: „session.auto_start“ (ist auf 0 und hat ein gelbes Dreieck) und „suhosin.session.cryptua“ (ist auf 0 und hat ein gelbes Dreieck). Plugins: DHL Adapter, PayPal, Stripe Payment

Jemand eine Idee woran es liegt?

Gruß, Paul

1 Like

Hallo,

wir können das Problem nachstellen und haben ein Ticket dazu angelegt. Shopware Issuetracker

LG

Dennis Garding

Wann wir denn hierzu ein Update veröffentlicht? Wir reden hier ehrlich gesagt nicht über einen kleinen Bug sondern über einen Supergau. Wir haben aktuell selbst Dutzende Kunden, bei denen das passiert ist, und wo bei vielen Bestellungen das natürlich im Kommissionierprozess nicht auffällt. Der resultierende Ärger einschließlich Rücksendungen, Gutschriften usw. ist immens.

1 Like

PS: Folgende Ergänzungen hierzu

  • Ich bin selber Programmierer und weiß, dass Fehler passieren, aber wie kann so ein Fehler - nachdem er am 29.04. reported wurde, solange dauern, bis er behoben wurde?
  • Wie ist die rechtliche Haftung von Shopware-Seite auch für Professional-Lizenzen für solche Probleme? Wir werden definitiv einen nicht unerheblichen Schaden haben und diesbezüglich auch einen Rechtsanspruch auf Schadensersatz geltend machen?
  • Gibt es eine Priorisierung für solche Probleme? Wir überlegen das Upgrade auf Shopware 6 und ggf. auch den Wechsel auf eine Enterprise-Lizenz. Wenn aber solche Bugs passieren, die für massive Unzufriedenheit bei Kunden und einen großen finanziellen Schaden sorgen, dann müssen wir uns wirklich überlegen, ob Shopware das richtige Shopsystem für professionelle Kunden ist. In der Hochsaison (die zum Glück bei uns vorbei ist) wären seit dem Auftritt des Problems bei uns Hunderte Kunden betroffen gewesen. Und das ohne dass Shopware das Problem bekannt gemacht hätte bzw. eine Lösung bereit gestellt hätte

Bis heute war ich ein großer Fan und Verfechter von Shopware. Im Moment bin ich am Zweifeln, ob wir mit Shopware für unser Unternehmen tatsächlich eine professionelle Lösung haben.

4 Likes

Danke für den Beitrag. Ich hatte mich ehrlich gesagt gewundert über die Ruhe in dieser Sache.

Wir haben uns heute entschieden den Express-Checkout zu deaktivieren. Das verhindert jedenfalls Kundenbeschwerden; wenngleich es auch die Conversion-Rate senkt.

Hoffe es löst sich schnell!
Gruß, Paul

Das gleiche haben wir heute auch gemacht. Damit verlieren wir zwar stündlich Umsatz, aber verhindern zumindest all die Probleme mit den doppelten Positionen, sobald die Kunden die Bestellung erhalten haben…

Das ganze ging schon mit 5.7 an, komplett ungewohnt zu den Updates davor. Erst ab 5.7 ist das Forum mehr oder minder voll mit, sagen wir mal so, Kritik.

Hallo zusammen,

PayPal Update 4.1.2 ist soeben veröffentlicht. Das sollte die Probleme beheben.
Entschuldigt bitte die Umstände!

Viele Grüße aus Schöppingen
Michael Telgmann

1 Like

Eingespielt und läuft, danke!!!