PayPal-Checkout

Hallo,

beim Onboarding für PayPal-Checkout kommt diese Meldung:
Verknüpfen Sie ein PayPal-Konto, um auf shopware AG Geld akzeptieren zu können

Erklärt wird dabei nichts, es gibt nur Marketinggelaber. Neueste Technologie! Höchste Flexibilität! Es kostet nichts! Einfach immer auf „Bestätigen“ klicken!

Ist es rechtlich überhaupt erlaubt, diese Verknüpfung einfach so den Kunden ohne Erklärung aufzudrängen? Normalerweise muss doch im Onlinehandel alles bis ins letzte Detail erklärt werden, damit auch der Dümmste versteht, was er tut, wenn er irgendwelche Buttons anklickt.

Also, bitte eine Erklärung was der Zweck des Ganzen ist, welche Art von Vertrag sich zwischen mir und der Shopware AG ergibt, wenn ich das Onboarding durchführe, und wie ich das wieder rückgängig machen kann, wenn ich es mir anders überlege:

  • Was bedeutet diese Verknüpfung? Was wird dabei womit verknüpft und warum?
  • Welche Rolle spielt die Shopware AG im Bezahlprozess?
  • Welche Rechte gebe ich damit an die Shopware AG?
  • Welche Informationen erhält die Shopware AG über meine Kunden und Geschäfte?
  • Was macht die Shopware AG mit diesen Rechten und Informationen?
  • Was kann die Shopware AG künftig mit diesen Rechen und Informationen machen? (zusätzliche Gebühren?)
  • Wie kann ich PayPal mit Shopware nutzen, wenn ich diese Rechte und Informationen nicht abgeben will oder die Rechte wieder zurücknehme? (Wenn ich PayPal PLUS deaktiviere ist es ja für immer weg, was dann?)

Die Meldung erscheint auf PayPal.com, nicht in Shopware. Dann solltest du die Frage auch an PayPal richten.

Hallo Max_Shop,

ich könnte zwar PayPal fragen, aber ich denke nicht das ich das sollte.

Diese Verknüpfung beim Checkout ist zwar grundsätzlich eine Vorgabe von PayPal, aber dadurch, dass Shopware dabei mitmacht, sollte mir Shopware genausogut erklären können, was hier passiert.

Die Shopware AG hat bei PayPal ein Konto zu dem Zweck, dass darüber PayPal Checkout läuft.

Und ich muss dem Shopware-Konto Zugriff auf meine Zahlungen, Bestellungen und Kundendaten geben.

Die Verknüpfung ist also zwischen einem Konto von mir und einem Konto der Shopware AG.
Das bedeutet, dass es hier irgendeine Art von neuer Geschäftsbeziehung zwischen mir und der Shopware AG gibt.
Und die Shopware AG sollte wissen, was das für eine Geschäftsbeziehung ist und es mir (und all denen, die ihre Konten schon verknüpft haben) erklären können.