Lagerampel funktioniert bei Responsive Template nicht

Hallo. Setze mit Erfolg das Shopware Responsive Template von Conexco ein. Jetzt habe ich mir das Shopware-Plugin “Lagerampel” gekauft und installiert. Leider passen die beiden Sachen nicht zusammen: in der Artikeldetailansicht ist die Mengenauswahl nicht zu sehen und auch die Ampelsymbole rot/gelb/grün sind nicht zu sehen. Wer hat noch das Problem? Und wer konnte es lösen? Ärgert mich ziemlich, da -auch wenn das Responsive von Conexco kommt- beides offizielle Shopware-Plugins sind. Gruß Rudolf herz-und-geist.de Tantra Online-Shop

Hier musst du wohl selber kreativ werden oder warten bis Shopware oder Conexco ein entsprechendes Update herausbringt. Ansonsten wäre vlt diese Antwort für - insbesondere was das Thema Prioritäten angeht - ganz interessant: allgemein-f25/achtung-registration-konfigurator-update-4-3-0-t21609.html#p95595 Viele Grüße

mmh. finde ich eigentlich untragbar. Dann gehört es sich gerade als SW-eigenes Plugin zumindest einen Hinweis zu geben! Push-Push-Push!

Hallo, ihr vergesst alle, dass das responsive Template von Conexco ist und nicht von Shopware, somit wird bei Shopware-Plugins auch nicht darauf geachtet wie Sie im Conexco-Template aussehen. Eine Lösung hierzu kann durch Conexco kommen oder Shopware macht sein Plugin Conexco-fähig. Ansonsten wirst du selbst basteln müssen. Viele Grüße

Gleiches gilt im Übrigen auch für Plugins anderer Hersteller. Wenn nicht explizit angegeben, sind Frontend-Plugins von Drittanbietern auf die Shopware Standard-Templates ausgerichtet und somit nicht kompatibel zum Template von Conexco oder Templates anderer Anbieter und müssen dies auch nicht verpflichtend sein.

Nein, Leute, ich bin da gar nicht eurer Ansicht, dass man warten muss, bis der Eine die Software des Anderen unterstützt. Die Lagerampüel ist ein Shopware-Plugin und das Responsive Template hat das Label “Shopware certified”. Alsdo gibt es keinen Zweifel, da muss Shopware ran. Ich habe für beide Plugins bezahlt und kann eines davon nicht einsetzen. Das gleiche gilt übrigens für das Plugin DHL-Integration: dies ist zwar kostenlos, kann aber auch nicht mit dem Reponsive Template eingesetzt werden, OBWOHL es auf der Kompatibilitätsliste des Responsive Plugins steht ! PUSH

[quote=“insense”][…]das Responsive Template hat das Label “Shopware certified”.[/quote] Und du weißt wofür das “Shopware certified” Label steht? Oder nimmst du einfach nur an, dass es existiert, um deine Anforderungen zu erfüllen? [quote=“insense”]Ich habe für beide Plugins bezahlt und kann eines davon nicht einsetzen.[/quote] Es gibt sogar noch Reihe weiterer Plugins, die nicht miteinander kompatibel sind - und das obwohl sie das “Shopware certified” Label tragen. [quote=“insense”]Alsdo gibt es keinen Zweifel, da muss Shopware ran[/quote] Es wäre in der Tat ganz nett, wenn Shopware alle seine Plugins kompatibel zum Conexco Template macht. Verpflichtend ist das allerdings nicht. In der Regel ist hier Conexco selber aber recht fix / kulant und passt das Template entsprechend an. Insbesondere die Premium Plugins sollten inzwischen voll kompatibel sein. [quote=“insense”]Nein, Leute, ich bin da gar nicht eurer Ansicht[/quote] Dann kannst du es mal mit Luft anhalten und wild auf dem Boden stampfen versuchen - vielleicht hilft das. Meine Patentochter sieht dabei auch immer ganz süß aus - aber helfen tut es in der Regel trotzdem nicht. Viele Grüße

Überheblich zu sein hilft dir vielleicht weiter - mir nicht. Sicherlich hast du mehr Erfahrung, aber die Ohnmacht in deinen Worten ist nicht die Haltung, die ich pflege. Ich versuche, mit den Mitteln, die unser kleine Firma hat, ein cooles Einkaufserlebnis zu schaffen und es dem Kunden leicht zu machen. Ich habe hohe Ansprüche an mich und auch an andere. Ganz besonders, wenn man mit Labeln wirbt, die einem Nicht-Insider suggerieren, dass etwas besser gestestet oder (meine Güte) vielleicht sogar kompatibel ist. /Ironie=aus Ich kann nur sagen, dass, wenn ich in meinem Laden und meinem Shop ein Label einführe oder mit einer Aussage werbe, ich mir den A… abarbeite, um das zu erfüllen. Und ich lasse mich an dem Versprochenen messen. Nach dem emotionalen Teil noch der kontruktive: ich habe es ausnahmsweise mal nicht mit Boden-stampfen versucht, sondern eine möglichst genaue Fehlerbeschreibung an Shopware und and Conexco geschickt. Ich wende dafür immer lieber mehr Zeit auf als zu wenig, weil ich jahrlang auf der anderen Seite war udn weiß, wie hilfreich gute Rückmeldungen für die Fehlersuche sein können. Und wenn du das Thema mit deiner Erfahrung und deinem inneren Wissen konstruktiv unterstützen magst, bist du herzlich willkommen: ich würde das sehr schätzen. Gruß Rudolf

[quote=“insense”]ich habe es ausnahmsweise mal nicht mit Boden-stampfen versucht, sondern eine möglichst genaue Fehlerbeschreibung an Shopware und and Conexco geschickt.[/quote] Na dann ist doch alles wunderbar. Du hast halt (leider?) keinen Anspruch auf ein kompatibles Plugin - hier ist deine Erwartungshaltung einfach falsch und da hilft dir eben auch kein lautes Aufschreien im Forum. Einfach mal bei den involvierten Parteien anklopfen und nach einem Status fragen. Eventuell melden sich genügend Kunden, so dass Shopware und/oder Conexco die Notwendigkeit eines Updates sehen. Das hat wenig mit einer Ohnmachtshaltung zu tun - sondern mit einer strukturellen Überlegung, was wirklich Sinn macht. Im Notfall müsstest du entweder auf die Lagerampel verzichten oder ein wenig Geld in die Hand nehmen und einen Dienstleister beauftragen. Laut im Forum nach deinem (nicht vorhandenen) Recht schreien ist jedenfalls keine Lösung - und nur das wollte ich aussagen. Viele Grüße

1 Like