Kunden sperren

Hi,

wie kann man einen unerwünschten Kunden sperren?

Ich habe sein Kundenkonto deaktiviert, aber der Kunde hat als Schnellbesteller mit der identischen Email Adresse wieder bestellt.

WIe kann man das abstellen?

Das ist nicht möglich. Und selbst, wenn du die Email Adresse sperren könntest, dann würde er sich einfach eine neue anlegen.
Eine Möglichkeit, die mir einfällt: im Risk Managment seinen Namen + PLZ für alle Zahlungsarten sperren.

Viele Grüße

@EikeBrandtWarneke schrieb:

Das ist nicht möglich. Und selbst, wenn du die Email Adresse sperren könntest, dann würde er sich einfach eine neue anlegen.
Eine Möglichkeit, die mir einfällt: im Risk Managment seinen Namen + PLZ für alle Zahlungsarten sperren.

Viele Grüße

Kann es sein, dass man nicht ALLE Zahlungsarten auf diese Art sperren kann? Ich habe das gerade bei einem Kunden versucht. Amazon Pay und PayPal werden tatsächlich nicht mehr angezeigt. Aber Vorkasse ist für diesen Kunden immer noch verfügbar, und es kann damit auch eine Bestellung aufgegeben werden. Ist das so richtig? Ich habe bei allen Zahlungsarten exakt dasselbe eingegeben. So müsste doch überhaupt keine Zahlungsart mehr angezeigt werden?!  Undecided

Das ist glaube ich die sogenannte Fallback Zahlart. Ich habe auch schon versucht, keine Zahlungsart mehr anziegen zu lassen. Bisher nicht geschafft.

Das auch ein Online Shop nicht jeden Kunden haben will, scheint wohl es wohl in der Theorie nicht zu geben.

1 Like

Gibt es dafür schon eine andere Lösung oder bleibt immer nur das Riskmanagement ?

Hi Andy,

wir haben damals eine neue Zahlart hinzugefügt mit eigenen Template ohne die Möglichkeit den Kauf abzuschließen. Dort kann man dann eine zusätzliche Beschreibung hinterlegen alá „Sorry keine Bestellung möglich…bitte an Kundenbetreuer wenden“…o.ä.

Dann einfach den Kunden wie oben beschrieben mit Email/ PLZ etc. übers Riskmanagement sperren.