Grundpreisänderung ab 28.05.2022 - Änderung der Angabe möglich?

Hallo zusammen,

zum 28.05.2022 ändert sich die Preisangabenverordnung und der Grundpreis muss immer auf 1Liter, 1 KG usw. angegeben werden, die bisherigen Ausnahmen von 100ml usw. entfallen.

Aktuell geben wir die Inhalte von bspw. 125ml an mit einem Grundpreis auf 100ml, was derzeit noch erlaubt ist. Zukünftig würden wir gerne weiterhin den Artikel selbst angeben mit 125ml und dem entsprechenden Preis, aber als Grundpreis dahinter dann den Preis bezogen auf 1 Liter, wie es das Gesetz will.

Wie ich es bisher sehe, hat man aber wohl keine Möglichkeit, hier 2 Einheiten zu hinterlegen beim Artikel, also die 125 ml für die Einheit und 1 Liter für den Grundpreis. Man müsste dann also alle heutigen Artikel zukünftig immer nur mit Liter ausweisen, also 0,125 Liter usw.

Gibt es hier eine Möglichkeit, das anzupassen, damit beide Angaben machbar sind? Vielen Dank.

Das würde uns auch interessieren.

Was Ihr Euch wünscht, wird so wohl mit Shopware vom Core aus nicht möglich sein, wäre doch ein tieferer Eingriff.
Ad hoc könnte ich mir vorstellen, dieses zumindest (für den Anfang für die Details) mit einer Theme-Anpassung zu machen. Die „Einheit“ abfragen, den Wert nach Einheit umrechnen und den Block zur Inhaltsangabe überschreiben. Mal drüber grübeln, hab selber so ein paar 110g-Artikel.

Edit: Mal wieder viel zu kompliziert gedacht. Sollte mit einem Freitext einfacher sein :wink:

Ich weiß nicht, was sich die EU da wieder für einen Käse ausgedacht hat, dass es nur noch mit 1kg oder 1 Liter geht. Macht extrem viel Sinn, wenn man Parfüm verkauft mit 20ml Inhalt und dann Preise im 5-stelligen Bereich da stehen. Und als Inhalt dann 0,020 Liter…

Der Preis bleibt doch erhalten. Das ein Vergleich von Grundpreisen nur dann einen Sinn ergibt, wenn die Einheit gleich ist… guck Dich doch mal im Supermarkt um, da kocht jeder sein eigenes Süppchen.
Ganz simpel: Freitext anlegen, Inhalt hinterlegen, SW-Einheiten auf L/kg/m umstellen.
Block überschreiben shopware/data.tpl at 5.7 · shopware/shopware · GitHub und bei gesetztem Freitext alten Inhalt ausgeben. Gleiches für Productbox z.B. im Listing und gut ist. In der Zeit, in der hier gejammert wird, kann man das auch umsetzen :wink:

1 Like

Hi,

ich verstehe gerade das Problem hier nicht bzw. stehe da noch ein wenig auf dem Schlauch.

In SW selbst kann man doch Grundpreisangaben im extra dafür vorgesehenen Block machen.

Da kann man doch dann problemlos Inhalt: 0,125 Maßeinheit: Liter Grundheinheit: 1 und Verpackungseinheit: Stück hinterlegen. Die dort enthaltenen Angaben waren doch schon immer dafür gedacht und dienen der Berechnung.

Oder meint ihr etwas anderes ?

… ja, nur das ergibt dann so etwas wie das Beispiel: 0,0014 l.


t

Achso, verstehe…

sieht dann bei dem Design recht unschön aus.

Es ist einfach ein leidiges Thema mit der EU, die haben nix anderes zu tun als Unternehmer mit unnötigen Dingen zu beschäftigen. Was das Thema mit dem Core Eingriff angeht, ist es eben so, dass eine vorgeschriebene Regelung die ab 28.5 greifen soll, zu Abmahnung führen wird und nicht jeder zum einen abwarten kann bist es von jemand programmiert wurde oder es gar selbst machen soll. Hier muss Shopware in den Core eine allgemeine Routine einbinden. Das ist keine Make-Up Funktion, sondern eine Pflichtfunktion.

Verstehe den Post nicht.
Die Berechnung zum Grundpreis ist doch vorhanden, was muss Shopware da noch machen?
Kann halt etwas mühselig sein, die Artikel anzupassen.
Könnte man aber alles recht fix über einen SQL-Befehl in der Datenbank machen - das ist aber nicht die Aufgabe von Shopware.