Google Analytics in Shopware 5 funktioniert nicht

Liebe Communtiy,

in andere Beiträgen habe ich auch schon von der „Problematik“ zwischen Google Analytics und Shopware 5 recherchiert. Anscheinend taucht das Problem öfter auf, dass Google Analytics über das Plugin „Google Servics“ nicht korrekt in Shopware 5 eingebunden werden kann bzw. wird.

Zumindest habe ich damit Probleme.

Bisher habe ich den Cache gelöscht, die Einstellungen von „Google Services“ von „Google Analytics“ auf „Universal Analytics“ umgestellt, das Plugin neu installiert.

Im Quelltext wird auch folgender Code angezeigt:

</script> <div data-googleAnalytics="true" data-googleConversionID="" data-googleConversionLabel="" data-googleConversionLanguage="" data-googleTrackingID="G-CRDYHSX89P" data-googleAnonymizeIp="1" data-googleOptOutCookie="1" data-googleTrackingLibrary="ua" data-realAmount="" data-showCookieNote="1" data-cookieNoteMode="0" > </div> <script async src="/web/cache/1652193610_4bc89399b020896bfc9e7a658c43fe68.js" id="main-script"></script> <script>

Aber soweit ich weiß, ist das ja nicht der „korrekte“ Google Code und die Seite verbindet sich nicht mit Analytics. Kann mir ggf. jemand noch einen Rat geben?

Vielen lieben Dank schon mal!

Ich wünsche allen einen schönen Tag :slight_smile:

Der Code wird schon korrekt sein. Man kann als User im Backend nicht viel anders oder falsch machen. Höchstens die falschen IDs eintragen. Ansonsten könntest du ein modernes Plugin aus dem Store ziehen.

Vielen Dank :slight_smile: Ich bin leider in Shopware nicht ganz so firm, da ich mehr mit Wordpress arbeite. Kannst du denn hier ein anderes Plugin empfehlen oder gibt es generell irgendwelche Empfehlungen?

Es wird gemunkelt dass das Google Services Plugin nicht ordentlich läuft. Wie oben bemerkt: kauf Dir ein Plugin, wie zb. Google Enhanced Commerce, das hat noch einige tolle Zusatzfunktionen.

Vielen lieben Dank für den Tipp. Im Backend steht, dass es kostenlos ist? Habe ich dann das richtige oder muss ich ein anderes verwenden?

Das Plugin Google Enhanced Commerce ist definit nicht gratis, es ist das, aber wie gesagt, es gibt mehr, dieses hat einen gewissen Mehrwert, der sich aus der Beschreibung ergibt.

Vielen vielen lieben Dank! :slight_smile: Dann hatte ich in der Tat das falsche gefunden :wink:

Besser mit Google Tag Manager arbeiten, der füttert auch Analytics. Warum und wie man das einrichtet hab ich bereits ausführlich beschrieben: Unvollständiges Tracking (Google Analytics + Google Ads) - #5 von phil
und
Unvollständiges Tracking (Google Analytics + Google Ads) - #7 von phil

LG Phil