gelöst - Update auf 5.2 schlägt fehl

Moin,
ich habe über das Backend das update von 5.1.3 auf 5.2 durchführen wollen.
Folgende Fehlermeldung erscheint, nach der Datenbank Migration:

Slim Application Error
The application could not run because of the following error:
Details

Type:  RuntimeException
Code:  1045
Message:  Could not connect to database. Message from SQL Server: SQLSTATE[HY000] [1045] Access denied for user ‘******’@‘localhost’ (using password: YES)
File:  /xxx/xxx/xxx/engine/Shopware/Components/DependencyInjection/Bridge/Db.php
Line:  71

Für mich heisst das, dass auf die DB nicht zugegriffen werden kann, warum auch immer. Ich komme in den phpMyAdmin Bereich selbst rein. Genau mit den Anmeldedaten, die auch in der config.php hinterlegt sind.

Wo könnte der Fehler liegen? Was kann ich machen?

Gehostet wird bei Profihost.

Grüße

Robert

Moin Robert,

was hast Du denn als Host für Deine Datenbank eingetragen? PDO versucht bei “localhost” den Socket zu benutzen und ignoriert die Portangabe.

Versuch mal die IP Adresse deines MySQL Servers zu benutzen statt des Hostnamens.

Gruß, Niklas

Hi Niklas,

ich habe die IP eingetragen (127.0.0.1), auch den korrekten Sockel (3307), der bei Profihost vom Standard abweicht.

Grüße, Robert

Soll heißen Deine config.php sieht nun in etwa so aus?

 array(
        'username' => 'xxxxxxxxxx',
        'password' => 'yyyyyyyyyy',
        'dbname' => 'zzzzzzzzzz',
        'host' => '127.0.0.1',
        'port' => '3307'
    )
);

Die Fehlermeldung „access denied“ kann auch genauso gut bedeuten, dass Du bei Benutzer oder Passwort einen Fehler hast. Du könntest versuchen, Dir eine Testdatei anzulegen. Lege dafür eine Datei die Du z.B. verbindungstest.php in dasselbe Verzeichnis, in dem die shopware.php liegt und rufe sie über http://deinedomain.tld/verbindungstest.php auf. (Domainnamen anpassen!) Der Inhalt ist dann wie folgt:

Dabei natürlich DBNAME, BENUTZER und PASSWORT durch Deine Daten ersetzen. Wenn ein Fehler zu sehen ist musst Du die Daten anpassen, eine weiße Seite bedeutet keine Fehler. Wenn keine Fehler zu sehen sind gleich noch einmal ab, ob die Daten in der config.php wirklich gleich sind. Groß/Kleinschreibung und Leerzeichen sind dabei wichtig.

Gruß, Niklas

Hi Niklas,
ich habe gerade von Profihost den Zugriff testen lassen. Sie kommen auf das gleiche Ergebnis, die Daten sind alle korrekt konfiguriert und der Zugriff ist über die Konsole mit den angegeben Daten problemlos möglich.

Ja, meine config.php sieht so aus, wie von Dir beschrieben, das ist ja auch der Standard, wie er bei der Installation angelegt wird. Das Testsystem hat ja auch vor dem Update problemlos funktioniert. Also müssen die Daten ja auch alle stimmen.

Grüße, Robert

Abweichender Port: => vielleicht dieses Problem?
Shopware Issuetracker

2 Likes

Hast Du den Test mit der zweiten von mir referenzierten php-Datei einmal ausgeführt?

Ich frage nur deshalb noch einmal nach, da das bei Dir sehr wahrscheinlich ein Individualproblem ist und durch den Verbindungstest erkennbar würde, ob das Problem in deiner Showpare-Installation zu suchen ist oder schon in einer niedrigeren Schicht auftritt.

Gruß, Niklas

Hi Sonic, super!!!

Ich habe den abweichenden Port direct hinter die IP eingetragen und das Problem wurde gelöst!

Vielen Dank, jetzt läuft mein Testsystem wieder!

@Shopware: bitte dringend fixen, PROFIHOST wird von euch empfohlen und dort läuft standardmäßig Port 3007 und nicht 3006!!!

Hallo, ich habe ebenfalls das Problem mit dem Port.

Wo und wie genau hast du den Port eingetragen?

Meine config.php:

  array (
    'host' => '127.0.0.1',
    'port' => '3307',
    'username' => 'xxxxxxxxxx',
    'password' => 'yyyyyyyyy',
    'dbname' => 'zzzzzzzz',
  ),
);

 

Hallo,

ich habe selber auch Umgebungen bei Profihost. Meine Systeme machen dort jedes Update mit. Zusätzlich laufen darauf auch alle Beta, RCs etc. zum Test.

Die Probematik mit Host bzw. Port kann ich da bisher nicht nachvollziehen. So sieht diese aktuell aus:

  array (
    'host' => 'localhost',
    'port' => '3307',
    'username' => 'sklxxxx',
    'password' => 'xxxx',
    'dbname' => 'usrdb_skloxxxxxx',
  ),
	'front' => array('showException' => true),
);

Sebastian

Hallo Sebastian,

ich muss den anderen auch beipflichten, vorher liefen die Shopwareupdates (Profihost Hosting) ohne Probleme durch. Bei dem Update soeben auf 5.2.1 hatte ich ebenfalls das Problem. Mit Angabe des Ports hinter der IP lief das Datenbankupdate erst durch! Wäre nett dies zu fixen oder direkt mit anzugeben :wink:

Gruß, Roman

Hi,

aber dann muss zusätzlich das Paket wohl noch eine Rolle spielen.

Wie geschrieben tritt bei mir bisher kein Problem auf und die config ist wie die gepostete.

Habe auch gerade gesehen, das o.g. Ticket geschlossen wurde, da dass Problem ebenfalls von den Kollegen nicht nachgestellt werden konnte. 

Sonst müsste dazu ein neues Ticket aufgemacht werden. Dann müsste aber auch genau ein Beispiel mit rein. Wie sieht die Konfiguration aus und bei welchem Update tritt es auf. Das sowas theoretisch von einen älteren Shop auf eine neue Version Auftritt wäre z.B. denkbar, wenn die config einen alten Stand hat der nicht mehr so unterstützt wird. Das könnte das Updatescript vermutlich aber auch nicht abfangen können.

Mit dem geposteten Aufbau konnte ich heute und gestern problemlos mit Autoupdater von 5.2.0 auf 5.2.1 gehen

Sebastian

Ich hatte das 5.20 nicht drauf.

Ich glaube, dass es 5.13 war und dann das Update auf 5.21

Immer wieder seltsam, dass mehrere Shopbetreiber ein Problem bestätigen und von Shopware dann die Antwort kommt, dass das nicht sein könne.

Wir haben eine saubere (neue) Installation als Testsystem. Version 5.1.3. Diese sollte auf die 5.2 aktualisiert werden. Was soll man denn bitte noch besser als Testsystem aufsetzen? Was ist mit Systemen, die von 4er bzw. 3er Shops kommen. Sollen die alle inkomptatibel sein. Sorry, ich habe schon auf meine Supportanfrage so eine selten blöde Antwort bekommen, dass ich echt verärgert bin.

Bisher hatte ich keine Probleme bei den Updates. Das Erweitern der IP um den Port hat bei mir funktioniert. Seltsam… Problem und Lösung wurden aus der Community bestätigt, werden von Shopware aber als nicht möglich deklariert… Das hilft…

1 Like

@robertos schrieb:

Hi Sonic, super!!!

Ich habe den abweichenden Port direct hinter die IP eingetragen und das Problem wurde gelöst!

Vielen Dank, jetzt läuft mein Testsystem wieder!

@Shopware: bitte dringend fixen, PROFIHOST wird von euch empfohlen und dort läuft standardmäßig Port 3007 und nicht 3006!!!

 

Hallo Moin,
habe bei mir mal in die config.php reingeschaut.
Dort steht  der Port 3006 drin. Ist das nun falsch? Muss ich vor dem Update auf 5.2.1 der Port 3007 eintragen?

Ich frage deshalb, weil ich die übrigen Komentare so verstehe, dass 3007 der richtige Port ist.

VG PICCOLINA

 

@piccolina schrieb:

@robertos schrieb:

Hi Sonic, super!!!

Ich habe den abweichenden Port direct hinter die IP eingetragen und das Problem wurde gelöst!

Vielen Dank, jetzt läuft mein Testsystem wieder!

@Shopware: bitte dringend fixen, PROFIHOST wird von euch empfohlen und dort läuft standardmäßig Port 3007 und nicht 3006!!!

 

Hallo Moin,
habe bei mir mal in die config.php reingeschaut.
Dort steht  der Port 3006 drin. Ist das nun falsch? Muss ich vor dem Update auf 5.2.1 der Port 3007 eintragen?

Ich frage deshalb, weil ich die übrigen Komentare so verstehe, dass 3007 der richtige Port ist.

VG PICCOLINA

sorry, ich meine natürlich: ist 3306 richtig oder 3307 richtig???

 

Hallo,

ich hatte das Problem gestern auch. Ich hab daher dafür ein IssueTicket erstellt:

 Shopware Issuetracker

Gruß Heiner

@piccolina: das kommt ganz auf deinen Hoster an.

Dort musst du mal nachfragen bzw. in deinen Systemspezifiaktionen, die du sicherlich mal erhalten hast, nachschauen.