Frage zum Produktexport (Google Shopping)

Moin, ich hätte gerne, dass im Produkt-Export nun eine Spalte dabei ist, die identifer_exists heißt und überall, wo kein EAN eingetragen ist, ein True setzt, damit diese Produkte auch ohne EAN bei Google gelistet werden können. Macht das Sinn? Ich denke schon, habe einige Produkte die keine zugewiesene EAN haben. Oder wäre es einfacher dies über ein neues Attribut zu regeln und dieses abzufragen, so nach dem Motto: Wenn vorhanden, setze True, ansonsten lasse es leer, denn einige Produkte haben eine EAN, nur noch nicht eingetragen. Wie setzt man das aber in SW um? Wir verwenden SW 5.1.1 Viele Grüße

prinzipiell solltest Du keine Produkte mehr ohne gültige/richtige (keine gekauften fakes) mehr listen. wei man welche einträge hinzufügt müsste eigentlich in der doku stehen http://community.shopware.com/Import-Ex … _1778.html

Hallo, [quote]prinzipiell solltest Du keine Produkte mehr ohne gültige/richtige (keine gekauften fakes) mehr listen.[/quote] Sollte das nicht jedem selbst überlassen bleiben? Schließlich ergeben EAN nun wirklich nicht bei bei jedem Produkt einen Sinn. Z.B. Produkte, die es nicht im Handel gibt, weil man selbst der Hersteller ist und nur an Endkunden verkauft, Unikate etc.

so war das ja auch nicht gemeint, das tut mir leid dass das gleich so bei Dir rüberkommt ich dachte da schon ein bischen an die zukünftigen Kooperationen zwischen G1 und den Zahlungsanbietern.

Hallo, kein Problem. Ich beobachte hier im Forum nur, daß einige Shopnutzer teilweise sehr engstirnig sind, was die Anforderungen oder Bedürfnisse anderer an den Webshop sind und es selten schaffen auch mal über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen. Das soll nicht heißen, daß ich Dich da dazu zähle, hat mich aber zu meiner Anmerkung getrieben. [quote]ich dachte da schon ein bischen an die zukünftigen Kooperationen zwischen G1 und den Zahlungsanbietern.[/quote] Was meinst Du damit? Ist mir da etwas Wichtiges entgangen? Hättest Du mir da evtl. einen Link oder sonst einen Hinweis zum Nachlesen?

https://www.gs1-germany.de/gs1-solution … e-payment/ http://www.zahl-einfach-mobil.de/de/b2c/impressum/

Wir sind in einer Nischenbranche und haben daher viele Artikel die einfach keine EAN haben und ich werde keine kaufen. Wie setzt man das also am besten um, damit wir diese Produkte auch bei Google listen könenn, so wie andere auch? Kann ich IF-Abfragen in den Produktfeed einfügen? Ich habe sowas hier im Template stehen für die Google Shopping Produktexporte {if $sArticle.weight}{$sArticle.weight|escape:"number"}{" kg"}{/if}{#S#} Wie könnte ich da z.B. ein Attribut 5 (attr5) abfragen und bei “Ja”, “True” setzen?

Hallo, sollte eigentlich rel. simpel sein: [quote]{if $attr5}true{/if}[/quote] Für die entsprechende Spalte des Exports im Template eintragen.

1 Like

[quote=„mwhardware“]Wir sind in einer Nischenbranche und haben daher viele Artikel die einfach keine EAN haben und ich werde keine kaufen. Wie setzt man das also am besten um, damit wir diese Produkte auch bei Google listen könenn, so wie andere auch? Kann ich IF-Abfragen in den Produktfeed einfügen? Ich habe sowas hier im Template stehen für die Google Shopping Produktexporte {if $sArticle.weight}{$sArticle.weight|escape:"number"}{" kg"}{/if}{#S#} Wie könnte ich da z.B. ein Attribut 5 (attr5) abfragen und bei „Ja“, „True“ setzen?[/quote] Eigentlich brauchst du es doch nicht über ein Attributefeld gehen, du kannst doch gleich eine Abfrage der EAN-Nummer machen. Ist keine EAN-Nummer vorhanden soll es in die Spalte den Wert ausgeben. Schaue später mal wie es aussehen sollte.

Ich glaube, ich mache es so: wenn Hersteller A nie EANs vergibt, schließe ich diesen vom Feed aus, und erzeuge einen neuen. In diesem Feed sind dann alle anderen Hersteller ausgeschlossen und ich ergänze den Kopf um identifer_exists und trage immer FALSE ein. Habe nun identifier_exists verwenden und die jeweiligen Hersteller in einem Extra Feed bedacht, funktioniert. Die Abfrage mit den EAN-Nummern macht nur Sinn, wenn alle, die eine EAN haben KÖNNTEN, auch eine haben -> dem ist noch nicht so. Vlt. dann doch über das zusätzliche Attribut …

Hallo liebe Shopwaregemeinde, ich komme mit der Syntax der Programmierung für den Google Produktexport nicht klar.

Meine Produktbeschreibung steht in dern Feldern $sArticle.description_long und $sArticle.attr14.

Ich bekomme es einfach nicht hin $sArticle.attr14 hinter $sArticle.description_long zu basteln. Es geht um diese Zeile des Google Produktfeedes:

{$sArticle.description_long|strip_tags|strip|trim|truncate:500:"…":true|escape|regex_replace:"#[^\w.%&-+ öüäÖÜÄß]#iu"}{#S#}

Vielen Dank schonmal!