Falsche Seiten bei Google indexiert

Hallo Zusammen Wir haben ein Problem mit unseren Subshops bzw. mit dem ganzen System. Bei Shopware kann man über die standartmässig eigen vergebene URL (Standarteinstellung für sonstige SEO-Urls) jeden Artikel, Kategorie oder eben wie jetzt in unserem Fall sogar Kategorien eines Subshops auf einer Seite aufrufen auf welcher die gar nichts zu suchen haben. Als Beispiel kann man bei uns unter einer bestimmten alle unsere Kategorien aufrufen, auch die von den Subshops. Unser spezifisches Problem ist nun, dass Google auch Artikel quer untereinander (zwischen den verschiedenen Shops) indexiert hat wo die eigentlich nichts zu suchen hätten. Das ist ein rechtes Chaos. Hat jemand eine Idee wie man die Erstellung dieser automatischen URL unterbinden kann? Oder diesen Seiten wenigstens ein noindex () anhängen kann ohne das es in allen Seiten (auch den regulären) angehängt wird? Vielen Dank für eure Hilfe! Stefan

Hallo, also Artikel kann man nicht untereinander aufrufen, außer diese sind in beiden Shop gelistet. Das Problem ist, dass Google diese URL gefunden hat. Standardmäßig kann das nicht vorkommen, es sei denn, dieser fehlerhafte Link wird irgendwo gesetzt/verlinkt, wie z.B. jetzt gerade hier im Forum in deinem Post. Das führt jetzt noch mehr dazu, dass Google diesen erfasst und durch Verlinkungen von Extern wird das nun noch relevanter für Google. Bitte als Erstes mal die Links oben wieder aus deinem Post nehmen :wink: Sollte es zu deinem genannten Effekt dennoch kommen, so werden wir dieses mit dem nächsten Update auf jeden Fall abfangen. Das ist auch bereits umgesetzt und wird voraussichtlich auch in den nächsten Tagen auf Github zu finden sein: https://github.com/ShopwareAG/shopware-4/commits/master Dann könntest du das vorab auch schon bei dir einbauen. Das Aufrufen von Kategorien direkt über den Controller-Aufruf wird dann zusätzlich auf den jeweiligen Shop abgeprüft und entsprechend umgeleitet, wenn die Kategorie nicht zum Shop passt. Sebastian

1 Like

Hallo, so - zur Vollständigkeit https://github.com/ShopwareAG/shopware- … 9d31d887e4 Das könnte man schon vorab einbauen / tauschen Sebastian

Hallo, gerade wollte ich einen Thread aufmachen mit dem gleichen Thema: Subshop und Duplicate Content Ich hoffe es ist ok, wenn ich mich hier mit einklinke. Nur um sicher zu gehen das ich das gleiche Problem wie Stefan habe, hier meine Situation mit SW 4.2.3 RICHTIG: Hauptshop: http://www.shop-url-1.de/Kategorie1/ FALSCH: Subshop: http://www.shop-url-2.de/cat/index/sCategory/17 Der Aufruf eines Artikels aus der Subshop Kategorie endet mit einem 404 und „Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar!“ @Sebastian:[quote]Dann könntest du das vorab auch schon bei dir einbauen. Das Aufrufen von Kategorien direkt über den Controller-Aufruf wird dann zusätzlich auf den jeweiligen Shop abgeprüft und entsprechend umgeleitet, wenn die Kategorie nicht zum Shop passt.[/quote] Umgeleitet auf die Subshop Startseite mit 404? @Sebastian: Funzt das Update auch bei der 4.2.3? Besten Dank! Grüße, alex

Hallo, ob die Anpassungen in 4.2.3 funktionieren kann ich so nicht beantworten. Dafür ist es nicht gedacht. Die Anpassungen basieren auf Basis 4.3.2 Grundsätzlich wäre immer ein Update zu empfehlen. Bevor einige neuere Dinge manuell eingebaut werden sollte das immer schon zur jeweiligen Version passen. Allgemein könntest du auf Probleme stoßen, die z.B. in neueren Versionen längst behoben sind. Die Vorab-Lösung würde ich daher nur testen/einbauen, wenn du auch auf einer aktuellen Shopware Version bist Sebastian

Hallo Sebastian, vielen Dank für die schnelle Antwort. :shopware: = :thumbup: Habs direkt probiert “no risk - no fun”! Scheint ohne Probleme auch bei der 4.2.3 zu funktionieren. [quote]Das Problem ist, dass Google diese URL gefunden hat. Standardmäßig kann das nicht vorkommen, es sei denn, dieser fehlerhafte Link wird irgendwo gesetzt/verlinkt, wie z.B. jetzt gerade hier im Forum in deinem Post. Das führt jetzt noch mehr dazu, dass Google diesen erfasst und durch Verlinkungen von Extern wird das nun noch relevanter für Google.[/quote] Jetzt habe ich mich gerade mal noch an die Ursachenforschung gemacht und dort recht schnell ein Problem ermittelt: Artikel 1 ist im Hauptshop und Subshop aktiv Artikel 2 ist nur im Hauptshop aktiv Artikel 2 wird als cross selling von Artikel 1 im Hauptshop verlinkt Dann wird diese Empfehlung auch im Subshop angezeigt, wo Artikel 2 aber nicht aktiv ist. Könnt ihr das so bestätigen? Dann wäre das gar kein Shopbetreiberproblem, sondern entsteht unweigerlich in der o.g. SubShop/Cross Selling Kostellation. Danke und Grüße Alex

Hey Alex, wenn das in der aktuellen Shopware auch so sein sollte, dann bitte direkt ein Ticket unter jira.shopware.de anlegen. Dann werden wir das auf jeden Fall berücksichtigen. Wichtig ist, dass wir genau wissen, an welcher Stelle das auftritt und ob dieser z.B. automatisch vorgeschlagen wird oder manuell zugewiesen wurde Sebastian

1 Like

Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber momentan haben wir das gleiche Problem (wir nutzen noch 4.3.2 SW) und der obige Bugfix funktioniert leider nicht, da er beim Aufruf jeder Category einen 404 schmeißt und auf die Startseite linkt. Unsere Subshops sind bei der Google Suche wie folgt zu finden. …cat/index/sCategory/571 Vielen Dank. [quote=“Sebastian Klöpper”]Hallo, ob die Anpassungen in 4.2.3 funktionieren kann ich so nicht beantworten. Dafür ist es nicht gedacht. Die Anpassungen basieren auf Basis 4.3.2 Grundsätzlich wäre immer ein Update zu empfehlen. Bevor einige neuere Dinge manuell eingebaut werden sollte das immer schon zur jeweiligen Version passen. Allgemein könntest du auf Probleme stoßen, die z.B. in neueren Versionen längst behoben sind. Die Vorab-Lösung würde ich daher nur testen/einbauen, wenn du auch auf einer aktuellen Shopware Version bist Sebastian[/quote]