Einkaufswelt HTML-ELEMENT

Gibt es eine Möglichkeit die Höhe des HTML-Elements in den Einkaufswelten ausserhalb des Rasters einzustellen? Bsp.: Ein “Wir über uns Text” auf der Startseite wird entweder abgeschnitten, oder hat nach dem letzten Satz zu viel Leerraum . Das Arbeiten mit den Rastermodulen ist für Spalten optimal, die Zeilenhöhe sollte sich meiner Meinung nach aber doch am content orientieren.

Genau das gleiche Problem habe ich auch! Würde mich über eine Lösung freuen :wink:

Hallo zusammen, kurz gesagt: Nein, leider nicht. Das hat aber auch einen Grund. Angenommen die einzelnen Container passen Ihre Höhe automatisch an, würde das einen Stufen Effekt beim Seitenende erzeugen. Möglich ist aber ein eigenes Raster zu definieren mit einer bestimmten Zeilenhöhe. Dieses Raster könnte man dann z.B nur für die Einkaufswelt mit dem “Wir über uns” Text verwenden. Ich hoffe dieser Ansatz hilft euch weiter.

[quote]kurz gesagt: Nein, leider nicht. Das hat aber auch einen Grund. Angenommen die einzelnen Container passen Ihre Höhe automatisch an, würde das einen Stufen Effekt beim Seitenende erzeugen. [/quote] Aber doch nicht wenn man ein HTML-Feld über die volle Breite benutzt, oder? Wäre super wenn mann das Optional mit einem Häkchen oder einer festen Wertangabe lösen könnte. Gäbe auf jeden Fall mehr Freiraum für Gestaltung. Habe schon überlegt ob es möglich ist eine eigene .tpl für die Startseite zu schreiben, nur weiss ich nicht wie ich diese dann einbinden kann, bzw. wie ich die Elemente wie z.B. den Bannerslider da eingebunden bekomme.

Die HTML-Boxen sind echt ein Problem (dazu gibt es ja schon andere Beiträge). Resize => :shopware: gib mir eine Lupe Masonry => Schrift bleibt, aber durch das Schmälern der Box wird der benötige Platz für den Content höher, als die Box platz hat. Es wird unten abgeschnitten. Nun könnte ich per less “overflow-y: auto” machen, aber dann wird die Box mit dem Scrollbalken breiter, auf meinem Handy bekomme ich dann für die ganze Seite noch einen horizontalen Scrollbalken. *sehr unbefriedigend* Es wäre zumindest ein brauchbarer Ansatz, wenn bei schrumpfenden Boxen (per JS?) eine (schmale) Scrollbar eingeblendet wird, sobald der Platz nicht mehr aussreichend ist.

[quote=“sonic”]Die HTML-Boxen sind echt ein Problem (dazu gibt es ja schon andere Beiträge). Resize => :shopware: gib mir eine Lupe Masonry => Schrift bleibt, aber durch das Schmälern der Box wird der benötige Platz für den Content höher, als die Box platz hat. Es wird unten abgeschnitten. Nun könnte ich per less “overflow-y: auto” machen, aber dann wird die Box mit dem Scrollbalken breiter, auf meinem Handy bekomme ich dann für die ganze Seite noch einen horizontalen Scrollbalken. *sehr unbefriedigend* Es wäre zumindest ein brauchbarer Ansatz, wenn bei schrumpfenden Boxen (per JS?) eine (schmale) Scrollbar eingeblendet wird, sobald der Platz nicht mehr aussreichend ist.[/quote] http://www.peterkroener.de/schoenes-neu … ox-sizing/ content-box: Altes/Normales Box Model (Standardwert) padding-box: Neues Box Model, Innenabstände verbreitern ein Element nicht mehr border-box: Neues Box Model, Rahmen verbreitern ein Element nicht mehr margin-box: Neues Box Model, zusätzliche Außenabstände verkleinern ein Element, so dass seine Breite mit Margin zusammen nicht die vorgegebene Breite überaschreitet Das System nutzen die auch bei der neuen 5er Version. Da musst du dir einen Weg zusammenbauen, wie es am besten klappt. Selbst in der Demo von Shopware wird ja einiges abgeschnitten, bzw nicht dargestellt. Insgesamt musst du den Inhalt der Shops für Handys etc. neu aufbauen. Da sitze ich auch grade dran…

1 Like

THX - an das box-sizing habe ich gerade nicht mehr gedacht, weil ich nicht weiß, in wie weit die scrollbar vom box-model berücksichtigt wird - oder wozu es gehört. Ich müsste es nochmal auf dem Handy testen - der Test war doch nur Chrome - möglich, dass ich den Viewport zu stark verkleinert habe :sunglasses: Ein simpler “overflow-y:auto” für die class “emotion–html” wirkt jedenfalls unter “Masonry” schon wunder, wenn es in der HTML-Box mal zu *eng* wird :wink: