Diverse Fehler mit Internetexplorer

Hallo,

bei unseren Kunden, die den Internetexplorer 11 nutzen, werden die Bilder in der Einkaufswelt und auf der Artikeldetailseite nicht geladen. Zudem erscheint bei den Inet-Explorer 11 Nutzern, sobald diese etwas in den Warenkorb legen wollen, die Meldung: Invalides Formular Token. 

Hat jemand eine Lösung bzw. eine Idee? Ich verzweifle gerade … 

Gruß

Carlos

Ohne die URL zu kennen, kann man hier nur raten, was sinnlos ist.

Moin,

stimmt! Hier die URL: https://www.gruenebueromoebel.de/

Bin leider gerade nicht auf der Arbeit, habe hier nur mein Macbook. Aber die EK wird auf dem IE11 tatsächlich nicht geladen, gerade mal geschaut mit Browserstack.

Ich vermute mal, dass es an dem Plugin liegt, was in den Produktboxen die Bilder austauscht. Wenn du das mal deaktivierst, dein Theme neu kompilierst und nochmal testest, sollte es vielleicht wieder funktionieren.

Denn überall wo das Plugin aktiv ist ( EK & Listing ) funktioniert es im IE11 nicht. 

Ich denke nicht, dass es an dem Plugin „Fancy Hover“ liegt, denn die Bilder werden auch auf der Artikeldetailseite nicht geladen. In einem anderen Shop habe ich das Plugin ebenfalls im Einsatz, hier werden die Bilder geladen. Bitte lad mal die Startseite mit debug vom IE11. Debug zeigt einen Error an, bei dem anderen Shop jedoch nicht. 
Leider kann ich es im Moment nicht testen :-/

Es scheint da generell einen Javascript Fehler zu geben - Denn es funktioniert gar nichts, was JS angeht.

Der FF schmeißt noch nen Fehler wegen dem Userlike Chat. Vielleicht liegt es an diesem Plugin? Bin jetzt natürlich wieder nicht auf der Arbeit, für IE kann ich nur im Browserstack schauen, da gibt’s für IE11 aber leider keine Debug Console.

1 Like

Wäre nice, wenn Du es mal auf der Arbeit mit dem IE11 testen würdest :slight_smile:

Ich schau mal, ob Userlike das Problem ist…

Guten Morgen,

ich konnte die Ursache identifizieren. Es liegt an dem Plugin “Lagerbestand 5 im Artikel-Listing” von graphics4everyone. Sobald das Plugin deaktiviert ist, werden alle Bilder korrekt geladen und auch das Hinzufügen von Artikel in den Warenkorb funktioniert wieder, ohne das die Fehlermeldung bzgl. des CSRF-Tokens erscheint. 

 

Da hat aber dann graphics4everyone schon irgendwie mitgedacht, um die User vom IE zu entwöhnen. :wink:

Also normal geht man ja schon davon aus dass Plugin Hersteller das Plugin immer in allen Browsern mit unterschiedlichen Einstellungen testen? 

Moin, jetzt tritt bei einer meiner Seiten dieser Fehler bzw. ein ähnlicher auch auf.

 

In allen Browsern läuft es soweit Top, nur der IE 11 macht Probleme. Sicherlich hindert da nur wieder irgendwas.

Leider habe ich keinen guten WIN Rechner zur Hand um an dem richtig den Fehler auszulesen, kann jemand helfen?

Laut meinem IE liegt das Problem in dieser Zeile an Stelle 307:

var k;if($selector&&$selector.data(‘blacklist’)){blacklist=$selector.data(“blacklist”);for(var b in blacklist){if(blacklist.hasOwnProperty(b)){k=blacklist[b];if(me.opts.parentgroupsJSON[k]!==undefined){me.opts.parentgroupsJSON[k]=1;children=me.getChildrenOfParentGroup(k);if(children.length>0){for(k_child of children){me.opts.defaultsJSON[k_child][3]=1;}}}else{me.opts.defaultsJSON[k][3]=1;}}}}

Was hier ist:  for(k_chil d o f children)

Laut MDN unterstützt der IE for…of nicht: for...of - JavaScript | MDN

Insgesamt tauchen an der Stelle vier for…of Schleifen auf.

Könnte meiner Meinung nach hierzu gehören:

 /\*! \* swAddArticle Override for \* "Bogx Product Configurator" extended for Designer-Image (own config images) from fabric.js Canvas-Content \* bogx-add-article \* \* Copyright (c) Borucinski Grafix, bogx.de \* Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved by Borucinski Grafix, bogx.de \* \* Distributed only under the licence by Borucinski Grafix, bogx.de \* http://bogx.de \* \* This notice shall be included in all copies or substantial portions software. \* Contact http://bogx.de/ for documentation, updates and examples. \*/

Also bei mir kommt auch:

SCRIPT1004: ';' erwartet

mit Hinweis auf:

var k;if($selector&&$selector.data('blacklist')){blacklist=$selector.data("blacklist");for(var b in blacklist){if(blacklist.hasOwnProperty(b)){k=blacklist[b];if(me.opts.parentgroupsJSON[k]!==undefined){me.opts.parentgroupsJSON[k]=1;children=me.getChildrenOfParentGroup(k);if(children.length>0){for(k_child of children){me.opts.defaultsJSON[k_child][3]=1;}}}else{me.opts.defaultsJSON[k][3]=1;}}}}

und Zeichen:

for(k_child of children)

 

Hi guys,

vor 2 Jahren konnte man das Thema IE11 sicherlich noch nicht so ganz aus den Augen verlieren - jetzt aber, wo eben zwei Jahre rum sind und
Internet überschnittlich schnell neue Technologien und Standards entwickelt hat - nicht zuletzt verstärkt für “mobile devices” - sollte man
endlich unter der veralteteten Technologie, auf der IE11 basiert, einen Schlussstrich machen. 

Hierzu könnt Ihr in einem auf engl. verfassten Artikel etwas mehr erfahren:
 

https://medium.com/@burger.neal/the-end-of-life-of-internet-explorer-11-12736f9ff75f

Der obere Artikel hat uns in unseren Zweifel IE11 weiterhin zu supporten verstärkt - weil die Frage die sich auch
in den Vordergrund stellt ist: “cui bono” - wem soll das noch bitte nutzen?

Das ist nämlich ein wenig dankbarer Kampf permanent einen Browser für zufällige Windows-Tester und PC-Urgesteine zu unterstützen.
Die modernen JS Methoden und HTML5/CSS3 Features werden von IE11 nicht unterstützt und man ist stets auf die uralten JS Syntax
angewiesen oder mit dem nervigen Programmieren von Polyfills, die den Code unnötig aufblähen.

And last but not least - wird SW6 meines Wissens mit dem Support von IE11 auch aufhören.

mit lieben Grüßen
Konrad Borucinski 

PS
Wir haben auch rein vorsorglich schon vor einger Zeit ein “Browser-Update” Script eingebaut, der sofort aktiv wird
und eigentlich schwer zu übersehen ist, wenn der Konfigurator mit IE11 aufgerufen wird. Ein Dienst von Update your Browser - Browser-Update.org
Dieses Script müssten alle Shops einbauen, dann wissen auch die letzten IE11 User - es ist die Zeit gekommen ganz einfach zum “EDGE” zu wechseln.
Hey, es ist nur ein Klick - so what?