Custom Products + Payone keine Bestell-Mail

Hallo zusammen, nach erfolgreicher Bestellung kommt die Meldung “Die Bestellbestätigungsmail konnte nicht versendet werden, bitte kontaktieren Sie den Shopbetreiber”. Im core_production_log steht: core.ERROR: Could not send order mail for ordernumber xxx to address xx@xxx.xx {"exception":"[object] (SmartyException(code: 0): Unable to load template snippet 'frontend/plugins/swag\_customizing/data.tpl' at .../shopware/engine/Library/Smarty/sysplugins/smarty\_internal\_templatebase.php:127)"} {"uid":"ce8aed3"} Wenn ich Costum Products oder Payone deaktiviere, funktioniert es - nur in Kombination schlägt das Mail fehl :frowning: SW 5.1.1 + CP 1.3.12 + Payone 3.3.6 Hat jemand eine Idee?

[list] Payone Visa & Payone Mastercard: Bestätigungsmail klappt Payone Sofortüberweisung & Payone Paypal: Bestätigungsmail klapp nicht [/list] Bei den letzten beiden werde ich auf die Seite des Zahlungsanbieters weitergeleitet und dann wieder zurück in den Shop. Hat das vielleicht damit zu tun? Kann mir jemand helfen? Payone kann’s nicht…

*push*

Stelle mal bei den beiden Zahlarten die Warenkorbübergabe aus. Kann mir gut vorstellen, das Payone da Daten von Custom-Products übertragen will, die Sie selbst nicht verarbeiten können. Vll. ist das auch schon die Lösung des Problems. :slight_smile: Grüße

Hallo Neoxx, danke für den Hinweis. Das war auch mein erster Gedanke - leider ist „Warenkorbübergabe“ bereits auf „Nein“ gesetzt. Beste Grüße

Global oder nur einzeln je Zahlart? Versuchs mal Global.

Das eigenartige ist, die Mails haben von Sommer bis 14.Dezember funktioniert. An diesem Tag war aber nichts besonderes.

Bei den 2 Zahlungsarten von Payone wo es funktioniert, bleibt man im Shop, bei den 2 wo es nicht funktioniert, wird man auf die Zahlungsplattform geleitet und retour. Ich glaube dort scheiterts irgendwo…

Es gab letztens mal ein Update des Payone-Plugins. Kann damit auch zusammenhängen. Lösche mal per FTP den Cache und baue diesen dannach neu auf. Nicht das da noch fehlerhafte informationen drin schlummern. Dies wäre zumindest auch eine Erklärung wieso die Funktionalität von ein auf den anderen Tag verloren ging. Wenn das mit dem Cache nichts bringt: Aus der Fehlermeldung lässt sich auch erschließen, dass irgendwelche Daten aus “Custom Products” bei Zahlung über PayPal und Sofortüberweisung verloren gehen, die allerdings in der Mail-Vorlage verwendet werden sollen. Mach mal den Test und entferne alle Variablen aus der Mail-Vorlage die etwas mit Artikeln zu tun haben. Und führe dannach eine Test-Bestellung durch. Von der Logik her müsste dann die Mail versendet werden.

Habe den ganzen Cache per FTP geleert und in die sOrder (Plain und HTML) nur „Test“ geschrieben. Trotzdem kein Mail :frowning:

Was spuckt der Error-Log nun aus?

[2015-12-22 09:39:39] core.ERROR: Could not send order mail for ordernumber xxx to address xx@xx.xx {"exception":"[object] (SmartyException(code: 0): Unable to load template snippet 'frontend/plugins/swag\_customizing/data.tpl' at /html/shopware/engine/Library/Smarty/sysplugins/smarty\_internal\_templatebase.php:127)"} {"uid":"c5550ea"} Das selbe…

puhh… dann kann ichs mir nicht mehr erklären. Hast du bei Shopware schon mal angefragt? Dürftest ja eine Plugin-Subscription haben.

Neoxx danke für deine Mithilfe. Ich habe nun die Datei “data.tpl” vom Plugin Verzeichnis in meins kopiert, jetzt geht’s. Von: /shopware/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/SwagCustomizing/Views/responsive/frontend/plugins/swag_customizing/ Nach: /shopware/themes/Frontend/MEIN-THEME/frontend/plugins/swag_customizing/ Warum funktioniert hier die Verebung nicht?

@wolfgang007 schrieb:

Neoxx danke für deine Mithilfe.

Ich habe nun die Datei “data.tpl” vom Plugin Verzeichnis in meins kopiert, jetzt geht’s.

Von:
/shopware/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/SwagCustomizing/Views/responsive/frontend/plugins/swag_customizing/

Nach:
/shopware/themes/Frontend/MEIN-THEME/frontend/plugins/swag_customizing/

Warum funktioniert hier die Verebung nicht?

Hallo,

danke für den Tipp…Das CustomProducts scheint doch mit einigen Fehlern behaftet zu sein? Wir haben sehr viele Produkte mit diesem Plugin erstellt und das kostet uns grade Stunden an Arbeit die Bestellungen abuzwickeln…Hier rattern Bestellungen ohne ende durch…